Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
KWL und Dunstabzugshaube (Abluft)
Verfasser:
Donpepe23
Zeit: 23.05.2020 08:38:15
0
2965744
Moin,

bin immernoch am planen der max kritischen Situation KWL / Ablufthaube + Kamin (ohne DibT):

1. Kamin wird über Druckwächter "erschlagen". -> Dunstabzugshaube und KWL wird abgeschaltet.

2. KWL und Ablufthaube -> wo kommt die Zuluft her?

Was haltet ihr von der Idee eine Bypass (z.B. Motorklappe oder Rückschlagklappe) parallel zum Zuluftventilator und WT der KWL einzubauen. Filterboxen etc bleiben "aktive". Diese öffnet sobald die Dunstabzugshaube an ist und erlaubt somit aussreichende Luftnachschub. Gleichzeitig wird im Abluftstrang eine Rückschlagsklappe verbaut und ich würde den Abluftventilator ggf auf kleinste Stufe schalten, um ein Rückströmen aus dem Abluftkanälen sicher zu vermeiden. Zuluftventilator geht auf höchste Stufe.

Das würde natürlich den Volumenstrom von 250m³/h auf ca. 600m³/h erhöhen und daher zur Geräuschen an den Auslassventilen führen. Jedoch ist dies ja zeitlich begrenzt und tritt meist nicht in kritischen Zeiten auf (z.B. nachts).

Auch wäre eine Toilettenbenutzung und Duschen während dieser Zeit nicht so schön, wobei dies wäre auch ohne KWL der Fall.

WRG wäre natürlich nicht aktiv, jedoch auch in keinem anderen Szenario (Mauerkasten, geöffnete Fenster etc).

Der Vorteil wäre, dass die Zuluft weiter gefiltert wird und ich mit eine Kernbohrung (Mauerkasten) spare.

Was meint ihr?

Grüße

Verfasser:
Dare14
Zeit: 23.05.2020 10:11:29
0
2965767
Bei uns ist vom Schorni ein Fensterkontakt in der Küche vorgeschrieben, damit die Haube nur angeht wenn das Fenster offen ist.

Müsste bei dir durch den Kamin eigentlich auch pflicht sein ?

Verfasser:
OldBo
Zeit: 23.05.2020 10:16:19
0
2965770
Aufgrund der Wechhselwirkung-Feuerstätte-Lüftung sind einige Anforderungen zu beachten.

Verfasser:
Donpepe23
Zeit: 23.05.2020 10:59:48
0
2965790
Moin,

Fensterkontakt oder Unterdruckwàchter (Bin ich der Meinung) der die Haube (Und KWL) entsprechend bei kritischen Druckverhältnissen blockiert... Fensterkontakt könnte ich bei Bedarf am Motorbypass installieren. Hätte ja dieselbe Wirkung.

@OldBo: in dem Schaubildern ist es ja gut beschrieben: Für genügend Zuluft bei Betrieb der Ablifthaube sorgen. Darum geht es mir ja genau.

Was meint ihr zu meinem Aufbau die notwendige Zuluft für die Ablufthaube über die Zuluft der KWL (mit Bypass) zuzuführen, anstelle zB Fenster zuböffnen oder Mauerkasten.

Der Druckwächter überwacht ja „übergeordnet“ die Druckverhältnisse (beim Betrieb des Kamins) und blockiert entsprechend kritische Geräte im Ernstfall.

Grüße

Verfasser:
Dare14
Zeit: 23.05.2020 20:49:22
0
2966070
Hab selbst Druckwächter und Fensterkontakt installiert.
Der Druckwächter machte aber seit Inbetriebnahme mehr Probleme als nutzen

Würde es heute evtl. anders bauen. Temperaturfühler an den Kamin und gut.
Wenn Kamin an -> beides aus

Abluft <-> KWL merke ich keine Probleme, auch wenn kein Fenster offen ist.

Aktuelle Forenbeiträge
schorni1 schrieb: Wer PASSEND dimensioniert braucht NICHTS befürchten. @ogli Wenn Du schon 4 Jahre drin bist, dann muss ja mindestens ein mal die Feuerstättenschau erfolgt sein, bei der der komplette Schornstein zu...
carmensita schrieb: Irgendetwas ist doch immer defekt. Fragt sich, was passiert, wenn RV und DM beide - rein zufällig - intakt sind: > Schon der alte Oberinnungskesselflickermeister Kurt T. wusste, dass selten alles...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Mit Danfoss ist alles geregelt
Website-Statistik