Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 02.03.2021

Schimmel in der Wohnung vorbeugen: Diese Maßnahmen helfen wirklich

Wer Schimmel in der Wohnung entdeckt, sollte diesen sofort entfernen. Denn Schimmelsporen in Innenräumen gefährden nicht nur die Gesundheit, sondern können mitunter das Gebäude nachhaltig beschädigen. Es gibt viele Methoden, um Schimmel zu bekämpfen. Wir zeigen Ihnen, welche Maßnahmen wirklich helfen.

Bild:de.depositphotos.com/ID: 1569622, Autor: timbrk<br /><br />
Bild:de.depositphotos.com/ID: 1569622, Autor: timbrk

Raum effektiv entfeuchten mithilfe von Luftentfeuchtern und Klimaanlagen

Schimmelpilze fühlen sich in einem feuchten Klima am wohlsten. Meist reichen die Ursachen von falscher Isolierung oder undichten Stellen und Rissen im Mauerwerk bis hin zu unsachgemäßem Heizen und Lüften. Gerade im Schlafbereich und im Badezimmer bilden sich wegen zu hoher Luftfeuchtigkeit vermehrt Schimmelstellen.

Nicht nur Altbauten sind von Schimmelbildung betroffen, gerade Neubauten neigen zu einem Schimmelbefall: Das Mauerwerk in Neubauten ist noch sehr feucht und bräuchte eigentlich noch ein bis zwei Jahre, um zu trocknen. Doch diese Zeit bekommen die Wände nicht, da die Räume meist direkt bezogen werden. Um einer feuchten Umgebung entgegenzuwirken, helfen Luftentfeuchter und Klimaanlagen, beispielsweise von klivago. Sie nehmen die Feuchtigkeit auf und sorgen für eine ausreichende Zirkulation, sodass sich keine Kondensfeuchtigkeit bildet. Allerdings sollten Sie bei Klimaanlagen an eine regelmäßige Wartung denken, denn im Laufe der Zeit gelangen die festgesetzten Sporen durch den Filter wieder in die Umgebungsluft.

Die einfachste Methode: Richtiges Lüften der Räume

Auch Schimmelpilze in kleineren Mengen können die Gesundheit gefährden. Schimmelsporen sind nachweislich dafür verantwortlich, eine Vielzahl von Allergien auszulösen. Deshalb ist es wichtig, sobald ein Schimmelbefall in der Wohnung sichtbar wird, diesen sofort zu entfernen. Eine der effektivsten Methoden bei der Schimmelbekämpfung ist jedoch die Prävention. Denn richtiges Lüften hilft, den Schimmel erst gar nicht entstehen zu lassen. Der Trugschluss besteht immer noch, dass viele denken, es sei damit getan, einmal am Tag das Fenster einen Spalt zu kippen – doch so funktioniert es nicht.

Schritt für Schritt richtig Lüften

  • Mehrmals am Tag Stoßlüften (mindestens dreimal).
  • Im Sommer nur abends oder morgens Lüften und dazwischen die Fenster geschlossen halten.
  • Bei Schneefall und Regen nicht lüften.
  • Auch an den Keller denken. Die Fenster sollten im Altbaukellern offen bleiben. Die Keller im Neubau benötigen nur eine Lüftung am Tag.

Beim Stoßlüften sollten Sie beachten, dass Sie mehrere Fenster weit öffnen, sodass ein Durchzug entsteht. So kann die Luft optimal zwischen den Räumen zirkulieren. Die Fenster nur einen Spalt breit zu kippen, erzeugt nicht den gewünschten Effekt.

Kleinen Schimmelbefall selbst entfernen

Wenn sich trotz vorbeugenden Maßnahmen Schimmel in der Wohnung gebildet hat, ist es wichtig, den Grund hierfür ausfindig zu machen: Sind es die kalten Hauswände, bauliche Unstimmigkeiten oder nur gelegentliches Lüften? Denn nur so werden Sie langfristig den Schimmel aus Ihrer Wohnung fernhalten. Werden Schimmelstellen über eine Zeit unbeachtet gelassen, vermehren sie sich immer weiter. Deshalb gilt: Haben Sie eine kleine Schimmelstelle entdeckt, dann können Sie diese in Eigenregie sofort behandeln. Hierfür tröpfeln Sie auf ein Tuch hochprozentigen Alkohol und wischen damit über den Schimmel. Dieser wird auf dem Tuch hängen bleiben. Achten Sie darauf, dass das Tuch schön feucht ist, ansonsten werden die Schimmelsporen nicht am Tuch kleben, sondern in der Luft herumfliegen und in Ihre Atemwege geraten. Entsorgen Sie das Tuch nach der Reinigung sofort.

Aktuelle Forenbeiträge
HU36 schrieb: vor ca 4 Jahren hat mir "Ludwig BSV" (leider schon verstorben) selbstlos zu einer Innenhülle geraten und auch eine Firma aus meinem Nahbereich empfohlen. Es gibt leider nicht si viele Menschen seines...
guste100 schrieb: Ich bin ebenfalls nur Endnutzer eine Vaillant 81/3. Daher nur Endanwender Kommentare, die du gerne einmal gegenprüfen solltest. Nach meinem Kenntnisstand sind die Sole- und Heizkreispumpe Wilo Stratos...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Aktuelles aus SHKvideo
Website-Statistik