Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Teilweise KWL im Altbau?
Verfasser:
Armin84
Zeit: 15.08.2019 06:59:16
0
2813224
Tag auch,

Ich überlege ob ich mir meinem Altbau eine KWL einbauen lassen soll bzw ob das überhaupt möglich ist.

Aufgrund des Aufwandes würde es nur für die Räume im OG in Frage kommen. Also für SZ, 2* KZ und ein kleines Bad. Das Gerät bzw die Leitungen könnten theoretisch über den Dachboden verlegt werden ansonsten hätte ich vom Keller aus noch einen Kaminzug wo ich die Rohre verlegen könnte.

Jetzt meine Frage an die Experten, ist sowas möglich bzw sinnvoll? Mir geht's nicht um irgendwelche Ersparnisse sondern dass die Luft in den Zimmern besser wird. Da wir am einer viel befahren Strasse wohnen ist's bei geöffneten Fenster doch ziemlich laut.

Wenn man das Wohnzimmer evtl auch mitmachen könnte, wäre das natürlich auch nicht verkehrt.

Lg

Verfasser:
HFrik
Zeit: 15.08.2019 09:52:18
0
2813266
Ja, es spricht nichts dagegen nur einen Teil der Räume mit KWl betreiben. mn muss dann zulufträume, Ablufträume und Überströmräume planen und die Rohre planen.
Z.B. Schlafzimmer, Kinderzimmer Wohnzimmer Zuluft, Bad, WC abluft, Flur+Treppenhaus Überströmraum durch die die Luft vom Zuluftraum zum Abluftraum strömt.

Aktuelle Forenbeiträge
Onklunk schrieb: Hallo, danke. Die roten Ringe kenne ich. In den Anschlüssen waren sie nicht und im Rest der Packung leider auch nicht. Das muss den Leuten bei der Qualitätskontrolle im Werk entgangen sein. Viele...
tunix schrieb: Hallo, meine Schwab 182.0400z tropft ebenso ganz wenig nach Tausch der Glocke (Füllventil ist noch abgeklemmt ). .....Neue Glocke, neue Dichtung - und es bleibt der Gedanke...besser Geberit gewählt...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
 
Website-Statistik