Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Alle
Foren
Optimierungshilfe einer LW 101A mit einem HT2
Verfasser:
eduard12
Zeit: 18.11.2020 08:47:50
0
3044890
Hallo Experten,

ich habe vor einiger Zeit ein Reihendendhaus erworben mit der besagten Heizungsanlage. Außen steht die Wärmepumpe mit der Bezeichnung LW 101A Artikel Nummer 10054202. Und im Haus steht ein Boiler HT2 mit der Artikelnummer 15031941.

Im gesammten Haus ist Fußbodenheizung eingebaut. Da ich die Heizungsanlage vom Vorbesitzer so übernommen habe muss ich mich da erstmal rantasten wie das alles funktioniert. Zuvor hatte ich eine Gasheizung und Heizkörper da war das für mich einfacher zu bedienen :).

Was mich bisher stört sind die sehr stark unterschiedlichen Raumtemperaturen. Mir ist es fast nicht möglich über die Raumthermostate die Temperatur so einzustellen das es irgendwie passt. Entweder ist der Raum sehr warm oder zu kalt. Daher habe ich versucht über die Heizkurve etwas einzustellen, allerdings glaube ich das ich da mehr verstellt habe als es Sinn macht ;(

In anderen Threads habe ich schon etwas reingelesen, weiß aber nicht ob ich da einfach die Einstellungen so übernhemen kann. Daher lasse ich nun erstmal die Finger davon und frage die Experten :).

Was ich schon geschafft habe die Daten aus dem Steuergerät zu kopieren. Diese habe ich angehängt.

CSV DTA

Ich hoffe Ihr könnt mir bei der Optimierung helfen? Bin für jede Hilfe dankbar.

Danke und Gruß,
Eduard

Verfasser:
de Schmied
Zeit: 18.11.2020 09:45:34
0
3044935
Mal das übliche empfehlen, außer der Heizkurve (Hk) die wir ausnahmsweise erhöhen und richtig stellen

Err auf max stellen, noch besser am Hkv abziehen
Üv suchen und auf 6 oder mehr einstellen
Hysterese Ww 6K Pin 9445
Heizkurve
25° bei -20°, 22° bei +22°, 0K
bisher
21.5C bei -20°; 22.5C bei 22,5°; 0.5K

Heizkreislängen bekannt?
Gibt es Topmeter?

Verfasser:
eduard12
Zeit: 18.11.2020 10:04:07
0
3044951
Hi,

das ging ja schnell :).

Die Raumthermostate habe ich nun alle auf Maximaleinstellung 6 gedreht. Die vorgeschlagenen Einstellungen habe ich am Steuergerät übernommen.

Das Üv habe ich im HT2 gefunden. Ich sehe da eine Anzeige auf der grauen Kappe wo - sowie + zu sehen ist. Aber eine Zahl sehe ich keine? Einfach mal in Richtung + drehen bis es nicht mehr geht?

An den Heizverteilern sind Röhrchen dran bei denen der Durchfluss angezeigt wird. Bezüglich Rohrlängen habe ich eine handgeschriebene Liste gefunden wo einzelne Längen drauf stehen. Das wäre das passende?

Verfasser:
de Schmied
Zeit: 18.11.2020 10:14:20
0
3044962
Üv in Richtung + drehen bis nichts mehr geht ist richtig. Dazu muß eine kleine Madenschraube geöffnet werden

Liste und Durchflüsse bitte posten 👍

Verfasser:
eduard12
Zeit: 18.11.2020 13:15:56
0
3045084
Hi,

so das Üv ist nun komplett offen. Hier noch die Liste mit den abgelesenen Durchflüssen.

Heizkreise

Verfasser:
de Schmied
Zeit: 18.11.2020 13:49:17
0
3045103
Ich würde wenn möglich ein paar Änderungen vornehmen

1 Büro 1 75 0.30 neu 1,5
2 Büro 2 65 0.50 neu 1,5
3 WC 18 0.10 neu 0,5
4 Küche Wohnz. Essz. Küche 103 neu 2,5
5 Essz. rechts 102 0.70 neu 2,5
6 Essz. mitte 102 1.30 neu 2,5
7 Essz. links 80 0.70 neu 1,5
8 Wohnz. links 97 0.60 neu 2
9 Wohnz. mitte 97 1.00 neu 2
10 Wohnz. rechts 82 0.60 neu 1,5
11 Flur 80 0.80 neu 1,5
12 Flur 60 0,5 neu 1,5

