Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 13.05.2020

DallDrain bringt es auf den Punkt

Neues Bodenablauf-System von Dallmer

Die neue DallDrain-Systemfamilie von Dallmer besteht aus drei Ablaufkörpern für die Bodenentwässerung (Bauhöhen: 55 mm,
85 mm und 24 mm), verschiedenen passenden Aufsätzen sowie Zubehör. Dabei kann ein Ablaufgehäuse im Baukastenprinzip beliebig nach oben zusammengestellt werden. Je nach Baustelle wird der Ablauf dann individuell eingesetzt oder direkt als Set beim Großhandel bezogen. Angelehnt an die, beim Verarbeiter sehr beliebte DallFlex-Systemfamilie von Dallmer, zeichnet sich auch das moderne DallDrain-System durch die einklickbare Dichtmanschette aus, die in die Verbundabdichtung eingearbeitet wird. Somit ist das Entwässerungssystem DIN 18534-konform.

Entwässerungsspezialist Dallmer hat ein neues System für die Punktentwässerung entwickelt: DallDrain. Das Ablaufgehäuse ist als Norm-, Plan- und Senkrecht-Variante erhältlich.
Entwässerungsspezialist Dallmer hat ein neues System für die Punktentwässerung entwickelt: DallDrain. Das Ablaufgehäuse ist als Norm-, Plan- und Senkrecht-Variante erhältlich.
Dank Baukasten-System kann DallDrain individuell zusammengestellt werden. Für die gängigsten Anwendungsfälle hat Dallmer Sets vorkonfiguriert, die alle Bauteile enthalten und ab Mai 2020 über den Sanitär-Großhandel beziehbar sind.
Dank Baukasten-System kann DallDrain individuell zusammengestellt werden. Für die gängigsten Anwendungsfälle hat Dallmer Sets vorkonfiguriert, die alle Bauteile enthalten und ab Mai 2020 über den Sanitär-Großhandel beziehbar sind.
Das System DallDrain von Dallmer zeichnet sich durch viele kleine Details aus, die den Vorsprung an Technik zeigen, wie beispielsweise die Montagefüße zur Schallentkopplung sowie Höhenregulierung. Bilder: Dallmer
Das System DallDrain von Dallmer zeichnet sich durch viele kleine Details aus, die den Vorsprung an Technik zeigen, wie beispielsweise die Montagefüße zur Schallentkopplung sowie Höhenregulierung. Bilder: Dallmer

Viele sinnvolle Details

Die Details machen auch beim neuen DallDrain-System den Unterschied zu herkömmlichen Bodenabläufen: die einklickbare Dichtmanschette, das Kugelgelenk für den spannungsfreien Einbau, schallentkoppelte Montagefüße zur Höhenregulierung, der leicht entnehmbare Geruchsverschluss zur einfachen Reinigung sowie Brand- und Schallschutzzubehör – auch für die Anforderungen an den erhöhten Schallschutz. Ganz neu im System: das Dallmer Estrichverstärkungselement – ein Detail, das das Kugelgelenk sowie Bodenkonstruktion bei flachen Einbauhöhen schützt.

Darüber hinaus überzeugt die neue Systemfamilie der Punktabläufe durch ihre zeitgemäßen Design-Aufsätze, die in der Ausführung „Individual“ 100x100 mm auch befliesbar sind. Wie im bewährten DallFlex-System gibt es auch für DallDrain die Select- (massiv) und die budgetfreundlichen Pure- Varianten. Die Edelstahl-Roste sind außerdem in den Formaten 120x120 und 150x150 mm erhältlich. DallDrain ist sowohl für Neubauten als auch für Renovierungen geeignet. Da das Familienunternehmen Dallmer den Nachhaltigkeitsgedanken verfolgt, ist die Verpackung von DallDrain komplett folienfrei.

Weitere Informationen sowie technische Details finden Sie unter: dallmer.com/dalldrain

Aktuelle Forenbeiträge
HenningReich schrieb: Zu den Daten bei mir als Beispiel: Früher hatte ich eine Gasheizung...
Hellawer schrieb: Es geht darum welche Leistungsgröße eine mobile Heizzentrale...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Pumpen, Motoren und Elektronik für
Steuerung und Regelungen
Website-Statistik