Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

SzeneNews vom 04.02.2019

heizkurier übernimmt HDS Energielösungen

Die heizkurier GmbH, bundesweit einer der führenden Anbieter für Vermietung und Verkauf von mobilen Wärmelösungen und für dezentrale Heiz- und Energieraumkonzepte, hat die HDS Energielösungen GmbH & Co KG aus Fulda übernommen. HDS Energielösungen ist ein erfolgreicher Anbieter für die Vermietung von mobilen Wärme- und Kältelösungen.

heizkurier Miet-Anlagenpark.<br />Bild: www.heizkurier.de
heizkurier Miet-Anlagenpark.
Bild: www.heizkurier.de

Das 2005 von Walter Gass gegründete Unternehmen ist in den Bereichen Bautrocknung, Notfallüberbrückung sowie Eventklimatisierung tätig. Zum HDS-Angebot zählt neben der kurzfristigen Überlassung auch die Erarbeitung von Klimakonzepten zur langfristigen Vermietung. Mit der Übernahme setzt heizkurier seine Expansionsstrategie mit gesteigerter Präsenz im Raum Fulda fort. Gass wird bei heizkurier zudem den Bereich „Kälte- und Klimalösungen“ als zusätzliches Geschäftsfeld weiter ausbauen.

Martin Reuland: „Wir freuen uns, dass wir unser wachsendes Team nun durch die HDS-Mannschaft erweitern konnten. Auch für die Zukunft planen wir ein weiteres dynamisches Wachstum. Dazu gehört unter anderem die Erweiterung unseres Portfolios um den Bereich „Kälte- und Klimalösungen“. Auf diese Weise können wir unsere Kunden noch umfassender betreuen.“

Mit einem flächendeckenden Außendienst steht heizkurier in der SHK-Branche für kurze Reak-tionszeiten und Anfahrtswege im Sinne der Kunden. Bundesweit stehen derzeit ständig über 400 mobile Heizzentralen mit Leistungen von 10 bis 5.000 kW als Notfallheizanlagen sowie für geplante Einsätze bereit. Individuelle, dezentrale Heiz- und Energieraumkonzepte erweitern das heizkurier Programm.

Aktuelle Forenbeiträge
E_TE_T schrieb: Vielleicht mal ein Vergleich, da ich auch mit dem Gedanken spiele von Gas auf WP umzusteigen. Haus Bj. 1997, 156 m² Wohnfläche, ein Zweifamilienhaus, welches derzeit von vier Personen als Einfamilienhaus...
Socko schrieb: 14kW Jahresverbrauch ist, wenn das alles zusammen ist, recht wenig in Bezug auf eine Heizung mit Gas oder Öl. Die max. Leistung ist so klein, da gibt es nur recht wenig bis nichts am Markt. Auf...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Environmental & Energy Solutions
Website-Statistik