Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 18.07.2019

Die Hocheffizienzpumpen Wilo-Yonos PICO plus und Wilo-Stratos PICO plus sind magnetitbeständig – und damit besonders zuverlässig

Magnetit? Keine Chance!

Ein ärgerliches Erlebnis: Die Heizungspumpe fällt aus. Diagnose: Magnetit. Das Eisenoxid, das in der Regel durch eine falsche Druckhaltung entsteht, verschlechtert die Qualität des Heizungswassers – und ist damit ein echter Störenfried für die Gebäudetechnik. Denn Magnetit gefährdet insbesondere die Betriebssicherheit von Heizungsanlagen.

Magnetit kann Wilo-Hocheffizienzpumpen nichts anhaben.<br />Bild: WILO SE
Magnetit kann Wilo-Hocheffizienzpumpen nichts anhaben.
Bild: WILO SE

„Qualität heißt nachhaltige Betriebssicherheit“

„Mit der Wilo-Yonos PICO plus und der Wilo-Stratos PICO plus gehört dieses Problem der Vergangenheit an“, sagt Hartmut Harsch vom Dortmunder Pumpenspezialisten Wilo. Denn: Die beiden Hocheffizienz-Umwälzpumpen aus dem Hause Wilo sind magnetitbeständig. „Und das heißt: Magnetit im Heizungswasser kann ihnen nichts anhaben“, so Harsch weiter.

Mit der Wilo-Yonos PICO plus vertreibt Wilo eine energie- und kosteneffiziente Basislösung für den Heizungskeller. Die Wilo-Stratos PICO plus bietet zusätzliche technische Produkteigenschaften und noch größeren Einbaukomfort. „Zur Qualität, die wir unseren Kundinnen und Kunden mit den beiden Pumpenbaureihen bieten, gehört für uns dabei auch nachhaltige Betriebssicherheit“, sagt Hartmut Harsch.

Wilo-Yonos PICO plus mit Bestnoten

Ohnehin erfüllten die beiden Pumpen aber die modernsten Anforderungen an die Gebäudetechnik, so Harsch. Ein Beweis dafür: das Abschneiden von Wilo im Heizungspumpentest der Stiftung Warentest (Heft 05/2018). Unter den drei mit „sehr gut“ getesteten Umwälzpumpen rangiert die Wilo-Yonos PICO plus nicht nur in Sachen Energieeffizienz in der Spitzengruppe, sondern ist auch in der Anschaffung das günstigste Produkt.

Aktuelle Forenbeiträge
winni 2 schrieb: So wird das nichts Ingo, erst die Heizlast dann den Rest.... Wärmepumpen und Quellen legt man nicht nach Gefühl aus. Die 16 kW in Deinem Neubau sind mit ziemlicher Sicherheit überdimensioniert, wenn...
de Schmied schrieb: Hysterese WW auf 6K sonst wird nach jedem Händewaschen WW bereitet WW mit 48 könnte man noch nach unten anpassen bis die Liebste meckert ÜV auf rechtsanschlag so das keine Zahlen mehr zu sehen sind ERR...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Environmental & Energy Solutions
Website-Statistik