Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 15.01.2021

Buchvorstellung: "Masterplan eMobilie"

Wie man Haus und Auto CO2-frei nutzt – eine Gebrauchsanleitung in Buchform

In einer umfangreichen Buchpublikation wird die CO2-Bilanz unserer Wohngebäude zum ersten Mal genau untersucht – von der Errichtung über den gesamten, mindestens 50-jährigen Lebenszyklus. Das neue Buch "Masterplan eMobilie" bewertet alle Emissionen und zeigt, wie Gebäude durch dezentrale erneuerbare Energie das Ziel der Klimaneutralität erreichen können.

Bild: E3/DC
Bild: E3/DC

Erstmals sind grundlegende energetische Analysen, konkrete Ziele und technologische Lösungen in einem Werk versammelt: Wie hoch ist die CO2-Schuld für die Errichtung eines Einfamilienhauses? Wie viel Kilogramm CO2 dürfen wir im Jahr 2050 pro Person und Jahr für Wohnzwecke maximal emittieren? Und wie konzipiert man Gebäude so, dass die CO2-Schuld von dessen Errichtung in weniger als einer Generation getilgt wird?

Mit modernen Baustandards allein ist Klimaneutralität im Wohngebäude nicht zu erreichen. Die Perspektive, die "Masterplan eMobilie" in Theorie und Praxis aufzeigt, liegt in voll-elektrischen Gebäuden, die Solarstrom selbst erzeugen und in allen Sektoren – Haushalt, Wärme und Mobilität – effizient nutzen. Die innovative Vernetzung der PV-Anlage auf dem Dach mit einem intelligenten Speichersystem, einer Wärmepumpe und dem Elektroauto ist der Kern des Ganzen. Dass dies bereits in der Praxis erfolgreich umgesetzt wird, dokumentiert das Buch anhand neu gebauter Einfamilienhäuser ebenso wie durch sanierte Bauernhäuser aus den 1830er und 1950er Jahren und das erste klimapositive 10-Familienhaus in der Schweiz.

„Die eMobilie ist eine Immobilie”, definiert Mitherausgeber Dr. Andreas Piepenbrink, „die alle Energie, die ihre Bewohner brauchen, selbst regenerativ produziert, speichert und intelligent managt – inklusive E-Mobilität.“ Er ist Geschäftsführer des Osnabrücker Stromspeicher-Spezialisten E3/DC, der seit zehn Jahren das Hauskraftwerk als Kern der privaten Energiewende konsequent weiterentwickelt. Mehr als 32.000 Hausbesitzer nutzen inzwischen ein Hauskraftwerk, um sich unabhängig mit Energie zu versorgen und dabei CO2-Emissionen zu vermeiden.

Und der nächste Schritt der Vernetzung wird gerade vorbereitet: Das bidirektionale Laden vom Haus ins E-Auto und vom E-Auto ins Haus erweitert die eigene Nutzung regenerativer Energie und stützt die Netze. Im Buch gibt neben E3/DC auch Volkswagen einen spannenden Einblick in bevorstehende Entwicklungen.

Das Buch ist im Online-Handel erhältlich.

Verlagsangaben:

haus verlag & kommunikation gmbh

Herausgeber: Dr. Andreas Piepenbrink / Peter Neumann

Umfang: 340 Seiten

Einzelpreis: 68,00 € (inkl. Versandkosten und 5 % ges. MwSt.)

ISBN: 978-3-9816756-5-8

Aktuelle Forenbeiträge
macgyver73 schrieb: Leider hat der TE keine wichtigen Informationen nachgereicht... Wie hoch ist der Wärmebedarf Wie gut ist der Dämmstandard des Hauses? Wie ist die Mieterstruktur (knapp bei Kasse oder in der Lage und...
S211 schrieb: Hallo wir haben ca 20 Anlagen mit Außenaufstellung der Marke Wolf schon eingebaut , bisher ist noch nie etwas passiert muß selber sagen das ich jedes mal zum Kundendienst ein ungutes Gefühl habe , wenn...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
Website-Statistik