Obergeschoss

1 Kind 2 rechts 90 3.00 neu 2,5
2 Kind 2 links 87 2.50
3 Kind 1 rechts 70 2.50
4 Kind 1 links 90 2.00
5 Abstell. 96 1.50
6 Schlafz. rechts 101 2.50
7 Schlafz. links 87 2.40 neu 2,0
8 Bad Bad 14.00 70 2.10

Wenn wir so in etwa hin kommen sind wir schon am oberen Level der Wp.
Gibt es Probleme mit Temperaturen in den Raümen?
Üv auf 6 und mehr heißt das es später auslöst als bei geringeren Zahlen

Verfasser:
eduard12
Zeit: 18.11.2020 14:02:58
0
3045111
Hi,

ich stelle die Werte nun so an den einzelnen Kreisen ein. Dann erstmal warten was passiert? Wie lange dauert das bis ich das an den Raumtemperaturen bemerke?

Verfasser:
de Schmied
Zeit: 18.11.2020 14:23:12
0
3045129
Ich denke 1 - 2 Tage dann sollte man das schon Merken

Es kann dann schon sein das die Wp mehr läuft, du hattest im Dta je Tag nur 1 - 2 Heizphasen dies ist mit der verstellten Hk sehr wenig

Verfasser:
gutheiz
Zeit: 18.11.2020 14:37:25
0
3045137
Zitat von eduard12 Beitrag anzeigen
Hi,

so das Üv ist nun komplett offen. Hier noch die Liste mit den abgelesenen Durchflüssen.

Heizkreise


Dieser Satz sollte noch einmal kritisch überdacht werden.

Verfasser:
eduard12
Zeit: 18.11.2020 14:50:41
0
3045143
Zitat von gutheiz Beitrag anzeigen
Zitat von eduard12 Beitrag anzeigen
[...]


Dieser Satz sollte noch einmal kritisch überdacht werden.


Hallo,

gibt es dazu auch Hintergründe? Ich kann mit dieser Aussage leider nicht all zu viel anfangen...

Verfasser:
gutheiz
Zeit: 18.11.2020 15:13:04
0
3045162
Solltest du das ÜV nicht schließen ?

Verfasser:
de Schmied
Zeit: 18.11.2020 15:24:34
0
3045171
Wenn du das Üv auf 6 oder mehr in Richtung + gedreht hast ist alles gut.

Wenn nun das Üv auf 1 gedreht hast ist das leider falsch.

Ich denke aber das du dich in Unwissenheit falsch ausgedrückt hast.

Verfasser:
eduard12
Zeit: 18.11.2020 16:35:00
0
3045208
Zitat von de Schmied Beitrag anzeigen
Wenn du das Üv auf 6 oder mehr in Richtung + gedreht hast ist alles gut.

Wenn nun das Üv auf 1 gedreht hast ist das leider falsch.

Ich denke aber das du dich in Unwissenheit falsch ausgedrückt hast.


Hi,

also eine Zahl oder ähnliches ist nicht auf dem Ventil zu sehen. Ich habe aber in Richtung + gedreht bis es nicht mehr ging. Das wäre dann zu?

Die Durchflüsse habe ich nun alle so eingestellt wie empfohlen. Es gibt aber drei Abweichungen im Obergeschoss:

6 Schlafz. rechts 101 2.0
7 Schlafz. links 87 2.40 neu 1,5
8 Bad Bad 14.00 70 2.5

Ich musste diese Kreise etwas anders einstellen da ich nicht mehr überall den Durchfluss bekommen habe wie es angegeben war. Daher hatte ich das Schlafzimmer etwas zugedreht das im Bad mehr rauskommt.

Am Steuergerät wird mir nun ein Durchfluss von 1790l/h angezeigt. Ist das so ok?

Verfasser:
de Schmied
Zeit: 18.11.2020 17:51:25
0
3045241
Laut Bedienungsanleitung Min Durchfluss 1500l/h, nominaler Durchfluss 2000l/h welcher anzustreben ist. Aber besser als weniger wie 1500l/h

Dann kannst ich morgen abend mal die Csv und Dta erwarten.

Üv ist dann ok

Verfasser:
eduard12
Zeit: 19.11.2020 09:43:43
0
3045527
Hallo zusammen,

kurze Frage bezüglich Zugriff auf das Steuergerät vom PC. Leider kann ich nicht mit dem Browser auf das Steuergerät zugreifen da es zu einer Fehlermeldung kommt. Ich habe schon danach gesucht und bin auf den Hinweis gekommen das die Software vom Steuergerät aktualisiert werden muss. Die Software vom Steuergerät habe ich bereits in der Version 1.86 runtergeladen.

Kann ich die Software bedenkenlos einspielen? Muss ich da voher was sichern?

