Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Infrarot mit PV und Strom Cloud
Verfasser:
Michaelka
Zeit: 19.01.2020 19:42:12
0
2894867
Moin, waren heute auf einer Messe in HB
Was ist dran an der Aussage, das Heizen mit Infrarot in Verbindung mit einer PV mit Speicher und der Strom Cloud, bis 100 % Autarkie erreicht werden kann?
Was ist da dran?
Bekommt man einen Bungalow damit überhaupt warm?
Nach den uns genannten Kosten, ist es eine Überlegung wert.
Was denkt ihr?
Oder hat sogar jemand Erfahrung?
Danke für die Antworten

Verfasser:
mdonau
Zeit: 19.01.2020 19:47:58
0
2894872
Wenn der Cloud-Tarif dann entfällt oder teurer wird
Steht man (dumm) da mit bis zu 10.000kWh Strombedarf.

Autarkie beginnt bei minimalem Bedarf.
Eine Direktstrom Heizung ist da kein Lösungsansatz.

Verfasser:
Michaelka
Zeit: 19.01.2020 19:55:24
0
2894879
Warum sollte der Cloud Tarif entfallen?

Verfasser:
winni 2
Zeit: 19.01.2020 20:00:42
0
2894882
Den Infrarotverkäufern fällt immer wieder was neues ein...
Nun der maximale Umsatz in Verbindung mit PV, Speicher
und "Cloud"...

Ganz sicher wirtschaftlicher und auf jeden Fall ökologischer
Unsinn, ausser für den Verkäufer, ohne jetzt die Details
dieses Pakets zu kennen.

Wenn die Cloud wirklich billigen Strom zurück gibt, geht sie
Pleite und dann "Pech gehabt"

Grüsse

winni

Verfasser:
Martin24
Zeit: 19.01.2020 20:03:58
0
2894884
Zitat von Michaelka Beitrag anzeigen

Was ist da dran?

Nichts.
Jedenfalls nicht für Leute, die nicht jeden Mist glauben, den ein Verkäufer ihnen erzählt.

Grüße
Martin

Verfasser:
gnika7
Zeit: 19.01.2020 20:04:27
0
2894885
Hi,

Bis heute konnte hier niemand einen Cloadtarif hier posten, das wirtschaftlicher war als normales Einspeisen + normaler Stromtarif.

Ansonsten, IR-Heizung ist wesentlichen direktelektrische Heizung. Auch da war die hier mehrfach gezeigte Wirtschaftlichkeit gelinde gesagt eher suboptimal. Dazu kam dann noch der Wertverlust der Immobilie.

Wenn so eine Heizung überhaupt wirtschaftlich ist, dann nur im Passivhaus. In diesem kann man dann aber auch viel günstiger über WP in der Zuluft der KWL heizen.

Deshalb, lies hier die vielen Threads zu IR/Direktelekrischen Heizung und überlege es dir dreimal bevor du den Werbeversprechen glaubst.

Grüße Nika

Verfasser:
Klausiy123
Zeit: 19.01.2020 20:07:27
1
2894887
Weil der Anbieter pleite ist oder sich das anders überlegt, Die Preise anhebt weil das Shareholdervalue nicht ausreicht....
Nur Strom den ich nicht verbrauche ist wirklich günstig

Gruß
Stephan

Aktuelle Forenbeiträge
fame schrieb: Danke dir, bin glaube ich langsam bekehrt und überzeugt :) Der Heizungsbauer macht gerade Alarm bei der Firma welche die HLB gemacht hat. Ihm war nicht bewusst dass diese unvollständig ist (sprich die...
metusalem28 schrieb: Hallo, es scheint der Fehler ist lokalisiert: es lag - wird sich jetzt zeigen - wohl an dem Kondensatablauf, der durch die Reinigung kpl. versandet war, und somit das Kondensat nicht ablaufen konnte. Nach...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Wasserbehandlung mit Zukunft
Website-Statistik