Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Alle
Foren
Lunos Ventilatoreinsatz Silvento ec mit Komfortplatine 5/EC-FK
Verfasser:
chriscross23
Zeit: 13.10.2021 20:34:08
0
3204583
Hallo zusammen,

in unserem HWR (8,5qm) wurde der Lunos Ventilatoreinsatz Silvento ec mit Komfortplatine 5/EC-FK verbaut.

In den letzten Tagen lief der Lüfter ununterbrochen auf der höchsten Stufe. Mit einer Lautstärke von etwa 50 dB in der Raummitte und 70 dB unter dem Lüfter, ist der Geräuschpegel auf Dauer schon sehr belastend. Es klingt fast so, als würde permanent ein Staubsauger im HWR laufen.

Nun dachte ich, ich könnte einfach mal die Bedarfslüftung (DIP-Schalter 6 und 7) von 60 qm/h auf 30 qm/h reduzieren. Leider hat sich dadurch rein gar nichts an der Lüftungsstufe und Lautstärke geändert. Auch bei 20 qm/h spüre ich keinerlei Veränderung bei der Lüftungsstufe und Lautstärke.

Schalte ich die Sicherung aus und nach einiger Zeit wieder ein, dass leuchtet auch die rote LED mehrmals auf und signalisiert den Start des Lüfters. Dann läuft der Lüfter zunächst auf einer ruhigen Stufe. Wenn dann bspw. der Trockner eingeschaltet wird, dann läuft der Lüfter wieder auf die höchste Stufe und reguliert sich auch nach Tagen nicht mehr runter.

Nun Stelle ich mir die Frage, ob ich mit den DIP-Schalter 6 und 7 überhaupt festlegen kann, dass der maximale Volumenstrom nur 20 qm/h oder 30 qm/h betragen soll.

Zudem finde ich die alte Einstellung von 60 qm/h pro Stunde für diesen kleinen Raum viel zu hoch dimensioniert. Wie seht ihr das?

Vielen Dank für Ihre Hilfe.

Viele Grüße
Christopher

Verfasser:
Willi L
Zeit: 18.10.2021 10:23:13
0
3206370
Hallo Christopher,

lt. Einbauanleitung könne die versch. Luftstufen per DIP-Schalter eingestellt werden.
Das muss jedoch im stromlosen Zustand geschehen!
Die Schaltschwelle für den Feuchtesensor schaltet unter Umständen schon ab 50% rF.
Vielleicht macht er nur was er laut Einstellung) soll = Volumenstromerhöhung ab 50% rF?!

60 m³/h müssen nicht generell zu viel, wichtig ist nur, dass die hohe Luftstufe nicht andauernd läuft...

https://www.lunos.de/files/Downloads/Einbauanleitungen/Einbauanleitung_Silvento-ec_E186.pdf

VG

Willi

Verfasser:
chriscross23
Zeit: 18.10.2021 12:36:00
0
3206439
Hallo Willi,
vielen Dank für deine Antwort.

Ich stelle die Sicherung ab und verändere dann die DIP-Schalter.
In meinem Fall bspw. die Bedarfslüftung auf 30 qm/h.

Wenn dann der Trockner läuft, dann schaltet der Lüfter dennoch auf die höchste Stufe und nie wieder zurück. Wir hatten ihn einmal testweise 14 Tage am Stück so laufen gehabt.

In den vorherigen Jahren war dies nie ein Problem.

Ich kann den Lüfter auch stromlos schalten und dann wieder ein. Dann läuft er sehr ruhig. Hauche ich dann den Feuchtesensor an, dann geht der Lüfter direkt hoch. Aber normal sollte er dann relativ schnell wieder runterfahren. Aber das passiert nicht.

Verfasser:
Willi L
Zeit: 18.10.2021 14:57:30
0
3206516
Hallo Christopher,

dann "sollte" er ja "eigentlich" funktionieren... :-(

An Deiner Stelle würde ich direkt bei Lunos anrufen. Hier gibt es doch bestimmt einen technischen Support, der hier weiterhelfen kann.

VG

Willi

Verfasser:
chriscross23
Zeit: 18.10.2021 23:03:01
0
3206750
Lunos redet leider nicht mit Endkunden :-(

Verfasser:
Willi L
Zeit: 19.10.2021 07:59:48
0
3206821
Hi,

ich habe die freundliche Absage an die Konsumenten gerade auf der Homepage gelesen...na, ja!?

Vielleicht kannst Du über den damaligen Installateur anfragen (lassen)?

VG

Willi

Verfasser:
chriscross23
Zeit: 19.10.2021 17:59:38
0
3207196
Da versuche ich schon seit 4 Wochen vergeblich mein Glück.

Daher hatte ich die Hoffnung, dass mir hier im Forum jemand helfen könnte.

Verfasser:
Willi L
Zeit: 20.10.2021 07:53:35
0
3207447
Hallo Christopher,

eine Möglichkeit wäre noch, dass die Platine selbst kaputt ist und der Feuchtesensor zwar auslöst, aber die -wie-auch-immer-geartete Elektronik, nach unterschreiten der Schaltschwelle, nicht mehr auf 30 m³/h zurück geht...?

Die "Komfortplatine 5/EC-FK gibt es als Einzelteil zu kaufen. Vielleicht kann Dir auch einer der Web-Shops vorab eine Info geben, wie Du die Platine testen kannst?

Eine günstigere Möglichkeit wäre, die Komfort- durch eine Basisplatine (5/EC-ZI) auszutauschen...

VG

Willi

Verfasser:
chriscross23
Zeit: 20.10.2021 12:56:21
0
3207644
Genau. Da vermute ich auch den Defekt.

Es gibt ja zwei Lüftungsstufen.
Erstens die Grundlüftungsstufe. Diese steht bei uns auf 0 qm/h
und zweites die Bedarfslüftung. Diese hatte ich von 60 qm/h auf 30 qm/h reduziert.

Meine Frage wäre in erster Linie, ob man mit der Bedarfslüftung den maximalen Volumenstrom einstellt oder ob der Feuchtesensor auch höher geht.

Dann wäre die Basisplatine nämlich sinnvoller, da wir in dem Raum ohne Fenster nie die idealen Temperaturen von 22 °C und 50% rel. Feuchte erreichen.

Aktuelle Forenbeiträge
belzig schrieb: Vielen Dank für den Entwurf. Wenn ich das Richtig verstanden...
LaMiyu schrieb: Hallo Zusammen, @ET Ich werd die Parameter im Kessel mal...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
 
Aktuelles aus SHKvideo
Website-Statistik