Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Alle akzeptieren" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Alle
Foren
Zinkschichtdicke von Wickelfalzrohren
Verfasser:
Martin Glane
Zeit: 14.10.2021 18:03:24
0
3204941
Ich bin auf der Suche nach Angabe zur Dicke der Zinkschicht bei Wickelfalzrohren.
Der Normung (DIN EN 1506 und 12237) habe ich dazu nichts entnehmen können. Im Internet findet man Angabe zwischen 5 und 40 µm

Verfasser:
Socko
Zeit: 15.10.2021 09:01:05
1
3205135
Platt behaupten würde ich, das macht jeder Hersteller wie er will.


Grundsätzlich ist die Schichtdicke vom Herstellungsverfahren abhängig.

Damit auch die "Korrosionszeiten". Sauerstoffdicht wird das alles erst ab 30µ.

Genaue Auskunft wird dir also nur der Händler geben können der von seinem Hersteller die Information über die geforderte Schichtstärke einholen kann.


Hier noch weitere Info'n zu Lüftungsrohren

Gruß
Socko

Verfasser:
Thorfinn Hansen
Zeit: 18.10.2021 15:10:43
1
3206520
Zitat von Martin Glane Beitrag anzeigen
Ich bin auf der Suche nach Angabe zur Dicke der Zinkschicht bei Wickelfalzrohren.
Der Normung (DIN EN 1506 und 12237) habe ich dazu nichts entnehmen können. Im Internet findet man Angabe zwischen 5 und 40 µm

Der EN 1506 entnimmst du da nix, denn diese behandelt nur die geometrischen Dimensionen. EN 12237 behandelt die mechanischen Eigenschaften und Dichtigkeit.

Bei Blechkanälen aus aluverzinkten Blechen nach EN 10346 bekommst du eine Korrosionsklasse des Materials vom Hersteller. Kanäle und Fittings bekommt man auch in rostfestem Stahl und Plaste. Welche Korrosionsklasse wird benötigt?

Verfasser:
de Schmied
Zeit: 18.10.2021 16:27:30
1
3206557
Schau mal hier unter Bandverzinkung

Verzinkungsverfahren

Verfasser:
Texlahoma
Zeit: 18.10.2021 17:27:15
1
3206594
Das eigentliche Wickelfalzrohr war mal nach DIN 24145 genormt.

Die DIN 24145 wurde dann durch die DIN EN 12237:2003-07 ersetzt. Offenbar ohne auf eine Norm zum Vormaterial der Rohre zu verweisen, vermutlich weil damals hinsichtlich der Normung von Flachmaterial aus Stahl vieles im Umbruch war.

In der DIN 24145 wurde auf die DIN EN 10142:1998-02 - Entwurf, Kontinuierlich feuerverzinktes Band und Blech aus weichen Stählen zum Kaltumformen - Technische Lieferbedingungen; Deutsche Fassung prEN 10142:1998 verwiesen.

Die DIN EN 10142:1998-02 wurde inzwischen mehrfach durch andere Normen ersetzt, so dass aktuell die DIN EN 10346:2009-07 relevant für das Vormaterial der Rohre ist.

Aktuelle Forenbeiträge
Bauherr 2006 schrieb: Ja, das ist wirklich fein, dass alles wieder läuft. Wir haben...
ChrisCro77 schrieb: Ich habe die Regelung jetzt wieder in die Heizung gebaut und...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Wasserbehandlung mit Zukunft
Aktuelles aus SHKvideo
Website-Statistik