Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 05.08.2019

Effiziente, elektronische Klein-Durchlauferhitzer

Warmwasserkomfort auf engstem Raum

Trinkwasser ist kostbar, Energie teuer. Deshalb weist AEG Haustechnik den Weg zur umweltverträglichen und technisch komfortablen Warmwasserbereitung: Der elektronische Klein-Durchlauferhitzer MTE überzeugt durch ständige Leistungsbereitschaft, höchste Energie- und Wassereinsparung sowie durch seine kompakte Bauform. Er eignet sich für alle entfernt liegenden und selten genutzten Zapfstellen, beispielsweise im Gäste-WC, und gilt überdies als perfekte Austauschlösung für alle veralteten Speichersysteme.

Kurze Leitungswege sparen Wärme, verhindern Zirkulationsverluste und vermeiden den unnötigen Verbrauch wertvollen Trinkwassers – im mehrgeschossigen Wohnungsbau genauso wie an wenig genutzten und entlegenen Zapfstellen im Eigenheim. Zudem fügt sich das Gerät – ganz unauffällig – in die harmonische Badgestaltung ein.
Kurze Leitungswege sparen Wärme, verhindern Zirkulationsverluste und vermeiden den unnötigen Verbrauch wertvollen Trinkwassers – im mehrgeschossigen Wohnungsbau genauso wie an wenig genutzten und entlegenen Zapfstellen im Eigenheim. Zudem fügt sich das Gerät – ganz unauffällig – in die harmonische Badgestaltung ein.
Klein, praktisch und vor allem zeitgemäß: der elektronische Klein-Durchlauferhitzer MTE, den es in drei Leistungsgrößen gibt. Er wird in der Regel unter dem Waschtisch platziert, kann aber auch über dem Waschbecken zum Einsatz kommen.<br />Bilder: AEG Haustechnik
Klein, praktisch und vor allem zeitgemäß: der elektronische Klein-Durchlauferhitzer MTE, den es in drei Leistungsgrößen gibt. Er wird in der Regel unter dem Waschtisch platziert, kann aber auch über dem Waschbecken zum Einsatz kommen.
Bilder: AEG Haustechnik

Bei konventionellen Kleinspeichern ist die Heißwassermenge begrenzt, außerdem verbrauchen diese Geräte zwangsläufig Bereitschaftsenergie, um die voreingestellte Wassertemperatur zu halten. Klein-Durchlauferhitzer nutzen dagegen eine ganz andere Technik: Benötigtes Wasser wird unmittelbar während des Durchströmens erwärmt, wodurch eine Bevorratung von Warmwasser grundsätzlich entfällt. Somit verbrauchen Klein-Durchlauferhitzer nur dann Strom, wenn wirklich warmes Wasser entnommen wird. Anders als bei solchen Geräten, die die Warmwassertemperatur durch Zumischen von Kaltwasser regulieren, steigert der elektronisch gesteuerte Klein-Durchlauferhitzer MTE von AEG die Wirtschaftlichkeit auf engstem Raum: Ausgeklügelte Elektronik regelt die Heizleistung stufenlos. Hierbei sorgt ein verkalkungsunempfindliches, effektives Blankdrahtsystem für sekundenschnelle Aufheizung bis zum Leistungslimit.

Jeweils ein MTE versorgt eine Entnahmestelle, beispielsweise ein Waschbecken oder einen Waschplatz. Da im Bad oder Gäste-WC meist nur warmes Wasser erforderlich ist, verfügt der MTE über einen weiten Einstellbereich von 30 bis 50°C. Die eingestellte Wassertemperatur wird gradgenau erreicht und kein Wasser bei der Temperatureinstellung verschwendet. So spart das Gerät gegenüber herkömmlichen 5-Liter-Speichern bis zu 66 Prozent Energie und bis zu 50 Prozent Wasser. Auch in Sachen Waschplatz-Ästhetik punkten die Klein-Durchlauferhitzer von AEG Haustechnik: Mit den geringen Abmessungen von  nur 190 x 165 x 82 Millimeter nehmen diese Geräte nur wenig Platz in Anspruch und gefallen optisch. Sie lassen sich sowohl über als auch unter dem Waschplatz montieren. Benötigt wird lediglich ein Kaltwasseranschluss sowie ein 230V-Netzanschluss.

Alle weiteren Informationen zu den Kleindurchlauferhitzern gibt es direkt bei der AEG Haustechnik oder unter www.aeg-haustechnik.de/ww bzw. unter www.aeg-haustechnik.de.

Aktuelle Forenbeiträge
majustin schrieb: Was den Wassernachlauf betrifft, ist die Frage, wie lange das Wasser nachläuft. Wichtig ist, das er überhaupt nach einiger...
Mathias83 schrieb: Schon mal danke für die Tipps. Was das Protokoll vom Energieberater angeht muss ich nachsehen. Er empfahl uns nur als...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
Haustechnische Softwarelösungen
Website-Statistik