Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!
897

Sachverständigen- und Schadenspraxis - Wandfliese gerissen

Autoren
OldBo
17.01.2010

Radtke 27.08.2009
In den Räumen mit keramischen Wand- und Bodenplatten werden in der Regel zunächst die Wandplatten verlegt, der Boden erst nach der Einbringung der Fußbodenheizung bzw. des Estrichs. Die Bodenplatten werden unter die Wandplatten geschoben, anschließend verfugt.
Abb. 21. Gebrochener Wandbelag, Verbindung zwischen Boden- und Wandfliese, mangelhafte<br />Fugenausführung. (Foto: Verfasser)
 Abb. 21. Gebrochener Wandbelag, Verbindung zwischen Boden- und Wandfliese, mangelhafte
Fugenausführung. (Foto: Verfasser)

In den Räumen mit keramischen Wand- und Bodenplatten werden in der Regel zunächst die Wandplatten verlegt, der Boden erst nach der Einbringung der Fußbodenheizung bzw. des Estrichs. Die Bodenplatten werden unter die Wandplatten geschoben, anschließend verfugt.

Die Fuge zwischen Boden und Wand muss dabei freibleiben, sie wird später dauerelastisch verschlossen. Das Problem liegt eigentlich in der praktischen Ausführung des Verfugens. Entweder wird die Fuge vor Einbringung des Fugenmörtels mit einem entsprechend dicken Schaumstoffstreifen verschlossen, so dass überhaupt kein Mörtel eindringen kann, oder die Fuge muss unmittelbar nach Einbringung des Fugenmörtels freigemacht werden. Unterbleiben diese Arbeiten, so kann es beim Aufheizen des Estrichs zum Bruch des Wandbelages kommen.

Durch die Verbindung der Beläge in der Fuge überträgt sich die wärmebedingte Ausdehnung des Fußbodens auf die Wandplatte.

Quellen
Das ABC der Flächenheizung und Flächenkühlung Winnenden: Heizungs-Journal Verlags-GmbH, ISBN 3-924788-16-2
Weitere Funktionen
Aktuelle Forenbeiträge
Martin1 schrieb: 10m2 Regenfläche sind mit einer Hebeanlage mit zwei Pumpen zu...
kathrin schrieb: @Wolle76 Verschreckt hast du mich nicht, nur hatte ich in...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Armaturen
und Ventilen
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
Aktuelles aus SHKvideo
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik