Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 20.06.2018

heizkurier triMobil jetzt noch besser – Sommer-Verkaufsaktion

Im Rahmen der diesjährigen Sommer-Verkaufsaktion von 11. Juni bis 31. Juli 2018 bietet die heizkurier GmbH das triMobil 36 kW mit 3 Stromarten inkl. Phasenüberwachung zum Sondertarif von 2.790,00 Euro an.

heizkurier triMobil - jetzt mit Phasenüberwachung <br />Bild: heizkurier
heizkurier triMobil - jetzt mit Phasenüberwachung
Bild: heizkurier

Die neuartige Phasenüberwachung des triMobils zeigt über eine LED-Anzeige an, ob alle Phasen an der Anschlusstelle ausreichend Strom führen. Gerade auf Baustellen kommt es immer wieder zu defekten Anschlüssen in Baustromkästen, die die Heizfunktion mobiler Heizanlagen beeinträchtigen. Bisher konnte dies lediglich mit einer Messung durch einen Elektriker überprüft werden. Das ist jetzt überflüssig. Das heizkurier triMobil setzt damit einen weiteren Branchenstandard  und wird noch komfortabler. Eventuelle Verzögerungen durch fehlerhafte Anschlüsse, lassen sich sofort erkennen und somit wichtige Zeit sparen.

Das heizkurier triMobil ist die erste mobile Elektro-Heizanlage, die speziell für Einsätze bei Heizungsstörung und -ausfall sowie für Estrichtrocknung und Baubeheizung konstruiert wurde. Durch seine robuste Bauweise ist der all-in-one-heizkurier das ideale Standard-Tool für die Baustelle mit vielen praktischen Features.

Bedienungskomfort und Sicherheit stehen bei heizkurier an erster Stelle. Die Geräte erkennen automatisch die jeweils verwendete Anschlussposition des Steckers. Der sonst übliche manuelle Positionsschalter ist nicht mehr erforderlich. Fehleinstellungen sind ausgeschlossen. Ein patentiertes Schiebetürensystem sichert zudem die nicht belegten Steckkontakte vor unbeabsichtigtem, direktem Berühren.

Aktuelle Forenbeiträge
Chris_XXX schrieb: Hallo, letzendlich habe ich es nun etwas anders gemacht. Ich habe die Heiztakte mit Hilfe der Nachtabsenkung in den Tag hinein verlegt. Ab 9 Uhr darf die Heizung los rattern. Bei der aktuellen Wetterlage...
W. Fischer schrieb: Das er bei 15 Grad Außentemperatur taktet ist ok und nicht zu vermeiden Da komme ich auch mit max. 3 Starts täglich hin. Nutze auch wie Günter das 2. Programm, welches ich meinen Bedürfnissen angepaßt...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Haustechnische Softwarelösungen
Environmental & Energy Solutions
Website-Statistik