Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Alle
Foren
Novelan LAD7 Setup für EFH
Verfasser:
Checker55
Zeit: 12.10.2020 11:11:54
0
3022996
Hallo an alle Leser und Unterstützer (m/w/d) ;)

gerne würde ich unsere Einstellungen der Novelan LAD7 CSD prüfen lassen.
Diese wurde von einem Techniker von Novelan Ende September eingestellt.
Selbst habe ich nur ein wenig Grundlagen-Wissen.

Die Tipps welche zu erst umzusetzen sind, sind mir aus dem Forum bekannt. Würde nur gerne vorab wissen, ob es sinnvoll ist, mich dran zu wagen, oder ob es soweit schon passend ist. Aktuell passt es von den Temperaturen und Einstellungen, jedoch wenn energetisch noch etwas zu optimieren ist, bin ich für Unterstützung dankbar.

Eckdaten:
- Einfamilienhaus, ca. 186 m² beheizte Fläche mit FBH
- 2 Personen im Haushalt
- Kein Zusatzheizkörper im Bad
- LAD7 für WW und Heizung, keine weitere Zusatzheizung
- Soll-Temperaturen in Datei "Durchflussmengen.xlsx"
- Aktuelle Ist-Temperaturen zwischen >21 und < 22,5 Grad.
- Alle ERR sind komplett offen
- ÜV steht auf 4
- PV auf dem Dach (ca. 20 kw/p)
- Durchfluss aktuell in Summe bei ca. 1.600 l / h, Soll min. 1.200 l / h für die LAD7.


Weitere Info:
1x wurde der Heizstab manuell von mir aktiviert, da beim Einlassen des Badewassers die Warmwassertemperatur auf 32 Grad abgefallen ist, und noch zeitgleich duschen wollen. Nebenbei bemerkt: Hat top und schnell funktioniert.

Alle Dateien befinden sich in dem sicheren Link (meine private Cloud) im Verzeichnis "201012":

https://u.pcloud.link/publink/show?code=kZ7LPFXZP4wqkpu1LwkfYCDPdx1NRJUM1KP7

Dateien im Link:
Datalog der Wärmepumpe: csv und dta
Durchflussmengen.xlsx (Räume, Leitungslängen, Durchfluss)
Bilder zu HKV, Druck und ÜV.

Vielen Dank schon mal für die Unterstützung!

Verfasser:
Checker55
Zeit: 12.10.2020 11:12:49
0
3022999
Inbetriebnahme WP

12.10.2020 06:55
Seriennummer xxx
KD-Index e
Seriennummer 2 000000-000
KD-Index 2 a
Seriennummer 3 000000-000
KD-Index 3 a
MAC xxx

IP 192.168.20.70
Subntzmsk. 255.255.255.0
Broadcast 192.168.20.255
Gateway 192.168.20.1

Anlagenstatus:
Wärmepumpen Typ LD7
Softwarestand V2.84.1
Bivalenz Stufe 1
Betriebszustand ----

System Einstellung:
EVU-Sperre ohne ZWE
Raumstation Nein
Einbindung Rueckl.
Mischkreis 1 Nein
Mischkreis 2 Nein
Mischkreis 3 Nein
ZWE1 Art Heizstab
ZWE1 Fkt Hz u. Ww
ZWE2 Art Nein
ZWE2 Fkt Nein
ZWE3 Art Nein
ZWE3 Fkt Nein
Störung ohne ZWE
Warmwasser1 Fuehler
Warmwasser2 ZIP
Warmwasser3 mit ZUP
Warmwasser4 Sollwert
Warmwasser5 mit HUP
WW+WP max 0.0 h
Pumpenoptim. Ja
Zugang KD
ÜberwachungVD Ein
Regelung HK AT-Abh.
Regelung MK1 AT-Abh.
Regelung MK2 AT-Abh.
Regelung Mk3 AT-Abh.
Ausheizen m. Misch
Elektr. Anode Nein
Heizgrenze Ja
Parallelbetrieb Nein
Fernwartung Nein
Pumpenoptim. Zeit 180 min
Effizienzpumpe Ja
Wärmemenge Kältekr.
Solarregelung Tempdiff.
Meldung TDI Ja
Multispeicher Nein
Freig. ZWE 60 min
Warmw. Nachheizung Nein
Warmw. Nachh. max 5.0 h
Smart Grid Nein
Regelung MK1 schnell
Regelung MK2 schnell
Regelung Mk3 schnell

Temperaturen :
Temperaturen:
Rückl.-Begr. 45.0°C
Hysterese HR 2.0 K
TR Erh max 7.0 K
Freig. ZWE -2.0°C
TDI-Solltemp 60.0°C
Hysterese WW 2.0 K
TAussen max 35.0°C
TAussen min -20.0°C
Absenk. bis -20.0°C
Vorlauf max. 61.0°C
T-Diff. Ein 4.0 K
T-Diff. Aus 2.0 K
T-Diff. Speicher max 70.0°C
TEE Heizung 2.0 K
TEE Warmw. 5.0 K
min. AT VL max. -7.0°C
Vorlauf EG 61.0°C
Max.Warmwassertemp. 61.0°C
Min. Rückl.Solltemp. 15.0°C

Effizienzpumpe:
Effizienzp. Nom. 10.00 V
Effizienzp. Min. 10.00 V
Effizienzpumpe Ja
Wärmemenge Kältekr.

Prioritäten :
Warmwasser 1
Heizung 2

Anlagenkonfiguration :
Heizung 1
Warmwasser 1
Schwimmbad 0

Heizkurven Heizung 32.0C

Informationen Betriebsstunden:
Betriebstund. VD1 88h
Impulse Verdichter 1 70
Laufzeit Ø VD1 01:15
Betriebstunden ZWE1 0h
Betriebstunden WP 88h
Betriebstunden Heiz. 77h
Betriebstunden WW 12h


Informationen Temperaturen:
Vorlauf 25.7°C
Rücklauf 25.5°C
Rückl.-Soll 24.9°C
Heissgas 18.4°C
Aussentemperatur 5.7°C
Mitteltemperatur 6.7°C
Warmwasser-Ist 48.9°C
Warmwasser-Soll 48.0°C
Wärmequelle-Ein 6.8°C
Solarkollektor 5.0°C
Solarspeicher 150.0°C
Externe Energ.Quelle 5.0°C
Vorlauf max. 61.0°C
Ansaug VD 24.5°C
Ansaug-Verdamp 8.6°C
VD-Heizung 44.1°C
Überhitzung 24.1 K
Überhitzung Soll 7.0 K


Ja = Ja

Abschaltungen:
12.10.20 05:06 keine Anf.
12.10.20 01:25 keine Anf.
11.10.20 16:11 keine Anf.
11.10.20 04:12 keine Anf.
10.10.20 21:25 keine Anf.


Kalibrierung :
NTC1 0.0
NTC2 0.0
NTC3 0.0
NTC4 0.0
NTC5 0.0
NTC6 0.0
NTC7 0.0
NTC8 0.0

Verfasser:
Checker55
Zeit: 12.10.2020 11:28:56
0
3023009
Last but not least:

- Keine Sperre durch Energieversorger (kein Wärmepumpentarif)
- PV für Eigenverbrauch und Überschuss Verkauf an Energieversorger

Verfasser:
de Schmied
Zeit: 12.10.2020 11:55:01
0
3023022
Dta bitte auch bereit stellen

Verfasser:
Checker55
Zeit: 12.10.2020 12:12:27
0
3023032
Zitat von de Schmied Beitrag anzeigen
Dta bitte auch bereit stellen


Bitte hier herunterladen:

DTA und CSV Daten zum herunterladen

Verfasser:
Rastelli
Zeit: 12.10.2020 12:15:23
1
3023038
das schaut doch schon recht ordentlich aus...
Ich würde die Hysteres HR auf 1,5K verkleinern, die Effizienzp. Min. Spannung auf 3,0V senken und die Pumpenoptimierungszeit auf 5min stellen.
Es fällt auf, dass dein RL-Sollwert sich bei sinkenden Temperaturen von Tag auf Nacht massiv anpasst. Mit über 30°C als Endpunkt generierst du eine sehr steile Heizkurve, die einem Bestandsbau entspricht, einem Neubau aber unwürdig ist. Senke daher den Endpunkt rund 5 Grad ab - auf deutlich unter 30°C

Und: 2K WW-Hysterese ist zu wenig. Hier gut und gerne mit 5K experimentieren.

Verfasser:
de Schmied
Zeit: 12.10.2020 12:26:32
1
3023044
Wer lesen kann hat klare Vorteile :-)

Ich sag mal so, verkehrt sieht es bei dir nicht aus.

