Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Zentrale KWL - Schimmel am Abluftgitter
Verfasser:
HausBauen2020
Zeit: 26.05.2020 23:39:28
0
2967627
Guten Abend,

ich habe einen gut gemeinten Tipp bekommen, die Abluft meiner KWL (Zehnder Q350 TR) nicht wie geplant über die Aussenmauer nach aussen rausblasen zu lassen, sondern über einen Ausblasturm. Der Grund hierfür sei Schimmel am Abluftgitter, welcher wegen zu hoher Feuchtigkeit bzw. wegen Kondenswasser auf der Fassade einen Nährboden findet.

Momentan ist es bei uns so geplant, dass Ein- und Auslass in etwa 2m Abstand (horizontal) von einander geplant sind, und zwar in der Südfassade. Hier würden sie regelmäßig Sonne und Wärme abbekommen, was der Schimmel eigentlich überhaupt nicht mag.

Was meint ihr, könnte ich trotzdem Probleme mit dem Schimmel am Abluftgitter bekommen?
Alternativ könnte ich die Abluft über die angebaute Garage leiten lassen und dann durch das Dach über einen Ausblasturm abführen. Das würde allerdings die Optik des Garagendachs beeinträchtigen, was uns nicht so gut gefällt.

Vielen Dank im Voraus für eure Meinungen.

Verfasser:
HFrik
Zeit: 26.05.2020 23:55:50
0
2967630
nun, an könnte an der Fassade mit "Schwung" ausblasen, im Sinne einer Weitwurfdüse, damit die feuchte Luft von der Fassade weg bleibt.

Verfasser:
HausBauen2020
Zeit: 27.05.2020 07:32:49
0
2967674
Ich habe viel im Internet recherchiert und auch hier im Forum gibt es mehrere Threads zu diesem Problem.

Meine Frage wäre, wie oft kommt es vor? Tritt es wirklich so oft auf oder sind es nur Einzelfälle?

Ansonsten kann ich wie gesagt, die Dachausführung über das Garagendach machen, sind dann paar Meter Rohr mehr. Die Optik leidet zwar darunter, dafür schimmelt so die Wand nicht.

Verfasser:
Mastermind1
Zeit: 27.05.2020 07:34:32
0
2967675
Zitat von HausBauen2020 Beitrag anzeigen
Guten Abend,

ich habe einen gut gemeinten Tipp bekommen, die Abluft meiner KWL (Zehnder Q350 TR) nicht wie geplant über die Aussenmauer nach aussen rausblasen zu lassen, sondern über einen Ausblasturm. Der Grund hierfür sei Schimmel am Abluftgitter, welcher wegen zu hoher Feuchtigkeit[...]



Ich dachte das Problem gibt's nur bei WDVS Wänden.
Du willst doch ein monolithisches Haus. Gibt's die Probleme überhaupt?

Verfasser:
gnika7
Zeit: 27.05.2020 07:37:54
1
2967677
Ich verstehe immer noch nicht die Begründung, warum an der Fassade sich Schimmel bilden sollte 🤔

Verfasser:
HausBauen2020
Zeit: 27.05.2020 07:44:59
0
2967681
Ja, die Tendenz sieht wohl so aus, dass die gedämmten Fassaden bzw. Fertighäuser mit ihrem Wandaufbau anscheinend viel mehr davon betroffen sind. Allerdings kenne ich auch einen Fall an einer massiven Mauer.

Es bildet sich Schimmel meist oberhalb vom Abluftgitter. Es entsteht aufgrund von warmer Luft, die entlang der Mauer nach oben steigt und diese in der kalten Jahreszeit durch Kondenswasser feucht macht.

Verfasser:
gnika7
Zeit: 27.05.2020 07:53:52
0
2967686
Bei der Helios Fassadenkombiblende z.B. wäre es schon sehr merkwürdig, wenn die Abluft an der Fassade kondensiert. Wenn man aber etwas dafür verwendet, das nicht den entsprechenden Verwendungszweck hat, dann kann es aber durchaus der Fall sein.

Verfasser:
HausBauen2020
Zeit: 27.05.2020 08:01:44
0
2967688
So ein Abluftgitter schimmelt zum Beispiel.
Abluftgitter Zehnder

Verfasser:
daLmachts
Zeit: 27.05.2020 08:14:02
0
2967696
frag mal bei leitwolf nach, der bietet einen sog. Combiturm an (Außenluft und Fortluft in einem Turm):
https://www.energiesparhaus.at/denkwerkstatt/allgemein_a.asp?Thread=40243_12

Ich hab allerdings ehrlich gesagt noch Zweifel, ob es da oben bei Starkregen nicht unnötig reinregnet?

Verfasser:
HFrik
Zeit: 27.05.2020 08:27:21
1
2967708
Also ich kenne die Fälle auch über oft gekippten Fenstern, und auch an massiven & schweren Wänden. Tritt vermutlich auf wenn die Luft langsam (laminar, keine Vermischung) direkt an der Wand nach oben steigt und so genung Gelegrnheit hat auszukondensieren. Eine gute Abluftblede düfte der Abluft einen Impuls von der Wand weg geben, womit dann das Problem auch weg sein sollte.

