Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 27.08.2019

Manuelle Biegewerkzeuge von FRÄNKISCHE ermöglichen engste Biegeradien

Rohre einfach und präzise in Form bringen

Besonders anwender- und montagefreundlich: Mit dem neuen alpex Rohrbieger-Set 2xDa von FRÄNKISCHE biegen Installateure Rohre für die Trinkwasser- und Heizungsinstallation mit wenigen Handgriffen in den gewünschten Rohrwinkel. Die Handbiegegeräte für die Rohr-Dimensionen 16 mm und 20 mm sparen Formteile, erhöhen so die Sicherheit und verringern Druckverluste.

Mit dem neuen alpex Rohrbieger-Set von FRÄNKISCHE biegen Installateure Rohre für die Trinkwasser- und Heizungsinstallation mit wenigen Handgriffen in den gewünschten Rohrwinkel. <br />Bild: FRÄNKISCHE Rohrwerke
Mit dem neuen alpex Rohrbieger-Set von FRÄNKISCHE biegen Installateure Rohre für die Trinkwasser- und Heizungsinstallation mit wenigen Handgriffen in den gewünschten Rohrwinkel.
Bild: FRÄNKISCHE Rohrwerke

Ein neues Werkzeug-Set erweitert das alpex F50 PROFI-Sortiment des Spezialisten für Haustechnik: Mit den Biegewerkzeugen von FRÄNKISCHE bringen Monteure Rohre präzise in Form – sie realisieren enge Bögen mit einem Biegeradius von 2xDa in vorgegebenen oder individuell gewählten Winkeln, ohne dass das Rohr abknicken kann.  Das erleichtert die Montage, spart Geld und gibt Sicherheit: „Mit unseren neuen Biegewerkzeugen ändern Monteure die Richtungsführung eines Rohres ganz ohne Fittings und Formteile. So können sie Pressverbindungen sparen, Materialkosten reduzieren und die Druckverluste verringern“, sagt Markus Körber, Produktmanager Rohrleitungssysteme im Geschäftsbereich Haustechnik bei FRÄNKISCHE. Die mit dem Rohrbieger-Set erzeugten Richtungsänderungen ermöglichen optimale Strömungsbedingungen und vermindern die Fließgeräusche in der Leitung.

Mit wenigen Handgriffen zum gewünschten Biegewinkel

Installateure nutzen die Biegewerkzeuge in verschiedenen Phasen der Rohrmontage: Sie biegen die Rohre, bevor sie diese einbauen oder während der Montage-Arbeiten, solange nur eine Rohrseite fest verbaut ist. Weil die Werkzeuge aus zwei Komponenten – dem Biegesegment und dem Gegenelement mit Biegeschuh bzw. Biegerolle – bestehen, können Handwerker sie an jeder Stelle des Rohres ansetzen. Zunächst platzieren sie das Biegesegment am Rohr. Im Anschluss haken sie das Gegenelement ein und bewegen das Rohr über die Rundung des Biegesegments bis zum benötigten Winkel.

Die so erzielten Richtungsänderungen mit einem Biegeradius von 2xDa eignen sich besonders für enge Stellen und Aufputz-Installationen, etwa für Heizkörper-Anbindungen in Sockelleisten: Je nach Bedarf lässt sich das Rohr variabel bis zu einem Winkel von 180° biegen. Markierungen auf den Werkzeugen zeigen an, wann ein Winkel von 30°, 45° oder 90° erreicht ist. Die Handbiegegeräte sind für die Dimensionen 16x2 mm und 20x2 mm erhältlich und als Set in einem Koffer verpackt.

Aktuelle Forenbeiträge
Joerg Lorenz schrieb: Hallo morpeuse Einen WW-Lauf löst Du aus, indem Du eine Anforderung generierst. Schnelladung ist eine Möglichkeit. Du hast bei Deinem hydraulischen Aufbau nur die Pumpe in der WP und das ist gut...
Alexesw schrieb: Mir fehlt jetzt noch der passende Pufferspeicher für den Kessel, der dann ja "ST-SteamBack-ready" sein muss. Gibt es einen Schichtenspeicher ohne Wärmetauscher, der genügend Anschlüsse für Pelletkessel,...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
Environmental & Energy Solutions
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
Website-Statistik