Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 05.03.2019

JUDO auf der ISH 2019:

Zukunftsweisende Wasseraufbereitung auf dem bisher größten
JUDO Messestand

Die JUDO Wasseraufbereitung GmbH präsentiert auf der ISH Auszüge ihres umfassenden Produktprogramms und macht neugierig auf die Zukunft der Enthärtung. Der Stand (C50) in Halle 5.1 ist dabei der größte in der Geschichte von JUDO. Neben bewährter Wasseraufbereitungstechnik zeigt JUDO in Frankfurt auch eine Erweiterung für den Smart Home Bereich.

Geballte Kompetenz in der Wasseraufbereitung zeigt JUDO auch in diesem Jahr – auf dem bisher größten Messestand.
Geballte Kompetenz in der Wasseraufbereitung zeigt JUDO auch in diesem Jahr – auf dem bisher größten Messestand.
Auf dem ISH-Stand bietet JUDO eine besondere Aktion: Die JUDO Punkte-Challenge.<br />Bilder: JUDO
Auf dem ISH-Stand bietet JUDO eine besondere Aktion: Die JUDO Punkte-Challenge.
Bilder: JUDO

Seit über 80 Jahren ist JUDO Vorreiter auf dem Gebiet der Wasseraufbereitung. Die langjährige Erfahrung spiegelt sich in einem besonders umfangreichen Produktangebot für die Filtration, Enthärtung, Entsalzung und Dosierung von Wasser wieder. Auch auf der ISH präsentiert JUDO den Messebesuchern viele bewährte Produkte aus diesem Portfolio, wie beispielsweise die intelligenten Enthärtungsanlagen der i-soft Serie. Die Anlagen sorgen selbstständig für einen konstanten Härtegrad des Wassers, den der Nutzer je nach Situation selbst einstellen kann – direkt am Gerät oder weltweit per App. JUDO hat bei der Baureihe jetzt die internen hydraulischen und elektronischen Verbindungen komplett überarbeitet. Damit können die Enthärter noch einfacher montiert und gewartet werden. Ein Highlight in diesem Jahr sind die Ergänzungen zum Thema Smart Home. Kunden dürfen sich hier über Erweiterungen im Bereich der komfortablen Sprachsteuerung freuen. Erste Informationen erhalten sie auf der ISH. Ebenfalls in Frankfurt ausgestellt sind die rückspülbaren Schutzfilter der Keimschutzklasse. Der Besitzer muss das Filtersieb dabei nicht aufwendig tauschen, sondern lediglich rückspülen. JUDO zeigt zudem die i-dos Dosieranlage, die den Kalk im Wasser durch spezielle Minerallösungen stabilisiert oder vor Korrosion und braunem Wasser schützt. Darüber hinaus können sich Besucher über Lösungen zum Thema Heizungsschutz sowie der Gebäude-und Industrietechnik informieren.

Etwas ganz Besonderes bietet JUDO seinen Kunden mit dem WunschWasser PROFI®. Diese haben damit beim Kauf von prämienfähigen JUDO Geräten die Möglichkeit, Punkte zu sammeln und diese gegen Prämien bekannter Markenhersteller einzulösen. Hinzu kommt die Teilnahme an Veranstaltungen und Sonderaktionen – auch auf der ISH.

JUDO gibt in Frankfurt darüber hinaus erstmals Ausblicke auf die wegweisende Erweiterung der JUDO i-soft Familie. Die Geräte werden unter anderem mit ihrem hochwertigen und ansprechenden neuen Design sowie ihrer intuitiven Bedienbarkeit hohe Maßstäbe in der Wasseraufbereitung setzen. Messebesucher dürfen gespannt sein.

JUDO Wasseraufbereitung auf der ISH: Halle 5.1, Stand C50

Weitere Informationen finden Sie unter www.judo.eu

Aktuelle Forenbeiträge
Sanchez1970 schrieb: Hallo zusammen, habe eine Verständnissfrage zum Verlegeabstand. zum einen wird ja immer verlangt, dass man eine Heizlastberechnung macht. Wenn man nun die FBH mit dem Noppensystem wählt,...
lowenergy schrieb: @pieter.boers. Pellets haben einen Heizwert von circa 4,8 kWh pro Kilogramm. Daraus abgeleitet sind 5300 kg x 4,8 kWh/kg = 25.440 kWh thermische Energie Für die Pelletheizung einen Wirkungsgrad...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Haustechnische Softwarelösungen
 
Website-Statistik