Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 30.03.2021

AFRISO Innenhüllen AR-SM ermöglichen nachhaltige Neunutzung auf einfache Weise

Der Öltank wird zum Regenwasserspeicher

Immer mehr Immobilienbesitzer steigen derzeit, nicht zuletzt aufgrund der attraktiven staatlichen Förderungen, im Altbau von fossilen Brennstoffen auf regenerative Heiztechniken um. Damit werden gleichzeitig viele Heizöltanks der bisherigen Heizung überflüssig – kein Grund jedoch, einen aufwendigen und kostspieligen Rückbau in Angriff zu nehmen. Ausgediente, aber noch funktionsfähige Stahltanks lassen sich jetzt einfach und kostengünstig zu Regenwassertanks umrüsten, beispielsweise für eine umweltfreundliche Gartenbewässerung. Mit AFRISO Regenwasser-Innenhüllen AR-SM können spezialisierte Fachhandwerker die Umrüstung schnell und unkompliziert vornehmen.

Neue Nutzung für den ausgemusterten Heizöltank: Mit einer speziellen Innenhülle wird er zum Regenwasserspeicher - das spart bares Geld, schont die Ressourcen und schützt die Umwelt.
Neue Nutzung für den ausgemusterten Heizöltank: Mit einer speziellen Innenhülle wird er zum Regenwasserspeicher - das spart bares Geld, schont die Ressourcen und schützt die Umwelt.
Tankschutzfachbetriebe setzen die auf Maß gefertigte neue Innenhülle in den Tank ein, anschließend wird sie aufgeblasen und hält dank der integrierten Magnete dauerhaft fest am Tank!
Tankschutzfachbetriebe setzen die auf Maß gefertigte neue Innenhülle in den Tank ein, anschließend wird sie aufgeblasen und hält dank der integrierten Magnete dauerhaft fest am Tank!
Die Regenwasser-Innenhülle dient in Verbindung mit einer Tauchpumpe als kostengünstige und umweltfreundliche Lösung für die Gartenbewässerung.
Die Regenwasser-Innenhülle dient in Verbindung mit einer Tauchpumpe als kostengünstige und umweltfreundliche Lösung für die Gartenbewässerung.
Wie schnell und einfach eine Umrüstung des alten Heizöltanks geht zeigt das neue AFRISO Video unter: <a href="https://www.youtube.com/watch?v=tsOLOv-xq3c"target="_blank">https://www.youtube.com/watch?v=tsOLOv-xq3c</a> <br />Bilder: AFRISO<br />
Wie schnell und einfach eine Umrüstung des alten Heizöltanks geht zeigt das neue AFRISO Video unter: https://www.youtube.com/watch?v=tsOLOv-xq3c
Bilder: AFRISO

Ganz im Sinne der Nachhaltigkeit ist es, im Zuge eines Heizungstausches den Stahl-Öltank für eine neue Nutzung zu ertüchtigen. Zunächst kümmert sich der Tankschutz-Fachbetrieb um die Entleerung und Reinigung des alten Heizöltanks und nimmt eine Korrosionsprüfung vor. In der Regel ist der Tank weiter brauchbar. Zusätzlich empfiehlt es sich, eine Vliesauskleidung etwa als Trittschutz auf dem Boden zu verlegen. Anschließend kann der Fachhandwerker die neue Innenhülle einsetzen. Sie wird maßgeschneidert nach den Vorgaben des Tankschutzfachbetriebs in hoher Qualität „Made in Germany“ im AFRISO Werk in Amorbach (Odenwald) gefertigt.

 

Schnelle Tankumrüstung durch Fachbetriebe

 

Die Hülle wird in den Tank eingesetzt, über ein Gebläse aufgeblasen und bei Bedarf noch von einer Vakuumpumpe angesaugt. Die in die Folie eingesetzten Magneten sorgen für einen dauerhaft sicheren Halt an der Innenseite des Stahltanks. Nach dem Überprüfen des passgenauen Sitzes der PVC-Hülle wird im Domhals noch ein Spannring zur Befestigung montiert. Anschließend folgen die Rohranschlüsse für den Zu- und Ablauf – fertig ist der moderne und ressourcenschonende Regenwasserspeicher.

 

Einfacher Einstieg in die nachhaltige Regenwassernutzung

 

AFRISO gibt fünf Jahre Garantie auf das äußerst strapazierfähige PVC-Material und die Verarbeitung der Innenhülle. Geeignet ist die clevere Lösung für alle üblichen zylindrischen DIN-Tanks aus Stahl mit einer Füllmenge von 3.000 bis 50.000 Litern. Ein kostengünstiger Einstieg für die Gartenbewässerung ist bereits mit der AFRISO Innenhülle und einer handelsüblichen Tauchpumpe möglich. Aufgrund der speziellen Ausführung der Innenhüllen AR-SM sind zusätzliche Komponenten wie Leckanzeiger, die bei herkömmlichen Lösungen eingesetzt werden wie vorher beim Tank mit Heizöl, überflüssig. Somit entfallen auch Folgekosten für die Energieerzeugung, den Energieverbrauch oder die Wartung.

 

Finanzielle Vorteile und ein Gewinn für die Umwelt

 

Stattdessen profitieren Hausbesitzer gleich mehrfach in finanzieller Hinsicht: Je mehr Regenwasser sie etwa für die Gartenbewässerung oder die Toilettenspülung nutzen, desto weniger Kosten fallen für den Trinkwasserbezug an – die Investition in die Innenhülle macht sich somit zügig bezahlt. Zusätzlich fördern viele Kommunen eine sinnvolle Regenwasserspeicherung und -nutzung durch Nachlässe bei den Abwassergebühren. Ein Gewinn für die Umwelt ist die Lösung in jedem Fall, da sie dabei hilft, die kostbare Ressource Wasser möglichst effizient zu verwenden. Und schließlich freuen sich auch die Pflanzen: Regenwasser ist kalk- und mineralfrei und somit für die Gartenbewässerung ohnehin besser geeignet als Trinkwasser. Da das kostbare Nass weltweit ein knappes Gut ist, kann jeder Hausbesitzer mit dem privaten Regenwasserspeicher einen wirksamen Beitrag zum Umwelt- und Ressourcenschutz leisten. Energiesparend und nachhaltig.

 

Weitere Einblicke in die Funktionsweise und die Tankumrüstung gibt das Video unter:

 

Aktuelle Forenbeiträge
HU36 schrieb: vor ca 4 Jahren hat mir "Ludwig BSV" (leider schon verstorben)...
guste100 schrieb: Ich bin ebenfalls nur Endnutzer eine Vaillant 81/3. Daher nur...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Aktuelles aus SHKvideo
Website-Statistik