Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
welche klimaanlage ist die richtige ?
Verfasser:
falco
Zeit: 02.05.2010 23:17:18
0
1357089
hallo.

ich will mir für mein 10qm eine klimaanlage kaufen, und überlege jetzt was das richtige für mich ist.

eine split anlage kommt leider nicht in frage.

was haltet ihr von einer mit abluftschlauch? reicht da ein normales fenster? was in etwa verbraucht so ein gerät?

einige geräte vbrauchen keinen abluftschlauch. wieso nicht? was gibt es denn noch ausser split und abluft? was haltet ihr zb von diesen geräten die mit eis und kaltem wasser kühlen? (zb 80 euro von einhell) bringen die was?

bitte um hilfe bevor es warm wird...

mfg

Verfasser:
OldBo
Zeit: 04.05.2010 16:36:18
0
1357802
Moin Falco,

da hilft erst einmal nur eins, sich informieren.

Gruß

Bruno

Verfasser:
Busokunde
Zeit: 04.05.2010 16:53:44
0
1357809
Zitat von OldBo Beitrag anzeigen
Moin Falco,

da hilft erst einmal nur eins, sich informieren.

Gruß

Bruno


Für 10qm, das sind 3,16*3,16 m würde ich erstmal eine Ursachenforschung machen, wo die Wärme herkommt.

Was soll da ein tösendes Baumarktgerät bringen.

Die mit Abluftschlauch blasen dir die gekühlte Luft aus dem Raum als warme dann zum Fenster raus und durch die Ritzen strömt die warme Luft von Außen nach.

Bringen tut nur etwas ein Splitgerät.

Wolle

Verfasser:
Meister Röhricht Dieser Benutzer hat eine gelbe Karte erhalten
Zeit: 04.05.2010 18:29:35
0
1357849
biste sicher, das die 10 Quadratmeter kein TIPPFEHLER sind?

Verfasser:
Meister Röhricht Dieser Benutzer hat eine gelbe Karte erhalten
Zeit: 04.05.2010 18:30:09
0
1357850
Zitat von falco Beitrag anzeigen
hallo.

ich will mir für mein 10qm eine klimaanlage kaufen, und überlege jetzt was das richtige für mich ist.

eine split anlage kommt leider nicht in frage.

was haltet ihr von einer mit abluftschlauch? reicht da ein normales fenster? was in etwa verbraucht so ein gerät?

einige geräte vbrauchen keinen abluftschlauch. wieso nicht? was gibt es denn noch ausser split und abluft? was haltet ihr zb von diesen geräten die mit eis und kaltem wasser kühlen? (zb 80 euro von einhell) bringen die was?

bitte um hilfe bevor es warm wird...

mfg

einhell ist MIST

Verfasser:
Bernd Schlüter
Zeit: 07.05.2010 20:07:35
0
1359511
Monoblock ohne Abluftschlauch ist Betrug, ein Luftverkeimungsgerät mit bakterienverseuchtem Wasser, jedenfalls keine Klimaanlage.
Für Dich reicht ausnahmsweise ein Monoblockgerät, also mit nur einem Abluftschlauch.
Aber schaue unbedingt auch auf die Lautstärke und, dass Da zwei getrennte Ventilatoren eingebaut sind. dann kannst Du, falls Du einmal umziehst, durch Aufbohren ein Zweischlauchgerät daraus machen. Manche Geräte sind schon dafür vorbereitet.
Zweischlauchgeräte reichen auch für 50 m² und haben die dreifache Wirksamkeit bei deutlich verringerter Stromaufnahme.
Ich habe mein monoblockgerät durch Ankleben eines Kartons vor der Ansaugöffnung in ein Zweischlauchgerät verwandelt und kühle damit die ganze Wohnung.
Zwei schläuche, genauer, glatte papprollen aus dem Teppichgeschäft schauen dann zum gekippten Fenster heraus, das ich außen herum ein wenig abdichte.
Wenn ich es nur mal kurz kühl haben möchte, rolle ich den Monoblock aus der Garage und stecke den Schlauch in den stillgelegten Kamin.

Meine Bekannten mit eigenem Haus oder eigener Wohnung erhalten was Vernünftiges, ein ordentliche Inverter-Split-Klima oder Kühlung über Grundwasser.

Achtung! Alle Augen fangen nach mehreren Tagen Betriebszeit an, zu tränen, weil sich auf den kalten Kühlflächen Schimmelrasen bildet. Da hilft dann giftiges Silbernitratspray, das man auf den Lamellen eintrocknen lässt.
Die gesundheitliche beeinträchtigung durch klimaanlagen im Dauerbetrieb ist beträchtlich, Lungenentzündung und -Emhysem bei empfindlichen Leuten.

Verfasser:
meyerpeter1954
Zeit: 16.09.2019 22:09:45
0
2824984
Hallo zusammen,

danke für die hilfreichen Beiträge hierzu. Auch wenn es jetzt vielleicht nicht mehr relevant für euch ist, ist es ja vielleicht für andere relevant Auf dieser Seite rund um Klimaanlagen kann man Verbrauch und Kosten mit einem Online-Rechner abschätzen und es werden ein paar hilfreiche Tipps zur Umsetzung gegeben. Wobei das Gesundheitsthema ein bisschen zu kurz kommt - danke dafür Bernd!

Frohes Heimwerken und Schaffen!

Gruss P

Aktuelle Forenbeiträge
Lupo1 schrieb: Hallo, es gibt einen schmalen hohen Hygienespeicher, suche hier nach Solimpeks 300 oder 500. Habe mich mit dem Thema WW Speicher zu unserer WP tiefer beschäftigt. Anfänglich hatte ich in unserer Planung...
ThomasShmitt schrieb: Naja ist beides. Das Thermometer misst die Temperatur und zeigt sie dir an und danach regelt dann das Thermostat. Bzgl. Effizient wird sich das bei einer Gasetagenheizung nicht viel tun, aber du könntest...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Die ganze Heizung aus einer Hand
Wasserbehandlung mit Zukunft
Website-Statistik