Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

Details zum Webinar: Effizienzsteigerung in Heiz- und Warmwassersystemen

Effizienzsteigerung in Heiz- und Warmwassersystemen
Die einzige Möglichkeit, bei gegebenen Verhältnissen (Volumenstrom, spezifische Wärmekapazität) die Wärmemenge zu erhöhen, liegt in der Vergrößerung der Temperaturspreizung zwischen Vor- und Rücklauf. Wird die Spreizung (∆T) verdoppelt, so verdoppelt sich auch die transportierte Wärmemenge bzw. die Wärmeleistung.
Mit einer Exergiemaschine wird genau dies erreicht. Die Vorlauftemperatur wird erhöht und die Rücklauftemperatur wird abgesenkt.
Der Einsatz einer Exergiemaschine lohnt sich überall dort, wo tiefe Rücklauftemperaturen gefordert sind (z.B. Fernwärme), Vorlauftemperaturen erhöht werden sollen (z.B. Wärmepumpe) oder auch im Warmwasserzirkulationsbetrieb.

Themen
  • Wo ist der Einsatz einer Exergiemaschine sinnvoll?
  • Was sind die Vorteile?
  • Rechnet sich der Einsatz der Exergiemaschine?
  • Welche Erfahrungen aus der Praxis gibt es?
  • Kann die Exergiemaschine nachgerüstet werden?


Zielgruppe
Ingenieure und Planer, Technische Verkäufer, Projektleiter aus der Haustechnikbranche sowie Anlagebetreiber und Investoren.


Veranstalter:
varmeco GmbH & Co. KG
Johann-Georg-Weinhart Str.1
87600 Kaufbeuren

Telefon: 08341/9022-66
Telefax:
E-Mail: exm@varmeco.de
Webseite: www.exergiemaschine.com
Kompetenz(en):  Heizung

Zur Anmeldung
Termine
Zurück zur Übersicht
Aktuelle Forenbeiträge
lowenergy schrieb: Bei ausschließlich Fußbodenheizung benötigst bei entsprechender Bauart der Hydraulik definitiv keinen zusätzlichen Pufferwasserspeicher im Hausheizkreis! Daher nochmal die Frage für wieviele Personen...
schorni1 schrieb: Der Wärmebedarf ist an sich linear zur Außentemperatur. Bei der örtlich festgesetzten niedrigsten Norm-Außentemperatur ist dieser 100% und läuft gegen Null an der Heizgrenze (zwischen 12 und 20 Grad außen)....
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Website-Statistik