Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 30.10.2020

Informationen zur Lüftung mit RLT-Anlagen in Zeiten von Corona

Corona verunsichert die Welt. Die Pandemie greift um sich und jeder will sich bestmöglich vor einer Infektion schützen. Hier möchten wir Ihnen alle wichtigen Informationen zum Thema Lüftung mit RLT (Raumlufttechnische) - Anlagen in Zeiten von Covid-19 an die Hand geben.

Schaffen Sie beste Voraussetzungen, um gesund zu bleiben!<br />Bild: MAICO Ventilatoren
Schaffen Sie beste Voraussetzungen, um gesund zu bleiben!
Bild: MAICO Ventilatoren

Lüftung in Zeiten von Covid-19 – Was gilt es zu beachten?

Covid-19 hat unser aller Leben verändert. Social Distancing, Maskenpflicht und strenge Hygieneauflagen gehören zum Alltag, um die Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen.

Jede Menge Verunsicherung und viele Ängste gehen mit dem Virus einher. Auch in Bezug auf den Betrieb von RLT-Anlagen erreichen uns immer wieder Fragen zu eventuellen Übertragungsmöglichkeiten.

Wir möchten Ihnen hier alle wichtigen Informationen rund um das Thema Lüftung in Zeiten von Corona zur Verfügung stellen.

Wie wird Covid-19 übertragen?

Corona-Viren übertragen sich per Tröpfcheninfektion. Dies ist bereits gesichert. Hier ist eine Gefahr der Übertragung von Tröpfchen durch RLT-Anlagen unwahrscheinlich, da Tröpfchen relativ schwer sind und schnell zu Boden sinken.

Weiter wird eine Übertragung durch Aerosole vermutet. Aerosole halten sich längere Zeit in der Raumluft und können auch über größere Distanzen hinweg übertragen werden. RLT-Anlagen erhöhen weder die Anzahl der Viren, noch die Anzahl der infektiösen Aerosole, da sich Viren nur in einem „Wirt“ vermehren können.

Wie wird richtig gelüftet, um Corona keinen Nährboden zu bieten?

Außenluft, die über RLT-Anlagen in den Raum geführt wird, wird vorgefiltert, d.h. Partikel, Tröpfchen etc. werden entsprechend des eingesetzten Filters in der Anlage abgeschieden.

Aufgrund der gesicherten Zuführung der gereinigten Außen- bzw. Zuluft hat der Betrieb einer RLT-Anlage immer eine Verdünnung der Stofflasten innerhalb der Raumluft zu Folge, somit also auch die einer potentiell vorhandenen Virenlast. Durch gezielte Befeuchtung der Raumluft, wie es ein Enthalpie-Wärmetauscher ermöglicht, wird ein Infektionsrisiko ebenfalls vermindert, da eine Austrocknung der Schleimhäute, die Infekt anfällig macht, verhindert wird.

Ist eine RLT-Anlage professionell geplant worden, ist aufgrund des bedarfsorientierten Betriebs selbiger, der Zoneneinteilung sowie der Druckhaltung sichergestellt, dass die Schadstoffe aus der Abluft eines Raumes sich nicht im gesamten Gebäude verteilen können.

Was in Corona-Zeiten unbedingt vermieden werden sollte, ist ein ungefilterter, reiner Umluftbetrieb!

Lüftungsanlagen, die eine Außenluftzufuhr gewährleisten, sollten nicht abgestellt und die Außenluftvolumenströme keinesfalls reduziert, sondern ggf. erhöht werden. Sind in Anlagen Umluftanteile enthalten, sollten diese zugunsten der Erhöhung der Außenluftanteile zurückgefahren und vorgefiltert werden

Systeme, die mit Sekundärluftgeräten betrieben werden (Induktionsgeräte, Ventilatorkonvektoren) sollten nur für den Betrieb in einer Zone vorgesehen werden. Die Primärluft trägt hier zu Verdünnung der Virenlast in der Raumluft bei.

Bei Systemen, die über keine direkte Primärluftanbindung verfügen, ist dringend eine zusätzliche ausreichende, mechanische Lüftung, z.B. über Fenster, sicherzustellen.

Mit MAICO schaffen Sie beste Voraussetzungen, um gesunde Luft zu atmen!

Die WS-Familie von MAICO hilft Ihnen dabei, beste Raumluftverhältnisse zu schaffen. Die zentralen Lüftungsgeräte mit Wärmerückgewinnungsfunktion sorgen dafür, dass verbrauchte Luft schnell aus dem Raum abtransportiert und durch frische, gefilterte Zuluft ersetzt wird. Dank der hocheffizienten Wärmerückgewinnungsfunktion wird die vorhandene Wärme der Abluft im Wärmeübertrager gespeichert und dann gefiltert auf die frische Zuluft übertragen. Die Raumluft wird also kontinuierlich ausgetauscht. Die Luftströme der Ab- und Zuluft laufen hierbei komplett getrennt voneinander, sodass hier nichts vermischt wird. Dies bietet Ihnen bestmöglichen Schutz, sodass Sie befreit aufatmen können!

Hier finden Sie alle Detailinformationen zur MAICO WS-Familie.

Aktuelle Forenbeiträge
HenningReich schrieb: Zu den Daten bei mir als Beispiel: Früher hatte ich eine Gasheizung mit ST Unterstützung ( Vaillant Aurocompact + 2 Vakuumröhrenkollektorpanels). Laut Wärmemengenzähler hat mir die ST pro Jahr ungefähr...
Hellawer schrieb: Es geht darum welche Leistungsgröße eine mobile Heizzentrale zum Aufheizen der Estrichkonstruktion haben muss. Wie gesagt es gibt Erfahrungswerte von FBH-Herstellern und Lieferanten von mobilen Heizzentralen...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Pumpen, Motoren und Elektronik für
Steuerung und Regelungen
Environmental & Energy Solutions
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
Website-Statistik