Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Alle
Foren
Flachkollektoren
Verfasser:
Frimo
Zeit: 07.04.2021 13:09:19
0
3135293
Das trifft nur bei Topladung zu, bei einer "vernünftigen" Anlage kannst du alles was kommt ernten, bis der Puffer voll ist

Aktuell funktioniert das bei mir ja auch, richtig gut sogar.
Sobald Ertrag zu erwarten ist, zieht der Heizkreis den Puffer runter, gestern sogar bis auf knapp 30 Grad unten im Speicher.
Das führte dann zu bis zu 7,1 kw Leistung laut wmz.

Da habe ich aber auch den Heizkreis als Verbraucher, der macht das über die 10k spreizung sehr schnell.
Wie bekomme ich aber den Puffer im Sommer so weit runter?
Muß ich dann den Wärmetauscher entsprechend dimensionieren?

Verfasser:
h.j.k.
Zeit: 07.04.2021 13:32:29
0
3135306
Sobald Ertrag zu erwarten ist, zieht der Heizkreis den Puffer runter, gestern sogar bis auf knapp 30 Grad unten im Speicher.

Also mein Heizkreis richtet sich nach RT/AT, unabhängig von der Sonne. Wir wolles es warm.

Wenn geerntet wird, entscheidet der Regler, wo es hinkommt. Reicht es nicht, springt der Kessel an.

Verfasser:
Frimo
Zeit: 07.04.2021 13:43:56
0
3135311
Ich habe deswegen ja keine niedrigere Temperatur im Haus.

Die Regelung meiner Anlage ermöglicht ja früher Ertrag, und nicht erst die Verteilung.

Ich dachte, dass konsenz besteht, daß niedrige Puffer Temperaturen bessere Erträge erzielen.

Und daher arbeitet meine Anlage eben nicht nur nach RT / AT, sondern nach der erwarteten Sonneneinstrahlung.

Verfasser:
h.j.k.
Zeit: 08.04.2021 09:31:36
0
3135737
Wäre schön, wenn du dich mal in Sachen Theorie weiter bilden würdest ...

Für den Ertrag ist die Kolli-T maßgebend und nicht die Puffer-T.
Anders ausgedrückt, das, was zum Kolli gepumpt wird, sollte kühl sein.
Bei mir sind das ca 18 - 25°.

Verfasser:
Frimo
Zeit: 08.04.2021 10:40:07
0
3135768
Dann hilf mir mal bitte auf die Sprünge :

Du schreibst, dass das was zum Kollektor gepumpt wird, möglichst kühl sein sollte.

Und woher kommt das, wenn nicht aus dem unteren Bereich des Puffers 🤔

Dann sagst du, maßgeblich für den Ertrag sei die Temperatur des Kollektors.

Warum zeigt der wmz dann bei 50/40, wie auch bei 60/50 den gleichen Ertrag?

Bei 10k spreizung sind es ca. 6kw.

Das geht bis max 7kw, da sind es dann 13k spreizung. Mehr scheint der Wärmetauscher nicht verarbeiten zu können.

Verfasser:
h.j.k.
Zeit: 08.04.2021 15:01:20
1
3135905
Du schreibst, dass das was zum Kollektor gepumpt wird, möglichst kühl sein sollte.

Und woher kommt das, wenn nicht aus dem unteren Bereich des Puffers 🤔


Das ist ok.

Dann sagst du, maßgeblich für den Ertrag sei die Temperatur des Kollektors.

Warum zeigt der wmz dann bei 50/40, wie auch bei 60/50 den gleichen Ertrag?


Kann ich dir nicht beantworten!

Fakt ist, dass der eta abhängig ist von der Tk.

Sonst brächte man kein Highflow / Lowflow - Verfahren zu machen.

Verfasser:
Frimo
Zeit: 08.04.2021 15:10:35
0
3135916
Fakt ist, dass der eta abhängig ist von der Tk.

Sonst brächte man kein Highflow / Lowflow - Verfahren zu machen.

Kannst du mir das kurz erklären?

Vielleicht liegt es an der Eindimensionalität des Internets : ich will weder irgendwem ans Bein pinkeln, noch etwas besser wissen.
Ich möchte es gerne verstehen.

Ich kann ja nur Beobachtungen weiter geben.

Ich bin davon ausgegangen, daß es um den Temperaturhub geht.
Gut, andersherum ist die Leistung eines Heizkörpers bei 10k spreizung bei höheren VL auch größer 🤔

Verfasser:
h.j.k.
Zeit: 08.04.2021 16:32:49
0
3135953
Sonst brächte man kein Highflow / Lowflow - Verfahren zu machen.

Kannst du mir das kurz erklären?


Ein klitzekleinwenig flexibler im Geiste wäre gaaaanz toll:

https://www.google.com/search?client=firefox-b-d&q=lowflow+highflow

Vielleicht liegt es an der Eindimensionalität des Internets : ich will weder irgendwem ans Bein pinkeln, noch etwas besser wissen.
Ich möchte es gerne verstehen.


