Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Alle akzeptieren" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Alle
Foren
Vitovent 300 - bypassklappe defekt
Verfasser:
Mastermind1
Zeit: 11.09.2021 23:41:58
0
3191783
Wir haben eine Viessmann Vitovent 300 aus 2009 mit automatischer Bypassklappe.

Ich hab im Sommer die Bypassklappe immer umgeschalten, das keine/weniger Wärmerückgewinnung erfolgt.
Im Winter dann wieder auf AUTO eingestellt.

Nun schaltet die Bypassklappe nicht mehr.
Die Klappe bleibt geschlossen/unten.
(Ist dann die Wärmerückgewinnung aktiv oder nicht aktiv?)

Hat jemand Erfahrung was die Ursache sein könnte?

Neukauf der Bypassklappe kommt nicht in Frage (gibts nur zum Schnäppchenpreis).


Hier Bilder was ich meine.







Verfasser:
JanRi
Zeit: 12.09.2021 09:53:12
0
3191843
Ich würde bei sowas immer als erstes nach der Sensorik schauen, mit der die Lage der Klappe festgestellt wird. Wenn die defekt ist, "denkt" die Steuerung, dass die Klappe richtig steht, ohne dass sie das tut. Im einfachsten Fall sind das Endschalter, aber vielleicht auch ein Poti, das dann verschmutzt und wacklige Signale liefert.

Bei motorbetriebenen Luftklappen in Autos ist das der Klassiker schlechthin.

Verfasser:
Mastermind1
Zeit: 12.09.2021 10:07:07
0
3191851
Zitat von JanRi Beitrag anzeigen
Ich würde bei sowas immer als erstes nach der Sensorik schauen, mit der die Lage der Klappe festgestellt wird. Wenn die defekt ist, "denkt" die Steuerung, dass die Klappe richtig steht, ohne dass sie das tut. Im einfachsten Fall sind das Endschalter, aber vielleicht auch ein Poti, das dann[...]



Danke für den Tipp.

Dann muss ich das EPS Gehäuse ausbauen :-) Oje....
Die Klappe ist in die Gehäuseteile eingearbeitet.
Aber das könnte gut sein, dass ein endkontakt hakt...

Ist die Wärmerückgewinnung bei geöffneter Klappe aktiv, oder bei geschlossener Klappe?

Nur das ich für den Winter weiss wie ich die Klappe Schlüssen oder öffnen muss für die WRG.

Das Teil werde ich meinem Bruder (Elektroniker)zur Kontrolle mitgeben

Verfasser:
NeuDLi
Zeit: 12.09.2021 11:17:18
0
3191886
Zitat von Mastermind1 Beitrag anzeigen
Ich hab im Sommer die Bypassklappe immer umgeschalten, das keine/weniger Wärmerückgewinnung erfolgt.
Im Winter dann wieder auf AUTO eingestellt.


OT: Warum?!? Die Automatik hat ja den Sinn, den Bypass nur zu nutzen, wenn es - im Sommer - draußen kühler ist als drinnen. Macht man den grundsätzlich auf, lüftet man sich doch die Hitze rein, wenn es - was im Sommer häufiger der Fall ist - draußen wärmer ist als drinnen. Und üblicherweise ist es so, dass mit Bypass der Stromverbrauch sogar höher ist, es ist also auch noch energetisch sinnfrei, wenn es draußen wärmer ist als drinnen.

Hinsichtlich des eigentlichen Themas könnte man mutmaßen, dass die Mechanik vom Bypass nicht dafür ausgelegt ist, dauerhaft offen gehalten zu werden (wenn ich richtig vermute, dass die dauerhaft offen war). Vielleicht ist da was festgegangen, so ähnlich wie Heizungsregelventile. Ich bin neugierig, ob es da einen Endlagenschalter gibt. Ich würde eher vermuten, dass das mechanisch/elektrisch gelöst ist. Also z.B. die Elektrik schaltet bei zu großem Strom (Widerstand) ab. In letzterem Fall könnte auch eine Blockade/Schwergängigkeit dafür sorgen, dass die Steuerung "glaubt", die Klappe wäre zu.

Verfasser:
Mastermind1
Zeit: 18.10.2021 10:06:35
0
3206355
Ich hab die KWL zerlegt.
Zum Glück funktioniert der Motor einwandfrei.

Fehlerursache:
die Klappe war mit Nieten an diesem "Arm" befestigt.
Diese sind abgegangen/abgebrochen?

Lösung: mit kleinen Schrauben samt Mutter einfach neu befestigt.

Die Original Viessmann Dämmung auf der Klappe war ebenfalls völlig zerfledert.
Die habe ich in dem Zuge direkt mit Armaflex erneuert...

Hier ein paar Bilder - auch die Typbezeichnung des Motors - falls dies jemand benötigt.

Kann mir jemand noch sagen, in welcher Stellung die Wärmerückgewinnung nun aus / an ist?

Wenn die Klappe oben ist, oder unten ist...?


Hier die Bilder:








Verfasser:
Mastermind1
Zeit: 18.10.2021 10:12:29
0
3206360
Aktuelle Forenbeiträge
Bauherr 2006 schrieb: Ja, das ist wirklich fein, dass alles wieder läuft. Wir haben...
ChrisCro77 schrieb: Ich habe die Regelung jetzt wieder in die Heizung gebaut und...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Environmental & Energy Solutions
Pumpen, Motoren und Elektronik für
Steuerung und Regelungen
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
Aktuelles aus SHKvideo
Website-Statistik