Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 20.06.2019

Dachausbau und Hausaufstockung mit moderner Heiz- und Kühltechnik

Heizen und kühlen im Dachgeschoss

Wohnraum ist knapp, Bauplätze in vielen Regionen kaum noch zu bekommen. Daher wird das Bauen im Bestand immer attraktiver. Schließlich kann das Dach ausgebaut oder ein Haus aufgestockt werden, um neue Wohnungen oder zusätzliche Räume zu schaffen.

Die Rohrleitungen werden je nach Bedarf mit warmem oder kaltem Wasser durchströmt. Im Sommer sorgen sie für sanfte Kühlung ohne Zugluft.<br />Bild: Innovationsgemeinschaft Raumklimasysteme e.V.
Die Rohrleitungen werden je nach Bedarf mit warmem oder kaltem Wasser durchströmt. Im Sommer sorgen sie für sanfte Kühlung ohne Zugluft.
Bild: Innovationsgemeinschaft Raumklimasysteme e.V.

Aber gerade im obersten Stockwerk kann es im Sommer unangenehm heiß werden. Da sind Systeme sinnvoll, die heizen und kühlen können. Für ganzjährige Wohlfühltemperaturen und ein wohngesundes Raumklima in der obersten Etage empfiehlt die Innovationsgemeinschaft Raumklimasysteme (IGR) e.V. sogenannte Klimaprofil-Systeme. Die verkleideten Rohrleitungen werden mit einer schlanken Aufbauhöhe von drei bis vier Zentimetern an Decke, Wand, Dachschräge oder in Sockelleisten angebracht. Von Wasser durchströmt, können sie nicht nur heizen, sondern fungieren im Sommer als sanfte Kühlung ohne unangenehme Zugluft. Dafür ist eine reversible Wärmepumpe nötig.  

Das System eignet sich sowohl für den Bestands- als auch für den Neubau. Es besteht aus nur einem einzigen Standardprofil und wird trocken montiert. Die Montage ist in der Regel problemlos in ein bis zwei Tagen zu bewerkstelligen.

Die Reaktionszeit des IGR-Klimaprofils ist sehr kurz. Es heizt Räume mit behaglicher Strahlungswärme, ohne dabei Staub aufzuwirbeln. Die Energieeffizienz ist hoch, weil die ganze Fläche frei bleibt.
Aktuelle Forenbeiträge
HenningReich schrieb: Hallo Dietmar, sehe ich genauso. Auch in diesem Fall ist der Schluß von einem Fall auf die Allgemeinheit nicht sinnvoll. Ich persönlich kenne auch sehr viele sehr kompetente Fachhandwerker mit herausragender...
Martin24 schrieb: Verstehe ich nicht. Du senkst den Wärmewiederstand des Bodenbelags aber lässt die Vorlauftemperatur gleich? Auch den Volumenstrom der Kreise? Natürlich wird es dann im Raum wärmer. Meinst Du das mit...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
Website-Statistik