Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Wie Strömungsgeräusche in Installationswand verringern?
Verfasser:
Mastermind1
Zeit: 11.10.2019 20:57:01
0
2838995
Hallo,

Bekannte bauen gerade ein Haus und installieren die KWL selbst (nach Herstellervorgaben). Inbetriebnahme/Einmessen/Anschluss Sole-Wärmetauscher schließt der Fachmann später an.

Als Verrohrung wird in dem System jeder Raum separat mit einem "blauen runden" Kunststoffrohr angefahren. Es wird also auf jegliche Unterverteiler verzichtet...
Nun zur eigentlichen Frage.

Es gehen in einer Wand vom EG ins Obergeschoss 4x dieser runden Lüftungsrohre nach oben.
Die Rohre befinden sich in der Aussparung einer massiven Holzwand in direkter Nähe zum Esszimmer.

Wie kann man diese Rohre nun zur Sicherheit noch passend "akustisch" Dämmen, damit man keine etwaigen Strömungsgeräusche hört.

Die restlichen Rohre vom EG ins OG verlaufen im Gäste-WC/Abstellraum.
Die 4x genannten dagegen, laufen im Essbereich hoch... da könnte das evtl. stören...

Verfasser:
hanssanitaer
Zeit: 11.10.2019 21:37:07
1
2839013
Da hört man nichts.
Mit Gipskarton, OSB oder anderem Plattenwerkstoff abkoffern und fertig.

Verfasser:
gutheiz
Zeit: 12.10.2019 08:42:57
1
2839077
Ich würde mich nicht auf die Aussage von hanssanitaer und den grünen Daumen verlassen.
Meine Anlage steht im Keller,ein Versorgungsschacht läuft durch ein Gästezimmer im Erdgeschoss,der Versorgungsschacht ist auch nur mit Rigips abgekoffert,sogar noch mit Dämmmaterial ausgestopft.
Seit Jahren will ich den "abgekofferten Versorgungsschacht" schon nachdämmen,aus welchem Grund wohl ?

Verfasser:
KleinTheta
Zeit: 12.10.2019 09:14:40
1
2839085
Zitat von gutheiz Beitrag anzeigen
Seit Jahren will ich den "abgekofferten Versorgungsschacht" schon nachdämmen,aus welchem Grund wohl ?


Lass' mich raten:
- Die Strömungsgeschwindigkeiten in den Rohren überschreiten die gängigen Empfehlungen?
- Auf der Zu- bzw. Abluftseite wurde kein Schalldämpfer an die Lüftung geschraubt?
- Die Rohre sind im Schacht nicht schalldämmend befestigt?

Verfasser:
gutheiz
Zeit: 12.10.2019 09:18:19
0
2839086
@KleinTheta

Schlecht geraten !

Verfasser:
hanssanitaer
Zeit: 12.10.2019 09:21:10
1
2839088
LAS hört man, Abwasser und Frischwasser hört man sowieso bei kleinsten Dämmfehlern.
Heizung hört man seltener bei schlechter Hydraulik.

Aber KWL??? Da muss schon gründlich was schief gelaufen sein.

Schließlich hilft da auch keine Dämmung sondern nur Masse. Also einen schwere Schacht mit Kalksandstein um die Rohre mauern.

Verfasser:
gutheiz
Zeit: 12.10.2019 09:31:57
0
2839092
@hanssanitaer

Ja,eine Sichtsteinwand hochziehen,so etwas schwebt mir vor.
Oder mit dem Alter spekulieren und auf die zunehmende Schwerhörigkeit hoffen.Ich schwanke noch !

Verfasser:
KleinTheta
Zeit: 12.10.2019 09:52:57
0
2839098
@gutheiz:
Wie so oft: Die konkrete Ursache Deiner "Ruhestörung" wird nicht benannt. Vielleicht hast Du garkeine KWL, bist grundsätzlich dagegen? Oder bezahlter Fakeschreiber?

Also, warum hörst Du die Rohre im Schacht.
Wenn ich schlecht geraten habe, fällt mir nur noch ein weiterer Grund ein:
- Defektes Lüftungsgerät (Lagerschaden, unerkannte Disbalance, ...)

Verfasser:
Mastermind1
Zeit: 12.10.2019 09:58:46
0
2839103
Von meiner seite sind die bedenken nur angenommen.
Ich bin da sehr penibel was Geräusche angeht.
Und am Ende hat man aufgrund von Zeit oder Kostendruck 10€ gespart und ärgert sich Jahrzehnte lang darüber... Wir haben da selbst z.b. so ein Abflussrohr in einer Trockenbauwand. Die wurde mit Glaswolle ausgefüllt - trotzdem hört man den Abfluss Natürlich... Da hätte für 10€ so ein roter der blauer "Überzieher" drüber gehört - dann würde man heute nichts hören...
Daher bin ich da so penibel...

Die Rohre sind in einer massiven Holzwand. Aber letztlich nur durch Trockenbau überdeckt.
Montiert mit mehreren Lochbändern

Aktuelle Forenbeiträge
Kristine schrieb: Läuft schon ganz gut, Ich habe das Gefühl, dass Dein Temperatursensor noch immer leichte Spuren in der Kurve hinterlässt, müsste man mal sehen, wie sich das entwickelt. Was ich komisch finde sind...
bakerman23 schrieb: Das Problem hatte ich auch. Setze es richtig rum ein. Auf der einen Seite ist eine Nase. Dann drücke es ein, bis ein klicken zu spüren ist. Das erfordert etwas Kraft, danach dürfte aber Ruhe sein. Das...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
Website-Statistik