Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Alle akzeptieren" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Alle
Foren
Gestaltung lange Zuführung Regenwasser Zisterne
Verfasser:
calor80
Zeit: 22.08.2021 10:31:39
0
3185336
Wie kann man lange Zuläufe ohne Gefälle als Druckrohr zu einer Zisterne ausbilden?

Länge bis zu 20m, angeschlossene Fläche ca 80m2

Verfasser:
Fritz Bummel
Zeit: 22.08.2021 10:55:28
0
3185346
Vorbehälter als "Pumpensumpf" mit SICHER Funktion ierender Tauchpumpe, und dann Schlauch in KG-Rohr vergraben (auf frostsicherheit achten).

Verfasser:
Brendler
Zeit: 22.08.2021 13:22:57
0
3185405
Zitat von calor80 Beitrag anzeigen
Wie kann man lange Zuläufe ohne Gefälle als Druckrohr zu einer Zisterne ausbilden?

Ich nehme an, Du meinst mit Druckrohr eine "Druckentwässerung", wie sie im Haus angewendet wird.

Dann vermute ich, dass das nicht funktionieren wird.

Dachwasser wird über spezielle Gullis abgeführt die dafür sorgen, dass die Fallleitungen immer voll gefüllt sind.

Die Sammelleitung im Haus kann dann ohne Gefälle verlegt werden.

Beim Austritt in die Grundleitung entsteht ein Unterdruck, der das System entwässert. Diese Grundleitung ist dann wieder eine "Freispiegelentwässerung", die nur teilweise gefüllt ist und Gefälle benötigt.

Deine Zulaufleitung zur Zisterne ist eine Grundleitung.

Gruß
Peter

Verfasser:
Simon D
Zeit: 22.08.2021 23:07:01
0
3185611
Regenfallrohre sind eigentlich nicht zum Hochstauen eines Wasserspiegels gedacht. Du könntest in einer gewissen Höhe auf Druckleitung umbauen, es gibt Adapterstücke z.B. mit PE-Verschraubungen auf PE-Rohr. Oberhalb Adapter ein Laubsieb einplanen. Je nach Höhe des Siebs ergibt sich dann eine max. Stauhöhe als treibender Druck. Es gibt auch Regenwasserweichen, dann kann man bei Nichtbedarf von Zisterne auf Kanalisation umstellen. Achtung, wenn Sieb höher als 2 m, zur Reinigung Leiter erforderlich. Bei www.druckverlust.de kann man den benötigten Druck berechnen, div. Durchmesser ausprobieren usw.
Anfallende Menge klären: Bei 80m2 können über 2l/s anfallen.

Am Rohr ein T-Stuck mit Blinddeckel vorsehen, dann kann bei starkem Frost das Rohr leergesaugt werden mit Allessauger.

Vorlagebehälter kann eine große Regentonne, ein IBC o.ä. sein.

Verfasser:
WasserHurra
Zeit: 23.08.2021 06:43:31
0
3185629
Leider wissen wir hier nicht wie tief die Zisterne vergraben ist und somit auch nicht wie tief der Zulauf liegt.

Bei der Länge kommt man mit ca. 20 cm Höhenunterschied aus. Besser ist natürlich etwas mehr.

Bei uns liegt ein teil der Zuleitung gerade mal wenige cm. unter dem Pflaster oder besser gesagt es ist nur eine wenige cm. dicke Mörtelschicht über dem Rohr. Das es im Winter mal zu Problemen gekommen wäre ist mir in den ganzen Jahren nie aufgefallen. Vielleicht waren die Winter auch einfach zu mild.

Aktuelle Forenbeiträge
rogro schrieb: Doch Pumpe lief. Durchfluss ist keiner sichtbar, bzw....
Thorfinn Hansen schrieb: Sind die Herstellerseiten bekannt? Bei deinen Überlegungen hast...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Pumpen, Motoren und Elektronik für
Steuerung und Regelungen
Wasserbehandlung mit Zukunft
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
Aktuelles aus SHKvideo
Website-Statistik