Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Buderus Logamax Plus GB122-24 K, 24 kW
Verfasser:
Armin
Zeit: 15.02.2004 13:31:31
0
48713
Ich habe ein Logamax Plus GB122-24 K, 24 kW.
Aus dem Wasserhahn kommt wenig heißes Wasser mit geringem Druck.
Vor der Therme ist Druck und Menge der Kaltwassers ok.

Was könnte die Ursache sein.
Hat Jemand eine Idee?
Oder kennt jemand das Problem?

Der Sani sagt es muß an der Therme liegen.
Buderus sagt kann nicht sein.

Der Wärmetauscher ist wegen evtl verkalken getauscht worden,ohne Erfolg!

Um eine Badewanne zu füllen sollte man sich Zeit nehmen, bzw beim Duschen sollte man allen Mitbewohnern sagen, sie sollen ja kein warmes Wasser benutzen, da man sonst beim Duschen eine Kalte Dusche bekommt.
Wer kann helfen.
PS Anlage läuft ohne Speicher

Verfasser:
Achim Kaiser
Zeit: 15.02.2004 14:20:03
0
48714
Hallo Armin,

definiere mal bitte *wenig* in Liter pro Minute....

Gruß
Achim Kaiser

Verfasser:
Armin
Zeit: 15.02.2004 20:18:29
0
48715
Hallo Achim

Ca. 5 l/min

Verfasser:
PETER
Zeit: 15.02.2004 20:27:16
0
48716
Vielleicht hängst nur am Perlator von der Batterie, ansonsten kann es nur der Wärmetauscher sein.

Verfasser:
Armin
Zeit: 15.02.2004 20:45:45
0
48717
Alle Perlatoren von den Batterien getauscht
Wärmetauscher getauscht
Keine Besserung

Gibt es etwas wo man den Druck oder den Volumenstrom einstellt?
Denn das Wasser weches kommt ist heiß,aber nur zu wenig

Ist das ein Einzellfall,oder kennt jemand das Problem


Verfasser:
Supa-Nobbi
Zeit: 15.02.2004 20:48:47
0
48718
Hallo Armin,
der Logamax plus GB122-24K (jedenfalls die geräte, die ich kenne) verfügt über einen einstellbaren Warmwassermengenbegrenzer, der im Gerät rechts schräg hinten neben dem Schaltkasten im KW-Einlauf steckt.
Warmwassermenge vergrößern:
Ventil in Richtung "+" drehen.
Warmwassermenge verringern:
Ventil in Richtung "-" drehen.
Werkseinstellung sind ca. 7 l/min.
Steht auch in der Montage- und Wartungsanleitung unter Inbetriebnahme.
Aber die Hinweise von Peter auf jeden Fall berücksichtigen:
- Perlatoren der Armaturen prüfen ggf. reinigen
- Sieb im KW-Anschluß der Buderus-Therme prüfen ggf. reinigen
- Eckventile und KW-Absperrung am Gerät voll geöffnet?

Gruß
Supa-Nobbi

Verfasser:
Volker
Zeit: 15.02.2004 21:15:45
0
48719
Wie kann ich nur ein Kombi-Gerät bei einer Badewanne, Duschwanne und vielleicht 5 Benutzern montieren??

Achja der Preis!?

Da gehört ein Brauchwasserspeicher hin, sonst garnichts.

Lass Dir zumindestens eine KIM einsetzen, sonst hast Du in
6 Wochen nur noch 2l/min zur Verfügung.

Aktuelle Forenbeiträge
schorni1 schrieb: Wer PASSEND dimensioniert braucht NICHTS befürchten. @ogli Wenn Du schon 4 Jahre drin bist, dann muss ja mindestens ein mal die Feuerstättenschau erfolgt sein, bei der der komplette Schornstein zu...
carmensita schrieb: Irgendetwas ist doch immer defekt. Fragt sich, was passiert, wenn RV und DM beide - rein zufällig - intakt sind: > Schon der alte Oberinnungskesselflickermeister Kurt T. wusste, dass selten alles...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Website-Statistik