Hysterese Ww kann man auf 6K einstellen Passwort 9445

Heizkurve 27 / 21,5 / 0 würde ich mir noch einstellen

Flur Og bitte immer auf 0 lassen, der vers..t ansonsten das ganze Gebilde.

Gibt es Räume die zu warm oder zu kühl sind?

Cheffe ist auch schon da :-)

Verfasser:
Checker55
Zeit: 12.10.2020 12:42:50
0
3023053
Vielen Dank für eure ersten Vorschläge. Dann mache ich mich heute Abend an die Einstellungen.

Aktuell ist kein Raum zu warm oder zu kalt. Bewegt sich alles im Mittel um die 21,5 Grad. Das ist für uns auch im Badezimmer i.O.

Verfasser:
Checker55
Zeit: 12.10.2020 14:39:39
0
3023133
Sollte ich das ÜV komplett schließen oder passt das auf Stufe 4,5?

Verfasser:
de Schmied
Zeit: 12.10.2020 17:49:00
0
3023253
Schaden kann es nicht wenn es noch ein Stück weiter eingestellt wird. Ich würde es auf 5,5 - 6 einstellen

Verfasser:
Checker55
Zeit: 12.10.2020 20:15:51
0
3023371
So, Einstellungen sind gemacht.

WP läuft seitdem 2 Std. 40 Min. Ist das normal?

Änderungen:

Hysterese HR auf 1,5 K
Pumpenoptim. Zeit auf 5 Min.
Effizienzp. Min. Spannung auf 3,0V
Hysterese WW 6K
Heizkurve 27 / 21,5 / 0
ÜV auf 5,5

Keine Veränderung an Durchlass HKV

Verfasser:
Rastelli
Zeit: 12.10.2020 20:20:21
2
3023378
Zitat von Checker55 Beitrag anzeigen
WP läuft seitdem 2 Std. 40 Min. Ist das normal?
trotz kleiner(er) Hysterese ? Das hört sich gut an.

Verfasser:
Checker55
Zeit: 13.10.2020 08:34:14
0
3023582
Gute Nachricht vorweg - wir sind heute Nacht nicht erfroren ;)
Im Gegenteil. Die Räume sind jetzt ca. 1-1,5 Grad wärmer als zuvor.

Hatte jedoch zuvor in der Haupteinstellung -2 Grad eingestellt. (Jetzt auf +- 0 Grad, mit den neuen Einstellungen)


Wohn-/Ess-/Küchenraum ist jetzt bei fast 24 Grad sehr warm.
Alle anderen Räumen zwischen 21,5 und 22,5 Grad.

Was sollte ich einstellen, um 0,5-1 Grad runter zu kommen?

- Den Durchfluss einzelnen Räume regeln? (Mit Berücksichtigung min 1.200l/h, max. 1.600l/h)
- Die Heizkurve anpassen. Falls ja, was wäre zu empfehlen?
- In der Haupteinstellung der LAD7 1 Grad nach unten korrigieren? (was vermutlich einer Parallelverschiebung gleich kommt)

Dankeschön.

Anmerkung:
Neue csv und dta werde ich in 2-3 Tagen online stellen, wenn etwas Daten angefallen sind.

Verfasser:
de Schmied
Zeit: 13.10.2020 09:02:14
1
3023607
Wenn es allgemein zu warm ist nehmen wir bei der Heizkurve den Endpunkt auf 26,5° herunter.
Normalerweise nimmt man den Fußpunkt herunter, der steht bei dir aber schon auf 21,5° da ist der Spielraum nicht sehr groß nach unten

Verfasser:
Checker55
Zeit: 13.10.2020 19:57:12
0
3023940
Update ca. 24h nach der oben aufgeführten Umstellung im Verzeichnis "201013"
Zeitachse ab 12.10.20 ca. 19:00h mit neuen Einstellungen.

csv und dta vom 13.10.20

Kurz vor dem Export der habe ich die Heizkurve wie folgt eingestellt:
Heizkurve 26,5 / 21,5 / 0

Verfasser:
Checker55
Zeit: 15.10.2020 13:18:44
0
3024948
Welche Möglichkeiten habe ich, den Durchfluss im Bad zu erhöhen?
Das Bad liegt im OG, die Heizung und somit auch die Pumpe 2 Stockwerke tiefer.
Und dummerweis ist die Leitungslänge im Bad 100m. (siehe Durchflussmengen.xlsx im Link des vorherigen Beitrag)

Ich bekomme das Bad nur auf 1,5 l/min, auch wenn ich das Ventil komplett aufdrehe. ERR sind ja nach wie vor offen ;)

Die Gesamtdurchflussmenge habe ich im Gesamtsystem schon von knapp über 1.600l/h auf knapp über 1.500l/h reduziert. In der Hoffnung mehr Druck im System zu haben.

