Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Wolf CGB-2 20kw mit BM2 - eBus Verbindung nicht vorhanden
Verfasser:
fasty
Zeit: 10.09.2019 14:21:18
0
2822612
Hallo allerseits,

wir haben seit 4,5 Jahren eine Wolf CGB-2 20kw mit dem BM2 (nur Heizung, kein Warmwasser).

Ich habe die Anlage dieses Jahr Anfang Juni mit dem Betriebsschalter (der rote Knopf im Wolf Logo) abgeschaltet. Nun war es das Wochenende kalt genug, um die Anlage wieder in Betrieb zu nehmen.

Nach Betätigen des roten Druckschalters startet das BM2 Modul, aber in der untersten Zeile ist das Symbol mit dem kleinen Pfeil mit einem x versehen = eBus Verbindung nicht vorhanden.

Dies hat zur Folge, dass ich weder den Heizkreis ansteuern kann noch meine Zeitprogramme. zudem startet die Heizung nicht. Ich kann also mit dem BM2 nicht auf die Anlage "zugreifen".

Ich habe dann das BM2 Modul von fw 2.20 auf fw 2.80 erfolgreich upgedatet, brachte aber auch keine Veränderung.....

Frage: Wie lässt sich die eBus Verbindung wieder herstellen ?

Die Anlage wurde nicht angerührt, so dass ich einen Kabelbruch nicht vermute.

Danke im voraus, fasty.

Verfasser:
fasty
Zeit: 12.09.2019 20:42:40
0
2823510
Gestern war der Heizungsinstallateur da.
Diagnose nach Rücksprache mit Wolf: Entweder Bedienmodul BM2 oder Platine defekt.
Morgen geht es weiter.....

Verfasser:
martinwall
Zeit: 12.09.2019 21:12:12
0
2823521
Zitat von fasty Beitrag anzeigen
Gestern war der Heizungsinstallateur da.
Diagnose nach Rücksprache mit Wolf: Entweder Bedienmodul BM2 oder Platine defekt.
Morgen geht es weiter.....


Wie ist denn das BM angeschlossen? Was für ein Kabel, welche Steckverbinder? Kabellänge?

Grüße

Verfasser:
la boca
Zeit: 12.09.2019 21:16:34
0
2823525
Hallo

WARUM um alles in der Welt schaltest Du die Therme auch aus?!?

Der Standby Betrieb ist stromtechnisch vernachlässigbar.
Aber das allerwichtigste: Die Therme startet regelmäßig eine Art Selbstkontrolle. Dabei werden die Heizkreispumpe(n) intern und extern sowie der Mischer angesteuert,um diese gangbar zu halten. Du hast ihr durch das Ausschalten diese Möglichkeit genommen. Nun ist der Salat da. Ich bin der festen Überzeugung,dass es nicht zu einer Störung gekommen wäre,wenn sie über den Sommer angeblieben wäre.

la boca

Verfasser:
fasty
Zeit: 13.09.2019 13:01:32
0
2823698
Ja, denke im Nachhinein auch, dass es ein Fehler war, die Heizung über den Sommer auszuschalten. Jetzt bin ich schlauer.

Das Bedienmodul BM2 bekommt Strom und eBus Verbindung über den kleinen Kontakt, in den das BM2 einrastet, wenn man es in die Aufnahme / Front der schwenkbaren Blende steckt.

Der eBus Kontakt, der sich im Regelungskasten unter einer grauen Abdeckung befindet, ist gar nicht belegt, also da hängt kein zweiadriges Kabel dran wie ich eigentlich dachte.

Laut Wolf Werkskundendienst erledigt das BM2 die eBus Verbindung über den in der Aufnahme der Frontverkleidung befindlichen Kontakt selber, ohne dass ein zweiadriges Kabel auf den eBus Kontakt im Regelungskasten angeschlossen ist.

Daher die telefonisch (Fern-) Diagnose von Wolf gegenüber dem Heizungsinstallateur, dass entweder das BM2 einen Defekt hat oder die Platine HCM-2......

Verfasser:
la boca
Zeit: 13.09.2019 21:04:47
0
2823910
Das wäre natürlich Mist. Der Kontakt,wo das BM draufsitzt...ist der in Ordnung? Ich gehe davon aus,dass der Heizi das BM mal herausgenommen hat.

la boca

Verfasser:
fasty
Zeit: 14.09.2019 11:50:28
0
2824076
Ja, der Monteur hat das Bedienmodul natürlich herausgenommen und die Kontakte per Sicht geprüft, da war nichts reingedrückt oder verbogen.