Verfasser:
eduard12
Zeit: 19.11.2020 10:04:29
0
3045543
Hallo zusammen,

also was ich nun schon sagen kann das es generell zu warm im Haus ist/wird. Hier mal die aktuellen Einstellungen.

System Einstellung:
EVU-Sperre ohne ZWE
Raumstation Nein
Einbindung Rueckl.
Mischkreis 1 Nein
Mischkreis 2 Nein
Mischkreis 3 Nein
ZWE1 Art Heizstab
ZWE1 Fkt Hz u. Ww
ZWE2 Art Nein
ZWE2 Fkt Nein
ZWE3 Art Nein
ZWE3 Fkt Nein
Störung ohne ZWE
Warmwasser1 Fuehler
Warmwasser2 ZIP
Warmwasser3 mit ZUP
Warmwasser4 Sollwert
Warmwasser5 mit HUP
WW+WP max 0.0 h
Abtzyk max 45 min
Luftabt. Ja
Luft-Abt. max 15 min
Pumpenoptim. Ja
Zugang KD
ÜberwachungVD Ein
Regelung HK AT-Abh.
Regelung MK1 AT-Abh.
Regelung MK2 AT-Abh.
Regelung Mk3 AT-Abh.
Ausheizen m. Misch
Elektr. Anode Ja
Heizgrenze Ja
Parallelbetrieb Nein
Fernwartung Nein
Pumpenoptim. Zeit 180 min
Effizienzpumpe Ja
Wärmemenge V 5-100
Solarregelung Tempdiff.
Abtzyk min 45 min
Meldung TDI Ja
Multispeicher Nein
Freig. ZWE 60 min
Warmw. Nachheizung Nein
Warmw. Nachh. max 5.0 h
Smart Grid Nein
Regelung MK1 schnell
Regelung MK2 schnell
Regelung Mk3 schnell

Temperaturen :
Temperaturen:
Rückl.-Begr. 50.0°C
Hysterese HR 1.5 K
TR Erh max 7.0 K
Freig. ZWE -2.0°C
T-Luftabt. 7.0°C
TDI-Solltemp 65.0°C
Hysterese WW 6.0 K
TAussen max 35.0°C
TAussen min -20.0°C
T-HG max 140.0°C
T-LABT-Ende 6.0°C
Absenk. bis -20.0°C
Vorlauf max. 61.0°C
T-Diff. Ein 4.0 K
T-Diff. Aus 2.0 K
T-Diff. Speicher max 70.0°C
TEE Heizung 2.0 K
TEE Warmw. 5.0 K
min. AT VL max. -7.0°C
Vorlauf EG 50.0°C
Max.Warmwassertemp. 65.0°C
Min. Rückl.Solltemp. 15.0°C

Effizienzpumpe:
Effizienzp. Nom. 10.00 V
Effizienzp. Min. 10.00 V
Effizienzpumpe Ja
Wärmemenge V 5-100

Prioritäten :
Warmwasser 1
Heizung 2

Anlagenkonfiguration :
Heizung 1
Warmwasser 1
Schwimmbad 0

Heizkurven Heizung 25.0C 22.0C 0.0K

Informationen Betriebsstunden:
Betriebstund. VD1 6599h
Impulse Verdichter 1 8730
Laufzeit Ø VD1 00:45
Betriebstunden ZWE1 269h
Betriebstunden WP 6599h
Betriebstunden Heiz. 5221h
Betriebstunden WW 1321h


Informationen Temperaturen:
Vorlauf 25.1°C
Rücklauf 25.1°C
Rückl.-Soll 24.6°C
Heissgas 17.0°C
Aussentemperatur 7.7°C
Mitteltemperatur 6.9°C
Warmwasser-Ist 43.9°C
Warmwasser-Soll 48.0°C
Wärmequelle-Ein 8.9°C
Wärmequelle-Aus 7.4°C
Solarkollektor 5.0°C
Solarspeicher 150.0°C
Externe Energ.Quelle 5.0°C
Vorlauf max. 61.0°C


Ja = Ja

Abschaltungen:
19.11.20 08:11 keine Anf.
19.11.20 04:07 keine Anf.
19.11.20 00:30 keine Anf.
18.11.20 21:10 keine Anf.
18.11.20 12:29 Luftabt


Heizkreise

DTA

Verfasser:
eduard12
Zeit: 19.11.2020 13:11:05
0
3045664
Hallo zusammen,

nochmal ein Zwischenstand die Temperaturen in den Räumen steigen weiterhin an. Da es mir jetzt schon zu warm ist :) kann ich den die Heizkurve schon wieder etwas absenken? Oder soll ich erstmal warten bis die Räume sich "eingependelt" haben.