Danke.

Verfasser:
de Schmied
Zeit: 15.10.2020 13:40:42
1
3024964
Das mit dem Bad ist leider der Klassiker.

Man hätte 2 Kreise machen sollen und bei dem einen den Flur im Rücklauf dazu :-(
Hätte hätte Fahrradkette.

Mach bitte mal ein Bild vom Durchflussmengenmesser vom Bad bitte vielleicht geht da noch etwas.

Verfasser:
Checker55
Zeit: 15.10.2020 13:51:53
1
3024970
Genau das war der Plan. Wir wollten 2 Kreise im Bad haben und keinen Kreis im Flur OG. Das Subunternehmen hat es so nicht umgesetzt - angeblich mit veralteten Infos gearbeitet... Wollten es ändern lassen, dann war schon der Estrich drauf, als sich der Sanitärfachmann zurückgemeldet hat... Ein Schelm wer böses denkt... :/

Und auf aufklopfen lassen und Zeit verlieren hatten wir wirklich keine Lust drauf...
Bilder folgen heute Abend.

Verfasser:
Checker55
Zeit: 15.10.2020 17:49:27
0
3025098
So, das Foto ist online im Link HKV-Bad-OG.jpg
Sowie die aktuellsten Daten der WP:

csv und dta, sowie HKV Bad und Durchflussmengen

Wobei mir aufgefallen ist, dass die Durchflussmenge von 1,5 auf ca. 1,7 "gewandert" ist. :o

Verfasser:
de Schmied
Zeit: 15.10.2020 18:12:32
0
3025126
Vielleicht geht da noch etwas an dem Durchflussmengenmesser

Nackig und ungedrosselt :-)

Verfasser:
Checker55
Zeit: 15.10.2020 20:10:02
0
3025177
Habe eben eine komische Situation vorgefunden nachdem ich die Stellungen der HKV Durchflüsse prüfen wollte:

Alle Durchflüsse stehen jetzt auf 0 l/min, obwohl nichts verstellt wurde. (siehe Ordner "HKV 0 Liter".
Habe festgestellt, dass der Druck von ca. 1,9 bar auf > 2,2 Bar gestiegen ist.
Der ÜV steht weiterhin auf 5,5 von 6

HKV 0 Liter - Druck > 2 bar

Kann mir bitte jemand erklären, weshalb das so ist - und vor allem, was zu tun ist?

Verfasser:
Checker55
Zeit: 15.10.2020 21:13:46
0
3025218
ERR sind auch offen. Druck ist jetzt bei 2,3 Bar - also steigt...

Im Fehlerspeicher ist auch kein Eintrag. Werte sehen aus wie immer.

Verfasser:
Rastelli
Zeit: 15.10.2020 21:17:06
0
3025220
Läuft die WW-Bereitung? Oder ist der VD aus?

Verfasser:
Checker55
Zeit: 15.10.2020 21:22:00
0
3025222
VD steht seit 2 Std. 22 Min. und zählt weiter hoch, also läuft aktuell noch nicht.

Rücklauf Soll ist auch noch im Wert
WW ist sogar noch 0,5 Grad über Soll.

Im Link habe ich noch zwei Screenshots von den Informationen - sowie den Einstellungen der WP im Verzeichnis "HKV 0 Liter"

Verfasser:
Rastelli
Zeit: 15.10.2020 21:43:20
0
3025237
Pumpenoptimierung!?

Aktuelle Forenbeiträge
Klaus Beh schrieb: @ gecco Kann doch nicht so schwer sein. Erstens, wieviel...
Peter 888 schrieb: Hallo Druckschläge in der Leitung treten auf wenn die Leitungslänge...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
Pumpen, Motoren und Elektronik für
Steuerung und Regelungen
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
Website-Statistik

Novelan LAD7 Setup für EFH
Verfasser:
Rastelli
Zeit: 15.10.2020 21:43:20
0
3025237
Pumpenoptimierung!?
Weiter zur
Seite 2