Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Alle
Foren
Wärmepumpe + PV + ggf. FWST oder Wärmespeicher
Verfasser:
Notarzt
Zeit: 02.08.2020 09:52:22
0
2993707
Liebe Forumsteilnehmer,

seit einigen Wochen lese ich interessiert mit. Nach anfänglicher Verwirrung hat sich nun etwas Klarheit eingestellt. Aber mindestens 1 Frage ist noch offen:
Kurz unser Stand:
-Sanierung EFH 1982 (Dachdämmung, neue Fenster, komplett neue FBH 200m2), Wände nicht gedämmt, da 50cm Ziegelwände, Keller ungeheizt; 4-5 Personen Haushalt (viele Frauen also eher hoher Wasserbedarf...)
- Geplant: LWWP (CHA 10 Wolf) + PV-Anlage (25kWp) + Stromspeicher + KWL
--> Frage: Brauchwasserzubereitung?
1. Unser Heizungsbauer: 1000l Schichten-Speicher mit Frischwasserstation (BSP-W-1000B) + zusätzlichen E-Heizstab für PV-Anlage, davon abgehender Heizkreis für FBH
2. Meine Idee: Wolf Wärmepumpencenter mit 300l Brauchwasserspeicher, kein Pufferspeicher, FBH direkt angebunden

Was meint Ihr? Ggf. dachten wir noch an einen wassergeführten Kaminofen.

Schöne Grüße

Andreas

Verfasser:
schlauer
Zeit: 02.08.2020 11:35:50
0
2993738
was kostet eine CHA 10 im Vergleich zu einer Sole WP ?
Sole würde genau dann, wenn du kaum PV hast deutlich weniger verbrauchen.
Dies würde Kaufstrom einsparen.
Und Sole WPs sind robuster und leben länger.

Verfasser:
Notarzt
Zeit: 02.08.2020 11:44:05
0
2993743
Danke für deinen Hinweis. Wir haben schon alle Möglichkeiten der Erdwärme (Bohrung, RGK, Körbe, Grundwasser, etc.) diskutiert aber mangels Fläche oder Erreichbarkeit (müssten dafür die Garage wieder abreißen) nicht möglich. Die Idee war ggf. bei sehr niedrigen Aussentemperaturen mit Holz nachzuheizen.

Verfasser:
lowenergy
Zeit: 02.08.2020 15:51:33
0
2993828
Soll der Pufferwasserspeicher bei der vom Heizungsbauer vorgeschlagenen Variante für den Hausheizkreis mitbenutzt werden?

Das wäre Unsinn und würde das Gesamtsystem ineffizienter machen!

Ließ bitte auf folgend verlinkter Seite quer.

http://aquarea.smallsolutions.de/index.php?title=Warmwasserbereitung#Speichersysteme_mit_geringem_Trinkwasservolumen


Verfasser:
passra
Zeit: 02.08.2020 16:06:11
0
2993832
Was soll der Stromspeicher bringen außer einem guten Gefühl?
Du weißt aber schon, dass du für jede kWh aus dem Stromspeicher (teilweise deutlich) mehr bezahlt als wenn du sie kaufen würdest?
Und im Winter wird dir die WP und dein Hausgrundbedarf eh alles wegsaugen, so dass nur wenig zum Speichern bleibt. Mehr als 200 Vollzyklen sind das vermutlich eh nicht drin...

Verfasser:
schlauer
Zeit: 02.08.2020 18:44:31
0
2993878
PVT auch nicht möglich ?

Verfasser:
Notarzt
Zeit: 02.08.2020 22:51:22
0
2993981
Vielen Dank für die bisherigen Hinweise. Der Stromspeicher ist weniger aus ökonomisch/ökologischer Sicht sondern mehr als Notstromversorgung für insb. die Hausbeleuchtung zu sehen. Wir haben hier öfters mit Stromausfall zu tun (in diesem Jahr schon > 30h)...
Wenn ich lowenergy richtig verstanden habe, dann ist der Schichtenpuffer wirklich nur für die Frischwasserstation und nicht für den Heizkreis sinnvoll. Ich glaube allerdings, dass der Heizungsbauer den Fußbodenheizkreis mit einem Mischer/Pumpe aus dem Schichtenpuffer fahren möchte. Also insofern ist meine Idee mit dem reinen Hygienespeicher sinnvoller, oder?

Verfasser:
Supermattze
Zeit: 02.08.2020 23:02:33
0
2993986
Jein.
Ich mag größere Pufferspeicher mit Friwa und PV um nur einmal alle 24 h bei Sonnenschein mit PV Strom Wasser zu machen und nicht nachts bei tiefen Temperaturen wenn abends gebadet würde.

Hygienespeicher hat den Nachteil dass (entgegen dem Namen) die Hygiene nachlässt wenn dass Wasservolumen nicht regelmäßig umgesetzt wird. Daher sollte hier die Größe nicht zu groß gewählt werden.

Es ist denn jedoch nicht notwendig und auch nicht effizient die FBH daraus zu bedienen, diese kann direkt angebunden werden.
Ausnahme: FBH ist diffusionsoffen, dann muss man da nochmal etwas extra Schmalz investieren.

Aktuelle Forenbeiträge
Joerg Lorenz schrieb: Hallo morpeuse Einen WW-Lauf löst Du aus, indem Du eine Anforderung generierst. Schnelladung ist eine Möglichkeit. Du hast bei Deinem hydraulischen Aufbau nur die Pumpe in der WP und das ist gut...
Alexesw schrieb: Mir fehlt jetzt noch der passende Pufferspeicher für den Kessel, der dann ja "ST-SteamBack-ready" sein muss. Gibt es einen Schichtenspeicher ohne Wärmetauscher, der genügend Anschlüsse für Pelletkessel,...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Website-Statistik