Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Ist der Preis angemessen? (Klimaanlage)
Verfasser:
t.r.h
Zeit: 29.08.2019 13:54:24
0
2817654
Moin!

Ich möchte mir eine Klimaanlage in meiner Wohnung installieren lassen. Ein Heizungsbauer aus der Umgebung (10 Fahrminuten) hat mir ein Angebot unterbreitet, von dem ich doch "schwer" beeindruckt war. Leider im negativem Sinne. Um keine Fehleinschätzung zu machen bitte ich um eine Bewertung, ob der Preis angemessen ist:

1 Außengerät, 2 Innengeräte, 2 Kondensatpumpen. Das Außengerät auf den Balkon stellen, die Innengeräte an der Wand/Decke befestigen. Leitungsverlegung: Bei einem Innengerät durch die Innenwand, dann - wie auch die restlichen Leitungen - auf Kabeltrassen (Ja, Kabeltrasse in der Wohnung!) lose aufgelegt. Tauwasserleitung ca. 12-15 Meter, Kälteleitung ca. 18 Meter (eine Richtung, also 36m gesamt). Nach draußen eine Schrägbohrung durch eine Kunststoffbalkontürzarge.

Geräte hat er von Daikin angeboten (Die Firma kenne ich nicht, ist die gut?), Typen

3MXM
FHA
FTXP

Das ganze beläuft sich auf 9500€ (brutto). Das kam mir reichlich viel vor, da die Geräte allein (mit Pumpen, ohne Schläuche/Kleinteile) bei ebay für brutto ca. 5000 € zu bekommen sind. 4500€ für Schläuche, Kleinteile, und 2 Mann/1,5 Tage (3 Manntage)? Auch die Arbeitszeit kommt mir reichlich vor. Was ist da ausser bohren, anschrauben, zusammenstecken, Probelauf noch zu machen?

Klar ist mir schon, das die ebay-Preise nicht immer relevant sind, aber als Anhaltspunkt sind sie gut genug.

Also, was sagt ihr zum dem Preis?

Thomas aus Norderstedt

Verfasser:
la boca
Zeit: 29.08.2019 14:39:43
0
2817669
Hallo

Du benötigst für die Kälteinstallation einen Kälteschein. Ansonsten darfst Du mit dem Kältemittel nicht arbeiten und kommst auch an dieses nicht heran. Ansonsten hol Dir ein zweites Angebot von einer richtigen Kältefirma und nicht von einem HZB. Meine Erfahrung hat gezeigt,dass sie doch um einiges günstiger sind und auch einen größeren Erfahrungsschatz hinsichtlich Installation und Wartung der Geräte haben.

Über ein Feedback Deinerseits ist das Forum immer dankbar.

la boca

Verfasser:
t.r.h
Zeit: 29.08.2019 14:47:00
0
2817672
Ich suche seit 3 Monaten. Wenn denn mal ein Kältebauer überhaupt reagiert, dann sinngemäß mit "Wir haben im Moment keine Kapazität frei".

Dieser Heizungsbauer hat sich auf eine Rundfrage "suche Handwerker" bei Check24 gemeldet (mit Angabe Klimaanlage). Immerhin ist ein Mitarbeiter hergekommen und hat ein Aufmaß gemacht.

Wenn du mir eine Firma im Raum HH nennen magst dann frage ich dort gerne auch noch mal.

Verfasser:
la boca
Zeit: 29.08.2019 16:52:39
1
2817711
Also auf die Schnelle fällt mir

DKA

ein. Der Hauptsitz ist in Dresden und die haben 30 Standorte deutschlandweit.

la boca

Verfasser:
la boca
Zeit: 29.08.2019 16:55:19
1
2817713
Oder Du fragst Konny Reimann. Der stammt aus Hamburg und ist Kühlanlagentechniker :)))

la boca

Verfasser:
Allgaeuharry
Zeit: 29.08.2019 17:10:46
0
2817717
Willst Du nur Kühlen oder auch heizen?
Wieviel Zimmer qm?
Achte auf Kältemittel R32!

Verfasser:
WilliHH
Zeit: 29.08.2019 17:25:00
0
2817719
Die sollen wohl gut sein bzw. kommen aus Hamburg

Bärenkälte

Verfasser:
Poeggsken
Zeit: 29.08.2019 20:02:25
0
2817768
Die letzten 3 Monate willten alle eine Klimaanlage. Ich warte noch ca. einen Monat und frage dann Preise an und bestelle.
Immer antizyklisch kaufen 😉

Verfasser:
t.r.h
Zeit: 03.09.2019 09:19:09
0
2819236
Moin!

DKA werde ich anschreiben.

Zu den allgemeinen Fragen:

Nur kühlen (fürs heizen gibt es eine Gastherme).
2 Zimmer (WZ & SZ), ca. 32 und 11 Quadratmeter bei Wohnungsgr. 55 qm.

