Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

SzeneNews vom 10.07.2019

Zwei starke deutsche Marken machen gemeinsame Sache im
asiatischen Markt

Kooperation von STIEBEL ELTRON und Borussia Dortmund

Der deutsche Mittelständler Stiebel Eltron kooperiert im südostasiatischen Raum ab sofort mit dem deutschen Vorzeige-Fußballclub Borussia Dortmund. Der Haustechnikhersteller ist einer der größten Anbieter für Produkte rund um die Warmwasserbereitung in Thailand und hat vor Ort in Ayutthaya auch eine eigene Produktion. Der achtmalige deutsche Fußballmeister Borussia Dortmund verfolgt seit einigen Jahren eine ambitionierte Internationalisierungsstrategie – auch im südostasiatischen Raum. Die zunächst auf zwei Jahre angelegte Kooperation mit Stiebel Eltron in Thailand und Laos ist ein weiterer Baustein der Umsetzung dieser Strategie.

Benedikt Scholz, Head of International Commercial & New Business Borussia Dortmund, Roland Hoehn, Geschäftsführer Stiebel Eltron Asia, Hans- Joachim Watzke, Geschäftsführer Borussia Dortmund, Suresh Letchmanan, Managing Director Borussia Dortmund Asia Pacific und Kai Brusdeylins, Leiter Produktmanagement Stiebel Eltron Asia (von links) freuen sich über Kooperation zwischen STIEBEL ELTRON und Borussia Dortmund in Thailand und Laos. <br />Bild: Stiebel Eltron
Benedikt Scholz, Head of International Commercial & New Business Borussia Dortmund, Roland Hoehn, Geschäftsführer Stiebel Eltron Asia, Hans- Joachim Watzke, Geschäftsführer Borussia Dortmund, Suresh Letchmanan, Managing Director Borussia Dortmund Asia Pacific und Kai Brusdeylins, Leiter Produktmanagement Stiebel Eltron Asia (von links) freuen sich über Kooperation zwischen STIEBEL ELTRON und Borussia Dortmund in Thailand und Laos.
Bild: Stiebel Eltron

"Fußball ist Volkssport Nummer eins in Deutschland - und auch hier in Asien ist Fußball ein Riesenthema. Als deutsche Traditionsmarke sind wir sehr glücklich, mit einem der größten und bekanntesten Fußballclubs aus unserem Heimatland eine Kooperation einzugehen", sagt Roland Höhn, Geschäftsführer Stiebel Eltron Asia. "Wir freuen uns auf diese tolle Partnerschaft mit dem BVB und natürlich auf die Bundesligasaison 2019/20."

Stiebel Eltron ist seit über 20 Jahren im Markt der Warmwasserbereiter in Thailand aktiv und hat insbesondere in den letzten Jahren eine äußerst erfolgreiche Entwicklung vollzogen. Sowohl das Produktionsvolumen vor Ort als auch die Marktanteile sind kontinuierlich gestiegen. Heute gehört das deutsche Familienunternehmen in diesem Bereich zu den Marktführern in der Region.

"Diese Kooperation ist ein aufregendes Projekt für beide Seiten, und wir sind entschlossen, unsere schwarz-gelbe Leidenschaft auch in Thailand und Laos auf den Platz zu bringen", so Suresh Letchmanan, BVB Asia Pacific Managing Director.

Aktuelle Forenbeiträge
Lupo1 schrieb: Hallo, es gibt einen schmalen hohen Hygienespeicher, suche hier nach Solimpeks 300 oder 500. Habe mich mit dem Thema WW Speicher zu unserer WP tiefer beschäftigt. Anfänglich hatte ich in unserer Planung...
ThomasShmitt schrieb: Naja ist beides. Das Thermometer misst die Temperatur und zeigt sie dir an und danach regelt dann das Thermostat. Bzgl. Effizient wird sich das bei einer Gasetagenheizung nicht viel tun, aber du könntest...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Pumpen, Motoren und Elektronik für
Steuerung und Regelungen
Website-Statistik