Verfasser:
HausBauen2020
Zeit: 27.05.2020 08:31:24
0
2967710
Ne, das ist nix. Den Turm möchte ich nicht im Garten haben. Was soll ich damit?

Meine Idee war so:

Der grüne Pfeil ist verkehrt rum, müsste Zuluft sein.
In der Garage müsste ich einen 90 Grad Winkel machen und dann nach oben durch die Dachhaut. Das Dach ist an der Stelle vielleicht max. 1m oberhalb des Mauerausgangs.

Verfasser:
gnika7
Zeit: 27.05.2020 08:35:02
0
2967712
Zitat von HausBauen2020 Beitrag anzeigen
So ein Abluftgitter schimmelt zum Beispiel.
Abluftgitter Zehnder

Bei Maico wird zwischen Abluft und Fortluft unterschieden. Für die Fortluft ist das obere Gitter eher nicht geeignet. Bei Maico sind dafür eher die speziellen Fortluft-Wandstutzen mit entsprechender Abtropfkante für Kondenswasser vorgesehen (oder halt die Kombianschlusse). Das obere Gitter kann man zwar auch für die Fortluft verwenden, aber es werden sich relativ schnell Spuren von ablaufenden Kondenswasser an der Wand bilden. Und das ganz ohne Schimmel.

Natürlich sieht so ein Abluftgitter hübscher aus als ein Fortluft-Wandstutzen oder eine Kombiblende. Aber dann muss man halt bauseits dafür sorgen, dass die Ausblasöffnung deutlich weiter als die 36mm von der Wand entfernt ist oder man akzeptiert die auftrettenden Kondenswassespuren.

Verfasser:
HausBauen2020
Zeit: 27.05.2020 08:38:15
0
2967716
Zitat von HFrik Beitrag anzeigen
Also ich kenne die Fälle auch über oft gekippten Fenstern, und auch an massiven & schweren Wänden. Tritt vermutlich auf wenn die Luft langsam (laminar, keine Vermischung) direkt an der Wand nach oben steigt und so genung Gelegrnheit hat auszukondensieren. Eine gute Abluftblede düfte der Abluft[...]

Ja diese Spuren an gedämmten Fassaden kenne ich, habe hier in der Gegend ganz viele gesehen, teilweise an Häusern, die keine 7 Jahre alt sind.
Sowas würde ich an meiner Fassade gerne vermeiden 😬

Verfasser:
Mastermind1
Zeit: 27.05.2020 08:42:10
0
2967719
Wird die Abluft über ein Gitter an der Wand ausgeblassen, oder über einen Lichtschacht?

Bei nem Lichtschacht kann ich empfehlen:

Wir haben -unbewusst- das richtige gemacht.
Ausgeblassen wird über einen Betonlichtschacht.
Aus akustischen Gründen habe ich den Schacht mit einer Spezialplatte ausgekleidet.
Mit einer zusätzlich eingeklebten "schrägen" platte brechen wir die Schallausbreitung.
Seither unhörbar - und somit keinerlei Schimmelprobleme.
Unterhalb des Lichtschachtes haben wir eine großzügige Kiesschicht zum versickern eingebaut.

Die Platte heißt "Soniflex soni resist uv" - Gibt's heute noch.
Wird auch gerne zum dämmen von Luft-WP genommen.

Die Platte dämpft und hat zugleich eine schimmelresistente Oberfläche.

Die KWL ist seit nunmehr 11 Jahren im Betrieb.
Die Wand darüber -wie neu- :-) obwohl sogar ne NORDSEITE.

Verfasser:
daLmachts
Zeit: 27.05.2020 08:48:36
0
2967724
@Mastermind1 die Fortluft über den Lichtschacht klingt gut / interessant.

Wie gehst du aus dem Keller raus?
a) Kernbohrung neben dem Lichtschacht und dann seitlich in den Lichtschacht oder
b) über eine Öffnung im Fenster (welches sich dann nicht mehr kippen lässt?)


Dürfte ja bei einem Kunststofflichtschacht mit der von dir genannten Platte ebenso funktionieren?
Zum Auskleiden hast du auch die soni RESIST UV verwendet oder was hast du da genommen?

Verfasser:
HausBauen2020
Zeit: 27.05.2020 10:07:02
0
2967768
Kein Lichtschacht, direkt aus der Wand.

Verfasser:
Mastermind1
Zeit: 27.05.2020 10:08:33
0
2967769
Zitat von daLmachts Beitrag anzeigen
@Mastermind1 die Fortluft über den Lichtschacht klingt gut / interessant.

Wie gehst du aus dem Keller raus?
a) Kernbohrung neben dem Lichtschacht und dann seitlich in den Lichtschacht oder
b) über eine Öffnung im Fenster (welches sich dann nicht mehr kippen[...]



Der Lichtschacht bringt 0 Licht :-)

Kernlochbohrung raus in den Schacht.
Der Schacht ist komplett ausgekleidet mit dem SONI Resist UV.
Und im Schacht eine Platte "schräg" rein geklebt...

