Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Heizungs-Rücklauf und Warmwasser-Speicherbeladung-Rücklauf zusammenlegen über externes 3-Wege Ventil
Verfasser:
AGordon
Zeit: 04.05.2020 16:21:39
0
2957168
Hallo Community,

ich habe eine Vitodens 300-w B3HA mit Vitotronic 200 Ho1c mit interne Erweiterung H1 und externe AM1.

2 Heizkreise gemischt über hydraulische Weiche über AM1, Warmwasser, Warmwasservorrang. Stecker 28 intern ist für Zirkulation. Ich habe 2 Rücklauf-Leitungen, 10m lang ohne Abzweig, von der Therme zum WW-Speicher und hydr. Weiche. Eine davon würde ich sehr gerne loswerden.

Ich möchte das - wenn möglich - nicht über Viessmann Anlagenschema "Umwälzpumpe zur Speicherbeladung hinter hydraulischer Weiche" machen, sondern anstatt Speicherladepumpe über ein 3-Wege Zonenventil (z.b. ESBE ZRS234 230v mit Rückstellfeder oder Honeywell/V4044C_V8044C) indem ich den den WW-Rücklauf in den Heizungsrücklauf leite und derweil den Weichen-Rücklauf sperre.

Frage: Kann ich das 3-Wege-Ventl einfach über die interne Erweiterung H1, Stecker 28, Parameter 53:3 - Umwälzpumpe zur Speicherbeladung ansteuern?

Bedenken habe ich, weil ich dann die hydraulische Weiche - wie jetzt auch - umgehe, aber der Steuerung Ladung nach Weiche "vorgaukele". Ev. noch 51:2 um von hydraulischer Weiche auf Heizungspufferspeicher umzuschalten?

Ein entsprechendes Viessmann-Anlagenschema, etwa "externes 3 Wege-Ventil benutzen" habe ich leider nicht gefunden.

Verfasser:
McMagellan58
Zeit: 11.05.2020 10:56:46
0
2959971
Hallo AGordon,

hatte ein ähnliches Problem mit meiner Vitodens 200 was ich allerdings ganz gut lösen konnte.

Wenn ich deine Problematik zu lösen hätte würde ich es folgendermassen machen.
Im Kessel selbst sind dazu keine Änderungen erforderlich.

Aber Achtung:
Die Skizze bezieht sich auf einen Vitodens 200W B2HB mit 13 KW und dient lediglich als Beispiel zur weiteren Diskussion. Die interne Erweiterung H1 habe ich leider nicht weswegen ich dazu nichts sagen kann.




Ich hoffe zumindest das Thema was du beschreibst getroffen zu haben.

Grüsse
McMagellan58

Verfasser:
AGordon
Zeit: 15.05.2020 09:14:37
0
2962258
genau das Schema, an das ich gedacht hatte. Ausgang Umwälzpumpe zu Speicherbeheizung haben AM1 und H1.
Welches 3-Wege-Ventil hast du genommen? Keines mit Rückholfeder? (wegen dem Koppelrelais).

Ich verstehe übrigens nicht warum es dieses Anlagenschema nicht in der Hersteller-Liste gibt. War doch eigentlich bei den Kesselanlagen Standard, die hatten ja kein internes Umschaltventil, wenn ich mich richtig erinnere?

Verfasser:
McMagellan58
Zeit: 24.05.2020 18:27:52
0
2966466
Hallo AGordon,

ich habe das bei mir nicht umgesetzt. Im Zuge der Fehlersuche an meinem Vitodens 200 habe ich mich aber intensiv mit der Hydraulik und Elektrik beschäftigt und konnte daher den o.G. Vorschlag machen. Ob das bei deinem Vitodens 300 genauso ist kann ich nicht sagen.

Das letzte 3 Wege Ventil was ich eingesetzt habe war der Mischer meiner alten Heizung zur Anbindung der Solaranlage. Den habe ich auch mit solch einem Relais mit Umschaltkontakt angeschaltet und er funktioniert prima. Nachteil ist, das er 90 Sekunden braucht von Auf nach Zu was aber kein Problem darstellt.

Ansonsten frag doch einfach deinen HB was er für ein 3WV einsetzen würde. Das interne 3WV eignet sich nicht um es abgesetzt zu montieren.

Was sind denn deine Gründe die vorhandene Installation zu überarbeiten?

Grüße

McMagellan58

Verfasser:
AGordon
Zeit: 28.05.2020 23:17:17
0
2968481
Gründe sind einfach Energieersparnis und keine Wärmeeintrag. Der Rücklauf WW wird ja nur für WW benötigt und kühlt dann halt danach so vor sich aus. HB empfiehlt Viessmann 7814924, federbelastet, was ich auch wählen würde, aber Erfahrungswerte sind immer gut. Thx!

Verfasser:
McMagellan58
Zeit: 29.05.2020 10:21:03
0
2968568
Wenn du die Verrohrung schon ändern willst dann lass dir einen grosszügigen Wärmesiphon am Boiler gleich mit einbauen der einen Wärmeaustrag am oberen Anschluss der Tauscherschlange verhindert.

Grüsse
McMagellan

Verfasser:
AGordon
Zeit: 31.05.2020 12:46:56
0
2970194
Thermosiphon habe ich schon, hilft wirklich enorm gegen Auskühlung des Speichers.

Aktuelle Forenbeiträge
schorni1 schrieb: Wer PASSEND dimensioniert braucht NICHTS befürchten. @ogli Wenn Du schon 4 Jahre drin bist, dann muss ja mindestens ein mal die Feuerstättenschau erfolgt sein, bei der der komplette Schornstein zu...
carmensita schrieb: Irgendetwas ist doch immer defekt. Fragt sich, was passiert, wenn RV und DM beide - rein zufällig - intakt sind: > Schon der alte Oberinnungskesselflickermeister Kurt T. wusste, dass selten alles...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Mit Danfoss ist alles geregelt
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
Website-Statistik