Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 27.01.2020

AEG Wärmespeicher auf dem neuesten Stand der Technik:

Film zur Konfiguration neuer elektronischer Regelung

AEG Wärmespeicherheizungen der jüngsten Generation verfügen über einen integrierten vollelektronischen Regler, der die gestiegenen Ansprüche hinsichtlich Umweltschutz, Nachhaltigkeit, Wirtschaftlichkeit und Wärmekomfort optimal erfüllt. Mit dem neuen Video unterstützt AEG Haustechnik das SHK- und Elektrofachhandwerk bei der Konfiguration der neuen elektronischen Regelung.

So gelingt‘s schnell und richtig: Schritt für Schritt leitet das neue Video von AEG Haustechnik SHK- und Elektro- Installateure bei der Konfiguration des neuen elektronischen AEG Wärmespeicher-Reglers an.<br />Bild: AEG Haustechnik
So gelingt‘s schnell und richtig: Schritt für Schritt leitet das neue Video von AEG Haustechnik SHK- und Elektro- Installateure bei der Konfiguration des neuen elektronischen AEG Wärmespeicher-Reglers an.
Bild: AEG Haustechnik

Als ein bewährtes Heizsystem aus dem Bereich der konventionellen Heizungsanlagen sind Wärmespeicher längst nicht mehr wegzudenken. Aufgrund ihrer langen Lebensdauer sind jedoch sehr alte Geräte entfernt vom heutigen Stand der Technik. Ein Austausch alt gegen neu rechnet sich und amortisiert sich in wenigen Jahren. Dank neuer Regelungstechnik entsprechen moderne Wärmespeicher von AEG Haustechnik den neuesten europäischen Vorgaben inklusiv der Ökodesign-Richtlinie 2018. Die smarte elektronische Regelung bezieht Raumtemperaturen und Raumnutzungszeiten bei der Wärmeabgabe ein  und heizt deshalb günstiger, sparsam und schon heute komplett CO2-neutral, wenn der Strom aus 100 Prozent regenerativen Energiequellen kommt.

Vollelektronische Regelung toppt Effizienz

Ganz neu: die C-Plus Technologie. Diese intelligente Funktion der neuen elektronischen Steuerung verantwortet die vollautomatische Aufladung des Wärmespeichers nach dem aktuellen Wärmebedarf des Raumes, wodurch auch während der Aufladezeiten ein hoher Temperaturkomfort gewährleistet ist. Komfort- und Absenktemperatur können bis auf ein Zehntelgrad genau definiert werden. Bei geöffnetem Fenster senkt die Steuerung automatisch die Heiztemperatur um Energie zu sparen. Über einen programmierbaren Wochentimer lässt sich die Heizleistung automatisch absenken. Das selbsterklärende LC-Display des Reglers ist leicht zu bedienen, verständliche Symbole informieren über den aktuellen Betriebsmodus. Energiespar-Funktionen wie z.B. die automatische Offen-Fenster-Erkennung oder der Absenkbetrieb werden genauso angezeigt wie die eingestellte Raumtemperatur und Uhrzeit.

Neues Konfigurationsvideo – praxisnahe Hilfe für den Fachmann

AEG Haustechnik unterstützt seine Partner im Handwerk in allen Projektphasen, so auch bei der Konfiguration und Inbetriebnahme der neuen AEG Wärmespeicher: Das AEG Video zur Konfiguration der neuen elektronischen Regelung bei Wärmespeichern erläutert dem Fachmann anschaulich die nachfolgenden Einstellungsoptionen: Programmierungen im Konfigurationsmenü, Umstellung auf externen Raum-temperaturregler, Lüftersteuerung, Absenken der Abschalttemperatur, Zusatzheizung, Soll-Ladegrad (C-Plus Technologie), Niedertarif-Freigabe, ED-System sowie Einstellungen bei einem Störverhalten. Zu sehen ist das Konfigurations-Video auf der AEG Haustechnik Seite www.aeg-haustechnik.de/regelung-wsp .Alle weiteren Informationen zum Wärmespeicher-Sortiment von AEG Haustechnik erhalten Interessenten unter www.aeg-haustechnik.de/waermespeicher .

Aktuelle Forenbeiträge
kurse_pe schrieb: Hallo Zusammen, ich werde es nun vermutlich so machen: Wasser wird von Dach in Zisterne für Gartenbewässerung gesammelt. Überflüssiges Wasser wird über den Überlauf auf den Ringgrabenkollektor geführt. Ist...
Sebastian987 schrieb: Ach ja eine Sache die ich beobachtet habe, habe ich vergessen zu erwähnen. Vor der Einstellung der Heizkurve war es zu warm. Die RL-Temp. hat 25,5C betragen. Zu diesem Zeitpunkt hat die WP so lange...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Website-Statistik