Verfasser:
HausBauen2020
Zeit: 27.05.2020 10:28:16
0
2967786
Gibt es hier noch jemanden, der diese Probleme mit einfachem Abluftgitter hatte?

Vielleicht mache ich mir ja umsonst Sorgen.

Die Frage ist auch, ob ich das Brandschutz technisch darf, eine Öffnung in der Mauer zur Garage.

Verfasser:
HausBauen2020
Zeit: 27.05.2020 10:52:49
0
2967794
Zitat von gnika7 Beitrag anzeigen
Zitat von HausBauen2020 Beitrag anzeigen
[...]

Bei Maico wird zwischen Abluft und Fortluft unterschieden. Für die Fortluft ist das obere Gitter eher nicht geeignet. Bei Maico sind dafür eher die speziellen Fortluft-Wandstutzen mit entsprechender Abtropfkante für Kondenswasser vorgesehen (oder halt die Kombianschlusse). Das obere Gitter[...]
Sowas wäre in der Tat schon mal besser und durchdachter als das normale Gitter von Zehnder🤔
Das einzige Problem ist: es ist sündhaft teuer, 250€/Stück 😬💸

Verfasser:
HausBauen2020
Zeit: 27.05.2020 11:05:23
0
2967800
Oder sowas in Farbe schwarz passend zum Dach von Zehnder, dann aber übers Garagendach raus.

Verfasser:
leitwolf
Zeit: 27.05.2020 11:12:58
0
2967804
Kann es sein, dass hier Schimmel mit Algenbildung verwechselt wird. Ich kenne keinen Fall, wo es außen an einer Wand durch einen Fortluftauslass zu einer Schimmelbildung gekommen wäre. Algenbildung insbesondere an beschatteten Nordwänden ist fast überall zu sehen.

übrigens beim Combi-Turm wird das Regenwasser von oben durch das Fortluftrohr im Keller abgeleitet.

Verfasser:
HausBauen2020
Zeit: 27.05.2020 11:29:46
0
2967814
Ob Schimmel oder Algen, ist egal, unschön ist‘s halt.

Verfasser:
daLmachts
Zeit: 27.05.2020 11:30:54
0
2967816
Zitat von Mastermind1 Beitrag anzeigen
Zitat von daLmachts Beitrag anzeigen
[...]

Der Lichtschacht bringt 0 Licht :-)

Kernlochbohrung raus in den Schacht.


Also ist der "Licht"schacht rein für die KWL-Fortluft (ohne Fenster)?

Also ohne Fenster, gut verstehe. Man könnte ja z.B. auch ein Fenster mit der Hälfte der Lichtschachtbreite nehmen und daneben die Kernbohrung durch die Betonwand, um vll doch etwas Licht zu bekommen?

Verfasser:
Mastermind1
Zeit: 27.05.2020 11:31:44
0
2967817
Zitat von HausBauen2020 Beitrag anzeigen
Zitat von gnika7 Beitrag anzeigen
[...]
Sowas wäre in der Tat schon mal besser und durchdachter als das normale Gitter von Zehnder🤔
Das einzige Problem ist: es ist sündhaft teuer, 250€/Stück 😬💸


250€ sündhaft teuer?
Edelstahl
vermutlich hochwertige Gummidichtung
Installationsanleitung / Doku
Kennlinieberechnung Volumenstrom.
….
keine Massenfertigung.



Ich kenne zwei Maico KWL anlagen, da wurde folgende Kombiblende verbaut:

Aerex AKW 160
Gibt's links oder rechts ausgerichtet.

https://www.aerex.de/produkte/g/kombi-wandstutzen-akw-g16101

Vielleicht ist die etwas günstiger.

Alternativ die einfachere Variante:
https://www.aerex.de/produkte/g/wandstutzen-aw-al-g41302




P.s. die genannten Haube für 250€ kostet -wenn ich es richtig deute- bei AEREX 192€ LISTENPREIS :-)

AW-FL-160 E

https://www.aerex.de/produkte/g/wandstutzen-aw-fl-g41303


Sogar in WEISS erhältlich... da sollte sich doch was finden lassen

Verfasser:
psy.35i
Zeit: 27.05.2020 11:47:34
0
2967820
willst/musst du echt auf Süd ansaugen?
könnte im Sommer gut warm werden :)

Aktuelle Forenbeiträge
schorni1 schrieb: Wer PASSEND dimensioniert braucht NICHTS befürchten. @ogli Wenn Du schon 4 Jahre drin bist, dann muss ja mindestens ein mal die Feuerstättenschau erfolgt sein, bei der der komplette Schornstein zu...
carmensita schrieb: Irgendetwas ist doch immer defekt. Fragt sich, was passiert, wenn RV und DM beide - rein zufällig - intakt sind: > Schon der alte Oberinnungskesselflickermeister Kurt T. wusste, dass selten alles...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
Website-Statistik

Zentrale KWL - Schimmel am Abluftgitter
Verfasser:
psy.35i
Zeit: 27.05.2020 11:47:34
0
2967820
willst/musst du echt auf Süd ansaugen?
könnte im Sommer gut warm werden :)
Weiter zur
Seite 2