Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Alle
Foren
Einbau TWL SWP 200 Jeisha
Verfasser:
rall123
Zeit: 16.09.2020 09:15:02
0
3010159
Hallo alle zusammen,

mein Trinkwasserspeicher ist gekommen, allerdings wirft die etwas maue Dokumentation einige Fragen auf.

- Wofür sie die Anschlüsse Z A und TH?
- Es liegt keine Annode bei. Wie oft muss eine Magnesiumannode kontrolliert werden?
Der Preisunterschied zur Fremstromannode ist schon vorhanden (8,90 zu 160 Euro plus Strom)
- Wo muss der Fühler für Warmwasser hin, F1, F2 oder F3?

Eine kleine Frage am Rande, die mir soeben durch den Kopf geschossen ist.
Kann ich die Jeisha in der Übergangsphase auch ausschließlich zur Brauchwassererwärmung nutzen?
Also 3 Wege Ventil und komplette Trinkwasseraufbereitung fertig montiert, aber noch keine Heizkreisläufe?
Zum einen könne ich den Betrieb damit schon mal testen, zum anderen wieder warm duschen in der oberen Wohnung.

Beste Grüße

ralle

Verfasser:
micha_el
Zeit: 16.09.2020 09:39:31
0
3010171
>>Wofür sie die Anschlüsse Z A und TH?
ich würde sagen Zirkulation, Anode und analoges Thermometer


>Wie oft muss eine Magnesiumannode kontrolliert werden?
einmal im Jahr. Die Anode hält im Schnitt 2- 10 Jahre, je nach Fehlstellen um Email.
Jetzt kannst du die selbst ausrechen was dir deine Zeit zum Prüfen und Wechseln wert ist.


>>Wo muss der Fühler für Warmwasser hin, F1, F2 oder F3
je nach dem nach wie vielen Litern gezapften WW die WP wieder nachladen soll.


Also 3 Wege Ventil und komplette Trinkwasseraufbereitung fertig montiert, aber noch keine Heizkreisläufe?
So lange ein MAG verbaut ist, geht das.

Verfasser:
rall123
Zeit: 16.09.2020 10:19:27
0
3010186
Vielen Dank für die rasche und informative Antwort.
Meine Fragen sind komplett beantwortet.

Mag ist verplant und das in der Jeisha stillgelegt.
Sollte daher dann kein Problem sein.

Verfasser:
rall123
Zeit: 16.09.2020 11:31:05
0
3010222
Eine Nachfrage habe ich noch zum Sicherheitsventil (Brauchwasser)
Spricht was dagegen, es ca. 2 Rohrmeter vor dem Speicher im Nachbarraum zu verbauen?
Es wäre dann direkt in der Haupzuleitung montiert und würde auch bei verbrauch von Kaltwasser durchströmt.
Wir haben im Heizungskeller keinen Abfluss (vorher Öl) und im Nachbarraum direkt eine Abwasserleitung daneben.

Verfasser:
hanssanitaer
Zeit: 16.09.2020 13:47:52
0
3010290
Das ist nicht zulässig.

Für die Warmwasserbereitung mit Speicher muss ein prüfbarer Rückflussverhinderer verbaut werden, dahinter kommt ohne jede weitere Absperrmöglichkeit zum Boiler das Sicherheitsventil.

Du kannst aber die Tropfwasserleitung in den Nebenraum zurückverlegen oder ein entsprechende Stichleitung mit Sicherheitsgruppe im Nebenraum montieren.

Verfasser:
rall123
Zeit: 17.09.2020 04:42:23
0
3010503
Ohne groß darüber nachzudenken, hatte ich ein KFR Ventil mit Ablauf und Rücklaufverhinderer für den Zulauf mit Kaltwasser geplant.

Mir nur keine Gedanken über die Positionierung gemacht. Klar dass das dem Zulauf folgend hinter dem Überdruckventil keinen Sinn macht.

Ich denke ich werde den Zulauf aus dem Nachbarraum als Stichleitung auslegen und KFR und Überdruckventil dort montieren.

Im Endeffekt geht es dann auch nur um einen 50cm längeren Weg durch die Wand, weil das Sicherheitsventil auf jeden Fall oberhalb des ww Speichers montiert werden soll. (zwecks Austauschbarkeit)

Aktuelle Forenbeiträge
plen schrieb: Hallo zusammen, zunächst vielen Dank an alle, die mit Ihrer...
winni 2 schrieb: Es gibt da noch baugleiche Geräte aus dem Konzern, Junkers ?,...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
 
Website-Statistik