Es liegt vermutlich an der Trägheit der User, ja nicht denken ...

Schönen Tach noch ...

Verfasser:
Frimo
Zeit: 08.04.2021 16:50:07
0
3135963
Probates Mittel, wenn man unfähig ist, die gängigen Regeln einer Diskussion anzuwenden.

Ich kann / will es nicht erklären, darum verweise ich auf die offensichtliche Unfähigkeit des Fragenden, sich die benötigten Informationen aus anderer Quelle, als eben dem Befragten, zu verschaffen.

Glückwunsch.

Verfasser:
h.j.k.
Zeit: 08.04.2021 17:07:18
1
3135971
Das ist jetzt nicht böse gemeint, doch du kümmerst dich nicht genug!

Hinweis:

1. Das ist deine Anlage!
2. Wir leben in einer Informationsgesellschaft, es war noch nie sooo leicht, sich zu informieren.
3. Warum soll ich mir die Finger wund schreiben, wenn es schon i-wo steht.

4. Ich bin jetzt raus! Das muss ich mir nicht antun ...

Beste Grüße

Heinz

Verfasser:
MichaelKo
Zeit: 08.04.2021 17:12:01
0
3135976
Ist ein variabler Volumenstrom bei STA nicht Stand der Technik?

Verfasser:
Frimo
Zeit: 08.04.2021 18:29:29
0
3136015
Zitat von MichaelKo Beitrag anzeigen
Ist ein variabler Volumenstrom bei STA nicht Stand der Technik?


Dachte ich auch - Manchmal kann man nur noch staunen...

Ich bin ihm wohl mal auf den Schlips getreten.

Verfasser:
MichaelKo
Zeit: 08.04.2021 18:32:42
0
3136017
Der Ton ist hier manchmal rau... Nicht so ernst nehmen :)

Verfasser:
Frimo
Zeit: 08.04.2021 18:58:10
0
3136045
Ich komme sogar mit dir klar 😜

Aber ich frage mich, warum ich mir Grundlagen anlesen soll (hab ich), die durch die heutige Technik obsolet sind?

Verfasser:
Frimo
Zeit: 08.04.2021 19:02:08
0
3136049
Matched Flow bedeutet so viel wie passender Durchfluss. Das Konzept verbindet die Vorteile von High Flow und Low Flow und besagt, dass der Volumenstrom abhängig von der einfallenden Sonnenenergie dynamisch geregelt wird. Dazu braucht es unter Umständen eine zweite Pumpe, die sich zur Erhöhung des Volumenstroms zuschaltet, und einen Schichtspeicher. Der Planungsaufwand und die Kosten sind derzeit noch höher als bei den Anlagen mit konstantem Volumenstrom, und so sind Matched Flow Systeme momentan noch eher Exoten.

Zitat von der durch h. J. K. verlinkten Seite.

Übrigens von 2014.

Verfasser:
SolarMB
Zeit: 08.04.2021 19:32:50
0
3136071
Es geht aber auch ohne Matched Flow.

Einige Solarregler steuern ihre Pumpe mit konstantem VL um sie bei höheren Koli-Temperaturen > 80° hochzuregeln.

Verfasser:
MichaelKo
Zeit: 08.04.2021 19:38:40
0
3136073
Zitat von Frimo Beitrag anzeigen
Ich komme sogar mit dir klar 😜


Was heißt denn sogar? Ich bin eigentlich total nett und trinke gerne mal ein Bier 🍻
Ich habe lediglich die Schwäche, dass Feingefühl nicht unbedingt meine Stärke ist. Geht meistens gerade raus und unverblümt. Manche Sachen sehe ich sicher auch anders als andere, da man als Ingenieur natürlich auch etwas Technikverliebt ist.... Deswegen habe ich eine Frau, welche mich da einbremst und die Prioritäten mit steuert :)

Verfasser:
Frimo
Zeit: 08.04.2021 19:43:00
0
3136075
Ich habe lediglich die Schwäche, dass Feingefühl nicht unbedingt meine Stärke ist. Geht meistens gerade raus und unverblümt. Manche Sachen sehe ich sicher auch anders als andere, da man als Ingenieur natürlich auch etwas Technikverliebt ist.... Deswegen habe ich eine Frau, welche mich da einbremst und die Prioritäten mit steuert :)

Könnte von mir sein 😉

Verlobung feiern wir aber woanders , sonst gibt es noch nen Anschiss 😜

Aktuelle Forenbeiträge
Martin1 schrieb: 10m2 Regenfläche sind mit einer Hebeanlage mit zwei Pumpen zu...
kathrin schrieb: @Wolle76 Verschreckt hast du mich nicht, nur hatte ich in...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
Aktuelles aus SHKvideo
Website-Statistik