Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Zentrale KWL Frage zum Verteiler der 63er/75er Flex/PE-Rohre
Verfasser:
apolloonline
Zeit: 09.10.2019 06:15:36
0
2836959
Hallo,

meine Lüftung von GLT ist laut Gutachter zu klein und auch die 63er Rohre viel zu lang und zu dünn und sollten erneuert werden.
Mir geht es zur Zeit um die 2 neuen Verteiler. In Betrieb ist ein Verteiler drin wo ständig die Anschlussmuffen des 63er Rohr abbrechen und nicht mehr befestigt werden kann.

Jetzt wollte ich Wissen ob es einen Verteiler gibt der die 63er Anschlussmuffen hat und später wenn die Rohre auf 75mm Rohr umgestellt werden so ein auswechselbares Blech der Muffe gibt so das das 63er abgeschraubt oder gesteckt wird und dort wo das 63er war ein Anschluss für 75er Rohre entsteht.

Eine andere Frage wäre auch noch wie macht Ihr das bei den Rohren mit der Reinigung? Gibt es da sowas wie eine Revisionsöffnung wo man irgendwas zum reinigen durchdrücken kann. Bei den alten Rohren ist da so ein klebriger Film drauf und den müsste man doch irgendwie reinigen können. Damals als die Anlage aufgestellt wurde konnte man Bälle da durch drücken lassen. Ein Sauger hatte den Angezogen aber der Siff da drin muss doch mit Wasser oder einem Reiniger entfernt werden so hartnäckig wie der ist.

Ich hoffe das ich das mit dem Verteiler verständlich rüber bringen konnte, weil falls es sowas gibt (keine Ahnung wo) kann ich die alten Rohre noch kurz drin lassen und nach und nach gegen die 75er wechseln. Alles auf einmal geht wegen den Krankenhausbesuchen wegen der Chemo nicht und ich könnte dann was machen wenn ich auch kann.


Danke schon mal
LG Marco

Verfasser:
Schorschi81
Zeit: 17.10.2019 07:21:01
0
2840792
Servus Marco,

also ich habe bei mir die neuen Flachverteiler der FRÄNKISCHE verbaut. Die haben 6 Abgänge und hier gibt es Anschlusskupplungen für 63, 75 und 90. War auch alles ganz easy und schnell zu montieren. :-)
Rechnerisch hätten bei mir die 63er gereicht aber bin sicherheitshalber auch auf 75er gegangen.

Gruß Markus

Verfasser:
hanssanitaer
Zeit: 17.10.2019 07:34:43
1
2840797
Klebriger Film ist unüblich. Normalerweise hat man nur einen ganz feinen Staubbelag in der KWL.

Sind überhaupt Abluftfilter vorhanden? Werden die Küchenwrasen entfettet?

Vielleicht ist einfach nur das Rohr schlecht. Manche Kunststoffe entwickeln nach langer Zeit klebrige Beläge. Da hilft dann nur wegwerfen.

Aktuelle Forenbeiträge
Kristine schrieb: Läuft schon ganz gut, Ich habe das Gefühl, dass Dein Temperatursensor noch immer leichte Spuren in der Kurve hinterlässt, müsste man mal sehen, wie sich das entwickelt. Was ich komisch finde sind...
bakerman23 schrieb: Das Problem hatte ich auch. Setze es richtig rum ein. Auf der einen Seite ist eine Nase. Dann drücke es ein, bis ein klicken zu spüren ist. Das erfordert etwas Kraft, danach dürfte aber Ruhe sein. Das...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Environmental & Energy Solutions
Website-Statistik