Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Alle
Foren
Schwingtür bei Magna 5000 geht schwer
Verfasser:
De Banny
Zeit: 07.12.2005 21:19:51
0
288762
Hallo Zusammen,
ich habe eine Hüppe Magna 5000 im Bad. Die Schwingtür, welche an der Mittelsäule befestigt ist, läßt sich nur noch schwergängig öffnen und schließen. Der Widerstand der Tür wird immer größer. Die Dusche ist jetzt seit 2 Jahren in Betrieb und am Anfang sauste die Tür bei Bedienung mit dem kleinen Finger. Leider habe ich keine Anleitung zu der Magna deshalb meine Fragen ans Forum: Muß ich etwas schmieren? Müßte ggf. etwas justiert werden, d.h. daß hier Wartungen üblich sind. An wen wende ich mich dann am besten? Den Aufbau hatte seinerzeit die San-Firma an Hüppe direkt abgetreten.
Danke für´s Lesen und vor allem Eure Antworten.

Verfasser:
Hansotto
Zeit: 12.12.2010 18:48:32
0
1454837
Zitat von De Banny Beitrag anzeigen
Hallo Zusammen,
ich habe eine Hüppe Magna 5000 im Bad. Die Schwingtür, welche an der Mittelsäule befestigt ist, läßt sich nur noch schwergängig öffnen und schließen. Der Widerstand der Tür wird immer größer. Die Dusche ist jetzt seit 2 Jahren in Betrieb und am Anfang sauste die Tür bei[...]

Hallo Habe Ihren Artikel gefunden, und möchte Fragen ob sie was erreicht haben.... denn ich habe das gleiche Problem und von Hüppe erhalte ich keine riechtigen aussagen.
Danke und verbleibe mit freundlichen Grüssen

Verfasser:
FrankDbr
Zeit: 25.01.2021 14:21:46
0
3097253
Hallo an die Duschbesitzer, die wie ich Probleme mit der Duschtür meiner Hüppe Magma 5000 haben / hatten.

Erst seit kurzem geht meine Schwingtür wieder "wie neu". Und wie das funktioniert, möchte ich gerne mitteilen.

Im Grunde in Kurzform. Türscharniere (und die an der Säule) ölen mit zB WD40.

Im Detail.
Um die Schwergängigkeit zu behen, habe ich die ganze Türe abgebaut, also ausgehakt: Die Türe ist mit zwei Lagern (Hüppe Ersatzteil 04433) horizontal auf die Arme aufgeschoben. Zum Entriegeln sind (pro Lager) 2 Imbussschrauben zu lösen, die das Verschieben nach rts und lks blockiern. Zudem sind die beiden Kreuzschlitzschrauben zu entfernen, die das Lager grob am Arm fixieren. Es können pro Lager alle 4 Schrauben gelöst werden, ohne dass die Tür zu schaden kommt. Denn erst wenn die Tür nach rechts oder links geschoben wird, hängt sie aus und kann wegtransportiert werden.

Nun lagen die beiden Doppelarme direkt vor mir und konnten geölt werden. Oben und unten sind die Arme gekoppelt, wobei die unteren "dominant" sind.

Trotz immer wieder manuellem Bewegen hat leider sich die Schwergängigkeit zwar merklich reduziert, aber es ging immer noch alles andere als leicht.

Der Clou mit dem Ölen kommt jetzt:
In den insgesamt 4 Armen der Säule sind Imbussschrauben eingedreht - je Arm eine. Zugänglich von vorne, wenn die Arme max. in den Raum reinstehehn. Genau diese Imbussschrauben habe ich entfernt und in das verbliebene Loch das Öl eingesprüht.
Mein Tipp: Wegen dier schlechten Zugänglichkeit dieser 4 Impussschrauben empfehle ich, die Glastüre zu entferen.

Auf der Lagerseite (Glasseite) ist auch etwas zu tun:
Entfernen Sie ebenfalls die Imbussschrauben an den beiden Lagern, die die senkrechten Zapfen im Lager fixieren. (Das sind andere als die, die dem Fixieren der Tür dienen). Sie sind am unteren Lager von unten bzw. am oberen von oben sichtbar. Hier auch nach dem Rausdrehen eine Portion Öl rein.

Und dann immer wieder die Arme bewegen.

DAS war der Erfolg!! Nach 24h wurde die Türe wieder eingehängt. Unglaublich und seeehr befriedigend: die Schwingtür bewegt sich wieder wie neu.

Viel Erfolg an die, die es mir gleichtun wollen (müssen).

Aktuelle Forenbeiträge
Heizungsnewbie123 schrieb: Hallo zusammen, ich beobachte seit gut 2 Monaten unsere Heizung (Vaillant VKS 33) in unserem neuen Eigenheim, um den Verbrauch genauer zu beobachten (ggf. kommt eine Wärmepumpe ins Haus, aber das ist...
mikkahb schrieb: Pumpe läuft aber fördert nicht. Es gab schon mehrere Themen hierzu. http://my-htd.de/Forum/t/208128/Fehlersuche-Solaranlage- Habe auch die Tipps aus den Beiträgen angewendet. Jedoch ohne Erfolg. Nun...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
Website-Statistik