Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 21.02.2019

Innovative Systemlösungen für die vernetzen Lebenswelten von morgen

Technisch ist die digitale Transformation in der Pumpenbranche angekommen. Auf der Weltleitmesse für Wasser, Wärme und Klima, der ISH in Frankfurt, präsentiert Wilo, Dortmunder Hersteller von Pumpen und Pumpensysteme, Produkte und Lösungen für die smarten und vernetzten Lebenswelten von morgen. Vom 11. bis 15. März 2019 dreht sich am neuen Standort in Halle 9.0, Stand E 06/12 alles rund um die Themen vernetzter, effizienter Produkte und smarter, intelligenter Systemlösungen.

Auf der ISH 2019 in Frankfurt dreht sich vom 11. bis 15. März bei Wilo am neuen Standort in Halle 9.0, <br>Stand E 06/12 alles um Systeme und Lösungen, die auf nachhaltigen Konzepten und smarten Technologien aufbauen.
Auf der ISH 2019 in Frankfurt dreht sich vom 11. bis 15. März bei Wilo am neuen Standort in Halle 9.0,
Stand E 06/12 alles um Systeme und Lösungen, die auf nachhaltigen Konzepten und smarten Technologien aufbauen.
Die erste Smart-Pumpe der Welt*, die Wilo-Stratos MAXO, eignet sich Dank höchster Konnektivität hervorragend für die Integration in smarte Systemlösungen.<br />Bilder: WILO
Die erste Smart-Pumpe der Welt*, die Wilo-Stratos MAXO, eignet sich Dank höchster Konnektivität hervorragend für die Integration in smarte Systemlösungen.
Bilder: WILO

Funktionale Zonen in Smart Urban Areas

Auf dem 1.200 m² großen Messestand legt der Dortmunder Technologiespezialist dabei größten Wert auf smarte und vernetzte Lösungsansätze. In einer Welt der zunehmenden Urbanisierung wachsen Stadträume immer mehr zusammen und verdichten sich zu riesigen Ballungszentren, so genannten Smart Urban Areas. Diese haben mit Blick auf eine effiziente, nachhaltige und lebenswerte Gestaltung ganz spezielle, unterschiedliche Herausforderungen, für die Wilo die passenden, digitalen Systemlösungen bietet. Hierzu präsentiert das Dortmunder Unternehmen in der Mainmetropole funktionale Zonen innerhalb der Stadtregionen und stellt seine Lösungsansätze anhand von konkreten Beispielen realer Referenzen vor.

Innovative Produkte für ganzheitliche Lösungsansätze

Um den aktuellen und zukünftigen Herausforderungen zu begegnen, wählt das Dortmunder Unternehmen einen ganzheitlichen Lösungsansatz, der sämtliche Komponenten umfasst. Neben der Produktebene - mit einem Ansatz als Anbieter über die gesamte Produkt- und Systemrange der Gebäudetechnik - beinhaltet dies auch Serviceleistungen. Diese besteht aus einer umfassenden Beratungsfunktion, durchgehend über sämtlichen Stadien des Prozesses der gemeinsamen Lösungsfindung, also vor, während und auch nach der Projektumsetzung. Abgerundet wird Wilos Verständnis als Lösungsanbieter durch den digitalen Ansatz: digitale Tools, wie Konfigurator oder App, gehören genauso in das Gesamtpaket, wie einzelne Produktkomponenten, die z.B. die Vernetzbarkeit der Produkte unterstützen.

Erleben Sie auf der ISH 2019 die Welt von Wilo – digital, vernetzt, lebenswert.

www.wilo.de/ISH-2019

Aktuelle Forenbeiträge
Sanchez1970 schrieb: Hallo zusammen, habe eine Verständnissfrage zum Verlegeabstand. zum einen wird ja immer verlangt, dass man eine Heizlastberechnung macht. Wenn man nun die FBH mit dem Noppensystem wählt,...
lowenergy schrieb: @pieter.boers. Pellets haben einen Heizwert von circa 4,8 kWh pro Kilogramm. Daraus abgeleitet sind 5300 kg x 4,8 kWh/kg = 25.440 kWh thermische Energie Für die Pelletheizung einen Wirkungsgrad...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Website-Statistik