Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

SzeneNews vom 21.08.2019

SOLARWATT kooperiert mit Immobilienkonzern Vonovia

Megawatt-Projekt für SOLARWATT: Der Premiumanbieter für Photovoltaik-Komplettsysteme unterstützt das "1.000 Dächer"-Programm von Vonovia und liefert schlüsselfertige PV-Anlagen mit einer Gesamtleistung von mehr als einem Megawatt an das größte deutsche Wohnungsunternehmen. In der sächsischen Landeshauptstadt wurden bereits an acht Vonovia Standorten 27 Wohngebäude mit PV-Modulen von SOLARWATT versehen.

Bild: SOLARWATT
Bild: SOLARWATT

Ab Ende August sollen mehr als 90 weitere Dächer mit Solaranlagen bestückt werden. In den kommenden Jahren will das Bochumer DAX-Unternehmen deutschlandweit mindestens 1.000 Dachflächen mit Photovoltaik-Anlagen ausstatten.

Die Planungen über die Installation der Photovoltaik-Anlagen laufen seit April dieses Jahres. SOLARWATT-Geschäftsführer Detlef Neuhaus begrüßt, dass Vonovia ab sofort vermehrt auf Solarstrom bauen will: "Der Klimawandel lässt sich nur eindämmen, wenn alle Beteiligten umdenken und ihren Teil dazu beitragen, die Energiewende mit aller Kraft voranzubringen. Bisher waren Photovoltaik-Anlagen ja vorrangig auf Einfamilienhäusern zu finden. Wir freuen uns sehr, dass Vonovia jetzt als erstes großes Wohnungsunternehmen in Deutschland ein Zeichen setzt und auch bei Mietshäusern Solaranlagen integriert."

"Wir haben eine 3D-Simulation über einen Großteil unserer Dachflächen durchgeführt und zunächst mehr als 5.000 besonders gut geeignete Dächer identifiziert. Diese bisher ungenutzten Dachflächen bieten großes Potenzial für nachhaltige Energiegewinnung. Seit Jahresanfang führen wir Begehungen vor Ort durch, bei denen wir die Eignung dieser Gebäude überprüfen", erklärt Rafael Wilke, Teamleiter Photovoltaik bei Vonovia, den Prozess.

Aktuelle Forenbeiträge
fame schrieb: Danke dir, bin glaube ich langsam bekehrt und überzeugt :) Der Heizungsbauer macht gerade Alarm bei der Firma welche die HLB gemacht hat. Ihm war nicht bewusst dass diese unvollständig ist (sprich die...
metusalem28 schrieb: Hallo, es scheint der Fehler ist lokalisiert: es lag - wird sich jetzt zeigen - wohl an dem Kondensatablauf, der durch die Reinigung kpl. versandet war, und somit das Kondensat nicht ablaufen konnte. Nach...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Armaturen
und Ventilen
Website-Statistik