Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 02.03.2020

Winterbaubeheizung mit mobilen Umlufterhitzern immer beliebter

In den Wintermonaten kommt der Wunsch nach einer warmen und frostfreien Baustelle auf, damit die Materialien verarbeitet werden können und Mitarbeiter nicht frieren müssen. Als besonders effizient erweist sich das Verfahren mit mobilen Umlufterhitzern von heizkurier, bundesweit einer der führenden Anbieter für Vermietung und Verkauf von mobilen Wärme- und Klimalösungen sowie dezentralen Heiz- und Energieraumkonzepten. Der Vorteil: Mobile Umlufterhitzer erzeugen die warme Luft direkt in den Räumen, in denen sie gebraucht wird.

Die Goldbeck GmbH aus Bielefeld, eines der führenden Unternehmen im Bereich Schlüsselfertigbau von Industriehallen und Bürogebäuden, setzt beispielsweise gleich bei mehreren Projekten auf das komfortable und umweltschonende Verfahren zur Winterbaubeheizung von heizkurier. Gebaut werden derzeit unter anderem eine Logistikhalle sowie ein Bürokomplex für ein Luftfahrtunternehmen in Bremen. Dabei werden Verbundstoffe eingesetzt, die für die Weiterverarbeitung eine Mindestumgebungstemperatur von 8°C benötigen. Daher ist es erforderlich, dass die Innenbereiche der Baustelle durchgängig auf die erforderliche Temperatur aufgeheizt werden.

Aufgrund der Größe des Objektes setzt Goldbeck 19 mobile Lufterhitzer von heizkurier ein, die über reguläre Wasserschläuche mit einer Gesamtlänge von knapp 1,3 km an eine mobile Öl-Heizzentrale mit einer Leistung von 1 MW verbunden sind. Auf diese Weise kann die Beheizung beider Gebäude parallel stattfinden.

Die mobilen Lufterhitzer vom Typ HKL50 wiegen ca. 40 kg, lassen sich leicht auf Rollen in den Gebäuden umpositionieren und ermöglicht ein flexibles Arbeiten. Zusätzliche störende Konstruktionen sind nicht erforderlich. Die indirekt beheizten heizkurierLufterhitzer bilden ein dezentrales Heizsystem, das nach dem Prinzip der Wärmetauscher besonders effizient arbeitet. Sie saugen bereits nach kurzer Zeit aufgeheizte Umgebungsluft an und geben diese dann stärker erwärmt, erneut wieder ab.

Die Versorgung mit heißem Wasser erfolgt über einen Anhänger, in den eine komplett funktionsfähige Heizungsanlage eingebaut ist. Sie besteht aus Heizkessel, Brenner, allen Sicherheitseinrichtungen und Pumpen und versorgt die Lufterhitzer über die Schläuche zuverlässig mit Pumpenwarmwasser VL/RL 90/70 °C. Für eine störungsfreie Energieversorgung sorgt zudem ein 10.000 l Heizöl-Beistelltank.

Mit dem, gegenüber herkömmlichen Verfahren, deutlich flexibleren und effizienteren Umluftverfahren zur Winterbaubeheizung können die Bauexperten von Goldbeck zahlreiche Projekte saisonunabhängig realisieren und sparen dabei erhebliche Kosten.

Aktuelle Forenbeiträge
Mastermind1 schrieb: Kann man festhalten, CWL 300 ist mit Drucksensor/en und schläuchen ausgestattet. Die sollte man reinigen. CWL400 / Renovent Brink HR Large / Vitovent 300 (wir auf den Bilder oben) ist ohne diese...
mdonau schrieb: ja, der Wechselrichter kann an einer Unterverteilung angeschlossen werden, euch fehlt dann aber noch ein Datenkabel für einen Zähler am Netzverknüpfungspunkt, ggf speicher u.Ä. bei nur 30m² lohnt sich...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Website-Statistik