Gestern kam der Monteur mit einem neuen BM2 Bedienmodul und hat es eingesetzt, brachte keine Verbesserung, immer noch die Meldung in der untersten Zeile "eBus Verbindung nicht vorhanden".

Monteur schlug vor, nun die Platine HCM-2 zu tauschen.

Auf der Platine gibt es zwei Sicherungen:

F1: Feinsicherung (5x20mm) M4A
F2: Kleinstsicherung T1,25A

Auf meine Frage, ob es nicht sinnvoll wäre, vor einem (teuren) Platinentausch die Sicherungen zu prüfen, ging er nicht ein. Er müsse dazu erst Rücksprache mit dem Chef halten.

Verfasser:
fasty
Zeit: 15.09.2019 10:53:23
0
2824331
Ich habe gestern die Glassicherung 5x20mm M4A ausgetauscht, brachte aber keine Änderung, eBus Verbindung nach wie vor nicht vorhanden. Die Kleinstsicherung T1,25A mit der schwarzen Kappe kann nicht getauscht werden. Jetzt muss die Platine gewechselt werden.

Verfasser:
la boca
Zeit: 15.09.2019 11:44:28
0
2824360
Das ist ärgerlich. Vor allem nach 4,5 Jahren. Hauptsache es ist dann erledigt. Ich hätte allerdings die Sicherung nicht getauscht. Vielleicht gab's ja auch einen Blitzeinschlag in Deiner Umgebung oder direkt bei euch? Dann hätte man evtl. noch was anderes reißen können,wenn Du verstehst was ich meine..

la boca

Verfasser:
martinwall
Zeit: 15.09.2019 15:32:00
0
2824460
Zitat von fasty Beitrag anzeigen
Ich habe gestern die Glassicherung 5x20mm M4A ausgetauscht, brachte aber keine Änderung, eBus Verbindung nach wie vor nicht vorhanden. Die Kleinstsicherung T1,25A mit der schwarzen Kappe kann nicht getauscht werden. Jetzt muss die Platine gewechselt werden.


Die Sicherung kann getauscht werden, allerdings nur mit einem Lötgerät. Wenn es denn eine Sicherung ist. Foto wäre hilfreich.

Grüße

Verfasser:
fasty
Zeit: 17.09.2019 10:53:03
0
2825129
Hier das Foto, über dem grünen Sicherungshalter befindet sich die Kleinstsicherung T1,25A unter / in der schwarzen Rundabdeckung (Kappe?).

https://www.bilder-upload.eu/bild-cedd6d-1568710169.jpeg.html



Ich habe allerdings zugestimmt, dass die Platine getauscht wird, sonst komme ich hier nicht weiter mit der Reparatur der Heizung. Morgen Nachmittag soll der Einbau erfolgen.
Ich hoffe, dass die Heizung dann wieder funktioniert.

Verfasser:
martinwall
Zeit: 17.09.2019 15:44:51
0
2825244
Zitat von fasty Beitrag anzeigen
Hier das Foto, über dem grünen Sicherungshalter befindet sich die Kleinstsicherung T1,25A unter / in der schwarzen Rundabdeckung (Kappe?).

https://www.bilder-upload.eu/bild-cedd6d-1568710169.jpeg.html


[Bild]


Ich habe allerdings zugestimmt, dass[...]


Kann man definitiv tauschen. Es würde allerdings Sinn machen vorher nach dem Grund des Sicherungsausfalls zu suchen.

Grüße

Verfasser:
fasty
Zeit: 18.09.2019 20:56:38
0
2826620
So, heute Nachmittag wurde die Platine HCM-2 ausgetauscht.
Nach einem Druck auf die rote Wolf-Taste sprang das Heizgerät sofort an, die eBus Verbindung ist auch wieder aktiv und das Heizgerät lässt sich wieder mit dem BM2 steuern.

Verfasser:
la boca
Zeit: 19.09.2019 07:54:27
0
2826738
Moin

Hat der Heizi was zum Grund der defekten Sicherung gesagt? Wie geschrieben...Überspannungsschaden?

la boca

Aktuelle Forenbeiträge
Lupo1 schrieb: Hallo, es gibt einen schmalen hohen Hygienespeicher, suche hier nach Solimpeks 300 oder 500. Habe mich mit dem Thema WW...
ThomasShmitt schrieb: Naja ist beides. Das Thermometer misst die Temperatur und zeigt sie dir an und danach regelt dann das Thermostat. Bzgl....
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Wasserbehandlung mit Zukunft
Haustechnische Softwarelösungen
Hersteller von Armaturen
und Ventilen
Website-Statistik