Ist der Konny Reimann "nur" Techniker oder Gewerbetreibender?

Thomas

Verfasser:
DRMasterChief
Zeit: 06.09.2019 18:06:33
0
2820314
Ist der Preis angemessen? (Klimaanlage)
>> Nö :-)

schau auch mal bei meine-klima.de , die haben auch so einen bundesweiten Einsatz.
Ich meine auch daß du in 2-4 Wochen bessere Angebote bekommst, wenn die Hitzewelle endgültig vorbei ist.

Die von Dir genannten Modelle scheinen Daikin zu sein https://www.daikin.de/de_de/produkte/3MXM-N.html ?

Achtung bei der Leitungslänge, meistens ist bei einer Gesamtlänge im System von 30m Schluß (Daikin hat teilweise 50m möglich).

Für solch kleine Räume genügt wohl eine Leistung von 2,5kW , das unbedingt mal checken lassen von einem Zweiten oder mehr lesen und informieren. Die Dämmungen der Häuser sind heute ja extrem gut und das bedingt auch in geringerer Kälteleistung. Die Hersteller geben da immer zuviel an bzw. für "subtropische" Länder wie Griechenland etc. :)
Wir kühlen mit einem IG 3,5kW etwa 75qm und mit einem IG 2,5kW sogar 110qm was ein großer freier Raum ist, und nach 20Min. passt das und geht auf etwa 23°C (kälter brauchen wir es nicht im Sommer....)


Unsere Mitsubishi Split-Klima 1 AG und 2 IG (2,5 und 3,5 kW) hat in Anschaffung 1600,- gekostet und Inbetriebnahme/Installation gut einen 1000er (wobei Kälteleitung und Strom etc. selbst vorher schon verlegt waren)

Verfasser:
ufo1969
Zeit: 06.09.2019 20:42:42
0
2820349
Hallo,

Um Preise bei verschiedenen Haustechnikartikel zu vergleichen, hilft ein Vergleichsportal. Im Portal findet man Artikel, die man für sein Zuhause sucht.

Hier sucht und findet ihr das beste Produkt zum günstigsten Preis.

Viele Grüsse, Markus

Verfasser:
t.r.h
Zeit: 07.09.2019 15:17:22
0
2820500
Moin Markus,

die Geräte hatte ich schon rausgesucht, ausserdem bevorzuge ich geizhals.de (weil da kenne ich das Unternehmen, das dahinter steht: Heise - ein Verlag aus Hannover, der sich seit ca. 30 Jahren durch unbeeinflußten Journalismus hervorhebt).

Es ging mir hauptsächlich um den Arbeitslohn. Inzwischen stehe ich Kontakt mit DKA bzw. dessen Sub. Mal sehen was als PReis herauskommt.

Thomas

Verfasser:
t.r.h
Zeit: 07.09.2019 15:27:05
0
2820506
Moin DRMasterChief,

ich habe deinen Beitrag gelesen, werde aber erst einmal das anvisierte Angebot abwarten. Was mich an deinem Link etwas stört ist, das der VK der Geräte "irgendein Kältebauer" vermittelt.

Thomas

Verfasser:
DRMasterChief
Zeit: 08.09.2019 13:10:44
1
2820802
Hallo,
zu der verlinkten Suchma. sage ich lieber nix.... die bringt mir 0 Treffer egal was ich suche. aber naja

Ich habe den von mir erwähnten Anbieter bei unserer Install. NICHT genutzt oder getestet, das muss ich dazusagen.

Er ist mir aber aus einem anderen Forum (speziell für Kälteanlagen) bekannt und scheint wirklich i.O. zu sein, auch die Partner mit denen dort zusammengearbeitet wird.
Dort wird "er" (Patrick) immer wieder mal gerne empfohlen.

Ich empfehle gleich mal mind. 2-3 Angebote einzuholen, da es je nach Region schon schwer genug ist jemanden zu finden.
Ich hatte hier im ländlich geprägten Raum auch "Glück" daß es dann nach viel hin und her geklappt hatte und der gute Mann nur 70km Anfahrt hat.


Halte uns mal auf dem laufenden :) Ich dachte nur daß dich der Preis für unsere Montage ggf. interessieren könnte.

Aktuelle Forenbeiträge
Lupo1 schrieb: Hallo, es gibt einen schmalen hohen Hygienespeicher, suche hier nach Solimpeks 300 oder 500. Habe mich mit dem Thema WW Speicher zu unserer WP tiefer beschäftigt. Anfänglich hatte ich in unserer Planung...
ThomasShmitt schrieb: Naja ist beides. Das Thermometer misst die Temperatur und zeigt sie dir an und danach regelt dann das Thermostat. Bzgl. Effizient wird sich das bei einer Gasetagenheizung nicht viel tun, aber du könntest...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Mit Danfoss ist alles geregelt
Website-Statistik