Falls ich die Heizkurve absenken kann wie sollte ich diese einstellen?

Verfasser:
Rastelli
Zeit: 19.11.2020 15:51:14
0
3045778
warte mit der Absenkung der HK!
Stelle dafür die Option Pumpenoptimierung auf "nein".
Das "Problem" ist, dass deine WP durch das schnelle Auskühlen während der UWP-Stillstandsphase verfrüht anspringt und somit die Regelgröße ständig im oberen Hystereseband gehalten wird. Stelle dafür lieber die Effizenzpumpenspannung "Min" von 10 auf 3V runter

Verfasser:
eduard12
Zeit: 19.11.2020 16:09:05
0
3045794
Zitat von Rastelli Beitrag anzeigen
warte mit der Absenkung der HK!
Stelle dafür die Option Pumpenoptimierung auf "nein".
Das "Problem" ist, dass deine WP durch das schnelle Auskühlen während der UWP-Stillstandsphase verfrüht anspringt und somit die Regelgröße ständig im oberen Hystereseband gehalten wird. Stelle dafür[...]


Hallo,

ist beides erledigt.

Pumpenoptimierung von Ja auf Nein.
Effizenzpumpenspannung "Min" von 10V auf 3.00V.

Verfasser:
Rastelli
Zeit: 19.11.2020 19:57:05
0
3045959
OK, schaust du morgen mit neuer DTA vorbei?

Verfasser:
joerg73
Zeit: 19.11.2020 20:43:11
1
3045987
Zitat von eduard12 Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

kurze Frage bezüglich Zugriff auf das Steuergerät vom PC. Leider kann ich nicht mit dem Browser auf das Steuergerät zugreifen da es zu einer Fehlermeldung kommt. Ich habe schon danach gesucht und bin auf den Hinweis gekommen das die Software vom Steuergerät aktualisiert[...]


Servus ,
In der Innenseite dem Deckel vom hydraulik Tower ist am Display , also die Schaumstoff Innenseite ein lan Anschluss . Da machst am besten langes LAN Kabel drann. das führst du oben rechts im eck am besten durch bis nach hinten umd da gehst du raus umd verlegst es zu deinem Router.
Im app Store android , gibt es 2 gute apps , einmal das vom Hersteller . Alpha control und lux Probe.
Apple die gehen nicht , letzte Update keine Funktion. WENN kein android hast , günstige 7 Zoll kaufen Wandhalter anbringen und du hast die Zentrale im Wohnraum .
Grüsse Jörg.

Und immer schön das machen was Rastelli sagt , ich spreche aus Erfahrung mit meiner lw81 a . Mit dieser hole ich gerade die letzten 3% Optimierung raus.

Verfasser:
eduard12
Zeit: 20.11.2020 09:14:18
0
3046138
Zitat von Rastelli Beitrag anzeigen
OK, schaust du morgen mit neuer DTA vorbei?


Guten Morgen,

anbei.

DTA

CSV
System Einstellung:
EVU-Sperre ohne ZWE
Raumstation Nein
Einbindung Rueckl.
Mischkreis 1 Nein
Mischkreis 2 Nein
Mischkreis 3 Nein
ZWE1 Art Heizstab
ZWE1 Fkt Hz u. Ww
ZWE2 Art Nein
ZWE2 Fkt Nein
ZWE3 Art Nein
ZWE3 Fkt Nein
Störung ohne ZWE
Warmwasser1 Fuehler
Warmwasser2 ZIP
Warmwasser3 mit ZUP
Warmwasser4 Sollwert
Warmwasser5 mit HUP
WW+WP max 0.0 h
Abtzyk max 45 min
Luftabt. Ja
Luft-Abt. max 15 min
Pumpenoptim. Nein
Zugang KD
ÜberwachungVD Ein
Regelung HK AT-Abh.
Regelung MK1 AT-Abh.
Regelung MK2 AT-Abh.
Regelung Mk3 AT-Abh.
Ausheizen m. Misch
Elektr. Anode Ja
Heizgrenze Ja
Parallelbetrieb Nein
Fernwartung Nein
Pumpenoptim. Zeit 180 min
Effizienzpumpe Ja
Wärmemenge V 5-100
Solarregelung Tempdiff.
Abtzyk min 45 min
Meldung TDI Ja
Multispeicher Nein
Freig. ZWE 60 min
Warmw. Nachheizung Nein
Warmw. Nachh. max 5.0 h
Smart Grid Nein
Regelung MK1 schnell
Regelung MK2 schnell
Regelung Mk3 schnell

