Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Tellerventil an 75mm Lüftungsrohr/Luftverteilschlauch
Verfasser:
leitwolf
Zeit: 15.10.2019 14:54:03
0
2840227
Du musst nur nach "Saugnische" suchen

Verfasser:
hanssanitaer
Zeit: 08.10.2019 08:31:19
0
2836517
Bei allen Abluftventilen Filter vorsehen! Sonst hast du den Dreck unweigerlich in der ganzen Abluftanlage mit wiederkehrendem Reinigungsaufwand.

Dazu kommen mögliche Geräusche der winzigen Tellerventile.

Verfasser:
Derek66
Zeit: 08.10.2019 08:15:01
0
2836506
Zitat von Okeo Beitrag anzeigen
Zitat von Derek66 Beitrag anzeigen
[...]


Verstehe ich das richtig, dass die Federklemmen sich im Schlauch festklemmen sollen und das Rohrende dann gegen die Schaumstoffdichtung drücken und dichten soll?[...]


Grundsätzlich ja,
aber das Flexrohr sollte an der Decke befestigt sein. Zur Hilfe kann auch ein
Bundkragen DN 75 benutzt werden z.B.
https://lueftungsversand.de/rohre-formteile-u.-zubehoer/formteile-fuer-lueftungsrohre/bundkragen-900/6071/bundkragen-900-dn-75?gclid=EAIaIQobChMItMXfmoCM5QIVCOJ3Ch01ugVDEAQYASABEgI_vfD_BwE

Verfasser:
Okeo
Zeit: 07.10.2019 17:32:40
0
2836287
Zitat von Derek66 Beitrag anzeigen
Helios MTVA 75/80


Danke für die schnelle Antwort!
Es ist wohl das Teil hier: https://www.eibabo.de/media/seo_images/productimages_eibabo/NS1604411/THUMB/helios-mtva_75_80-metall-ns1604411_03.jpg

Verstehe ich das richtig, dass die Federklemmen sich im Schlauch festklemmen sollen und das Rohrende dann gegen die Schaumstoffdichtung drücken und dichten soll?

Funktioniert das? Hält das dicht?

Schöne Grüße

Okeo

Verfasser:
Derek66
Zeit: 07.10.2019 16:48:03
0
2836270
Helios MTVA 75/80

Verfasser:
Okeo
Zeit: 07.10.2019 16:18:17
0
2836258
Hallo Forum,

ich komme mir gerade ein bisschen blöd vor, aber ich habe einfach nirgends eine Antwort auf meine Frage gefunden (nicht hier im Forum, nicht bei den Herstellern):

Ich möchte gerne eine ZWL "verrohren", d.h. ich werde nachträglich von der Anlage über abgehängte Decken bis zu den Zimmerwänden jeweils ein 75mm-Luftverteilschlauch legen und möchte dann über Tellerventile die Luft ins jeweilige Zimmer lassen bzw dort absaugen.

Aber wie verbinde ich denn ein Tellerventil mit dem Rohr?
Gibt es da keine direkte Möglichkeit? Muss da immer so ein Kasten noch eingebaut sein?
Ich dachte bislang, ich bohre ein 76mm Loch in die Wand, stecke den Schlauch da durch (befestige den vielleicht noch ein wenig) und stecke dann von der anderen Seite das Tellerventil drauf. Feddich.
Aber ich finde nirgendwo das Tellerventil mit der "klips Schlauch dran"-Option oder zumindest einen kleinen "steck Schlauch rein und klips Ventil dran"-Adapter.

Habe ich einen Denkfehler oder nicht richtig gesucht?

Für Tipps dankbar

Okeo

Aktuelle Forenbeiträge
winni 2 schrieb: So wird das nichts Ingo, erst die Heizlast dann den Rest.... Wärmepumpen und Quellen legt man nicht nach Gefühl aus. Die 16 kW in Deinem Neubau sind mit ziemlicher Sicherheit überdimensioniert, wenn...
de Schmied schrieb: Hysterese WW auf 6K sonst wird nach jedem Händewaschen WW bereitet WW mit 48 könnte man noch nach unten anpassen bis die Liebste meckert ÜV auf rechtsanschlag so das keine Zahlen mehr zu sehen sind ERR...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
Website-Statistik