Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

SzeneNews vom 13.01.2020

Strategische Beteiligung von STIEBEL ELTRON an Zimmermann Lüftungs- und Wärmesysteme

Der Haustechnikhersteller STIEBEL ELTRON GmbH & Co. KG wird vorbehaltlich ausstehender Genehmigungen neuer Mehrheitsanteilseigner an der Zimmermann Lüftungs- und Wärmesysteme GmbH & Co. KG, die im Heizungsmarkt mit den Marken ‚Proxon‘ und ‚Atarus‘ präsent ist.

Dr. Nicholas Matten, Geschäftsführer STIEBEL ELTRON GmbH & Co. KG.<br />Bild: Stiebel Eltron
Dr. Nicholas Matten, Geschäftsführer STIEBEL ELTRON GmbH & Co. KG.
Bild: Stiebel Eltron

Es handelt sich um eine strategische Partnerschaft, die für beide Seiten große Vorteile bietet“, kommentiert der Geschäftsführer des Luftheizungsspezialisten aus Freudenberg im Siegerland, Benedikt Zimmermann. „STIEBEL ELTRON genießt in der Branche und bei Endkunden gleichermaßen eine große Reputation. Mit diesem ‚Big Player‘ der Haustechnikbranche im Rücken sind wir noch stärker aufgestellt, so dass die weiterhin erfolgreiche Entwicklung der Marken ‚Proxon‘ und ‚Atarus‘ gesichert ist.“ 

Auch Dr. Nicholas Matten, Geschäftsführer von STIEBEL ELTRON, sieht Vorteile für beide Partner: „Mit seinen Produkten ist das Unternehmen Zimmermann Lüftungs- und Wärmesysteme in einem Marktsegment erfolgreich, dessen Bedeutung in den vergangenen Jahren vor dem Hintergrund der sich stetig verbessernden energetischen Qualität der Gebäudehüllen kontinuierlich zugenommen hat und das gleichzeitig noch riesiges Potenzial bietet: der Lüftungsheizung im Neubaubereich. Während STIEBEL ELTRON sich in der Vergangenheit auf Wärmepumpen-Heiztechnik fokussiert hat, die mit wassergeführten Verteilsystemen kombiniert wird, ist unser neuer Partner schon seit vielen Jahren mit innovativer Luft-Luft-Wärmepumpentechnik in Deutschland präsent. Über die Beteiligung partizipieren wir damit zukünftig ein Stück weit in einem Marktsegment, das wir selbst nicht oder nur mit Sonderlösungen bedienen.“

Aktuelle Forenbeiträge
derjoerg schrieb: die Fussbodenheizung hat ein delta T von 20°C, au Weia. Da sollte man eher 5° C haben oder verwechselst Du FBH und Heizkörper-Heizkreis? Ich habe jetzt verstanden dass du 2 Heizkreise hast, den einen...
Noch_a_Waidler schrieb: Guten Morgen! Als erstes nochmal Danke für die vielen Antworten! Langsam bekomme ich zumindest ein grobes Gefühl für die Anlagenparameter, innerhalb derer man die WP optimal betreiben sollte. Jetzt...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
 
Wasserbehandlung mit Zukunft
Website-Statistik