Temperaturen :
Temperaturen:
Rückl.-Begr. 50.0°C
Hysterese HR 1.5 K
TR Erh max 7.0 K
Freig. ZWE -2.0°C
T-Luftabt. 7.0°C
TDI-Solltemp 65.0°C
Hysterese WW 6.0 K
TAussen max 35.0°C
TAussen min -20.0°C
T-HG max 140.0°C
T-LABT-Ende 6.0°C
Absenk. bis -20.0°C
Vorlauf max. 61.0°C
T-Diff. Ein 4.0 K
T-Diff. Aus 2.0 K
T-Diff. Speicher max 70.0°C
TEE Heizung 2.0 K
TEE Warmw. 5.0 K
min. AT VL max. -7.0°C
Vorlauf EG 50.0°C
Max.Warmwassertemp. 65.0°C
Min. Rückl.Solltemp. 15.0°C

Effizienzpumpe:
Effizienzp. Nom. 10.00 V
Effizienzp. Min. 3.00 V
Effizienzpumpe Ja
Wärmemenge V 5-100

Prioritäten :
Warmwasser 1
Heizung 2

Anlagenkonfiguration :
Heizung 1
Warmwasser 1
Schwimmbad 0

Heizkurven Heizung 25.0C 22.0C 0.0K

Informationen Betriebsstunden:
Betriebstund. VD1 6603h
Impulse Verdichter 1 8737
Laufzeit Ø VD1 00:45
Betriebstunden ZWE1 269h
Betriebstunden WP 6603h
Betriebstunden Heiz. 5224h
Betriebstunden WW 1322h


Informationen Temperaturen:
Vorlauf 25.1°C
Rücklauf 25.1°C
Rückl.-Soll 25.4°C
Heissgas 14.2°C
Aussentemperatur 0.8°C
Mitteltemperatur 6.1°C
Warmwasser-Ist 62.7°C
Warmwasser-Soll 48.0°C
Wärmequelle-Ein 5.1°C
Wärmequelle-Aus 6.1°C
Solarkollektor 5.0°C
Solarspeicher 150.0°C
Externe Energ.Quelle 5.0°C
Vorlauf max. 61.0°C


Ja = Ja

Abschaltungen:
20.11.20 06:04 keine Anf.
20.11.20 00:11 keine Anf.
19.11.20 23:23 Luftabt
19.11.20 19:45 keine Anf.
19.11.20 19:28 Luftabt

Verfasser:
Rastelli
Zeit: 20.11.2020 10:34:54
0
3046198
Thermische Desinfektion ... machst du das bewusst?

Verfasser:
eduard12
Zeit: 20.11.2020 11:03:11
0
3046215
Zitat von Rastelli Beitrag anzeigen
Thermische Desinfektion ... machst du das bewusst?


Hi,

nein, nicht wirklich :). Soll ich das abschalten?

Verfasser:
Rastelli
Zeit: 20.11.2020 11:15:26
0
3046223
Je nachdem, wie du zu der Thematik Legionellen stehst. Ich will dir da nichts empfehlen, aber in aller Regel ist das Programm ein reiner Energiefresser, denn wenn du nicht auch alle Leitungen und Entnahmestellen spülst, ist das kurzzeitige Aufheizen des WW-Speichers nicht so erfolgsversprechend.

Aktuelle Forenbeiträge
Der_Muck schrieb: Und nochmal zum Verständnis, in der jetzigen Situation bräuchte ich den Druck von 6m Förderhöhe und den Volumenstrom von knapp 1,3 m3/h besser wären 1,5m3/h, und das kann nur die Wilo 1-8 und dafür dann...
zaphodb schrieb: Hallo zusammen, die Temperatur passt nun besser: Ich habe gestern die Taganhebung (bzw. Nachtabsenkung) rausgenommen und bin nun bei der Einstellung 29/-20 21/21 0 Das passte bei den Übergangstemperaturen...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
Wasserbehandlung mit Zukunft
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Website-Statistik

Optimierungshilfe einer LW 101A mit einem HT2
Verfasser:
Rastelli
Zeit: 20.11.2020 11:15:26
0
3046223
Je nachdem, wie du zu der Thematik Legionellen stehst. Ich will dir da nichts empfehlen, aber in aller Regel ist das Programm ein reiner Energiefresser, denn wenn du nicht auch alle Leitungen und Entnahmestellen spülst, ist das kurzzeitige Aufheizen des WW-Speichers nicht so erfolgsversprechend.
Weiter zur
Seite 2